- Anzeige -

Hilfe bei Einrichtung der Telefonanlage

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Hilfe bei Einrichtung der Telefonanlage

Beitragvon wolftek » 26.03.2015, 20:02

Hallo liebe Leutchen,

habe die Suche genutzt aber durch so viele Seiten Ergebnisse zu wühlen... Da müsste ich mir einen Tag frei nehmen und ich habe es auf den ersten 10 nicht gefunden.

Folgende Situation:

Früherer Anbieter: Telekom --> Hatten DSL und ISDN für Telefonie. Entsprechende Verkabelung mit NTBA und Splitter war Ewigkeiten im Keller angebracht. Die Telefone liefen über Telefonleitungen in den ersten Stock. Diese Leitungen führten bei uns im Keller in den NTBA oder Splitter (bin mir gerade nicht sicher) , haben also kein richtiges Steckerende, sondern die einzelnen 4 Drähte schauen heraus.

Im ersten Stock befindet sich nun das Telefon, welches an eine ISDN Dose (bzw. wir haben Dosen, in welche zwei so schmalere LAN-Stecker passen) soll.
Nun seit ich bei Unitymedia bin, habe ich keinen Splitter etc. mehr im Hause und dementsprechend hängt das Telefonkabel nun mit offenen Drähten im Keller herum.

Die Frage ist: Wie bekomme ich diese 4 Drähte an den Adapter der von meinem TC7200 für Telefonie wegführt? Einfach ein Steckerende kaufen? Irgendwas löten? Gar nicht?

Falls irgenwdas unklar ist, ODER es so einen Thread schon mal gab (ich finde ihn nur nicht!), bitte melden.

Ich danke euch sehr sehr für eure Hilfe!

Gruß
wolftek
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2015, 22:18

Re: Hilfe bei Einrichtung der Telefonanlage

Beitragvon Radiot » 26.03.2015, 23:06

wolftek hat geschrieben:Hallo liebe Leutchen,

habe die Suche genutzt aber durch so viele Seiten Ergebnisse zu wühlen... Da müsste ich mir einen Tag frei nehmen und ich habe es auf den ersten 10 nicht gefunden.

Folgende Situation:

Früherer Anbieter: Telekom --> Hatten DSL und ISDN für Telefonie.

das Telefon, welches an eine ISDN Dose

von meinem TC7200 für Telefonie wegführt?

Gruß


Kannste machen nix, S0-Port gibts bei UM nur mit Komfortoption, ohne S0 kein ISDN, analoges Telefon kannste aber nutzen.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Hilfe bei Einrichtung der Telefonanlage

Beitragvon NoService » 26.03.2015, 23:29

Hallo wolftek,

ich habe selbst kein TC7200 vermute aber bei dem werden auch nur analoge Telefone unterstützt.
Also kein ISDN Telefon als Engerät anstöpseln.
Der Ausgang am Modem ist RJ11 und diese Belegung lässt sich leicht finden. Analoge Telefone habe auch RJ11 oder F-Stecker.
Also am Modem RJ11 auf TAE F-Buchse. Einen F-Stecker an deine 4 Drähte, du brauchst nur zwei belegen. Belegung gibt es im Netz.
Deine ISDN Buchse mit TAE F-Buchse tauschen und dort die richtigen zwei Drähte an der korrekten Stelle anschliessen.
Dann analoges Telefon mit Standard F-Steckerkabel in die Buchse anstecken.

Suche "RJ11 Belegung", "TAE F-Steckerbelegung", "TAE F-Buchsenbelegung".
Die wichtigen zwei Drähte sind 1a und 1b.

Viel Erfolg
NoService
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 15.02.2015, 17:19

Re: Hilfe bei Einrichtung der Telefonanlage

Beitragvon elo22 » 27.03.2015, 06:58

wolftek hat geschrieben:Die Frage ist: Wie bekomme ich diese 4 Drähte an den Adapter der von meinem TC7200 für Telefonie wegführt?


Dose setzen und entsprechen patchen, alles andere ist murks.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 361
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Re: Hilfe bei Einrichtung der Telefonanlage

Beitragvon albatros » 27.03.2015, 11:31

[quote="elo22"]
Dose setzen und entsprechen patchen, alles andere ist murks.
/quote]
Hilft ihm aber nicht weiter, da man an das TC7200 genau ein analoges Telefon anschliessen kann. Wenn die bestehende Verkabelung sowie die ISDN-Telefone weiterverwendet werden sollen, geht das ohne zusätzliche Hardware nicht. Die preiswerteste Lösung wäre eine gebrauchte Fritzbox mit externem Analoganschluss und internem S0-Bus.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 987
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Hilfe bei Einrichtung der Telefonanlage

Beitragvon wolftek » 30.03.2015, 18:38

Also die Dosen müssen nicht zwinged genutzt werden. Es würde auch reichen ein Telefon mit DECT direkt an die Box zu klemmen und das dann mit DECT im Haus zu verteilen.
Allerdings würden sich die Dosen nunmal anbieten, da sie praktischerweise schon verlegt sind :-/

Gibt es denn bei Unitymedia sonst auch irgendwelche Hardware, die mir helfen würde?

Und danke für die Antworten, war über das Wochenende weg und konnte nichts posten ^^
wolftek
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2015, 22:18

Re: Hilfe bei Einrichtung der Telefonanlage

Beitragvon Leseratte10 » 30.03.2015, 19:26

Ganz unabhängig von der Dose:

- Sind das ISDN-Telefone? Dann die Komfort-Option buchen, mit dem TC7200 wird das nix.
- Sind das analog-Telefone? Dann an den TC anschließen, egal, über welche Dose (nur evtl. Abschlusswiderstände ausbauen).
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Hilfe bei Einrichtung der Telefonanlage

Beitragvon Radiot » 02.05.2015, 01:52

analoge DECT-Basis besorgen und am TC anschliessen, Mobilteil anmelden und fertig.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 53 Gäste