- Anzeige -

FAX über Notebook versenden?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

FAX über Notebook versenden?

Beitragvon ppGerman » 25.03.2015, 19:18

Ich nutze von KabelBW den Router "Technicolor TC7200", dazu habe ich noch ein Notebook (WLAN).

Ich möchte gern über WORD Faxe direkt vom Notebook schnurlos versenden. Ist dies möglich über den Technicolor TC7200? Und vorallem wir richte ich sowas ein? Wie wird die Faxnummer zugewiesen und vorallem kann ich dadurch auch Fax empfangen?

Vielen Dank!!
ppGerman
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.2015, 19:13

Re: FAX über Notebook versenden?

Beitragvon hajodele » 25.03.2015, 19:35

So wie du es beschreibst, geht es nicht.
Dazu bräuchtest du die Komfort-Option (Fritzbox).
Alternativ gibt es im Internet viele Anbieter für solche Dienste. z.B. GMX, Web.de uvm
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FAX über Notebook versenden?

Beitragvon Sascha53721 » 25.03.2015, 19:48

Mit einem officejet und photosmart drucker von hp geht es direkt vom pc über wlan.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: FAX über Notebook versenden?

Beitragvon hajodele » 25.03.2015, 20:58

Sascha53721 hat geschrieben:Mit einem officejet und photosmart drucker von hp geht es direkt vom pc über wlan.

Ein Irrtum, den auch regelmäßig die Interplanetaren ich-bin-doch-nicht-blöd Verkäufer erzählen.
Das WLAN ist nur fürs drucken und scannen vorgesehen.

Alternativ: Type mit Link zur Bedienungsanleitung liefern.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FAX über Notebook versenden?

Beitragvon ppGerman » 25.03.2015, 22:00

Sascha53721 hat geschrieben:Mit einem officejet und photosmart drucker von hp geht es direkt vom pc über wlan.


Ich möchte von Notebook aus direkt Faxe versenden. Nicht über Drucker! :hammer:
ppGerman
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.2015, 19:13

Re: FAX über Notebook versenden?

Beitragvon Sascha53721 » 26.03.2015, 02:10

Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: FAX über Notebook versenden?

Beitragvon hajodele » 26.03.2015, 10:54

Ich bin in diesem Link noch etwas tiefer gegangen: http://support.hp.com/de-de/product/HP- ... c00308078/
Jede dieser Fax-Anschlüsse benötigt ein RJ11-Kabel. Ein RJ45-Kabel ist wegen des Wlans nicht notwendig, darüber laufen aber sowieso keine eingehenden Telefon(=FAX)-Daten.

Zum eigentlichen Problem:
Es ist technisch durchaus möglich, Fax-Geräte zusätzlich zum Telefon anzuschließen. Das ist aber schon wegen der Telefonie auf der gleichen Leitung nicht das Gelbe vom Ei.
Ebenfalls liefern die meisten All-in-Geräte PC-Fax-Druckertreiber mit. Ich selbst nutze einen HP 8600 Pro dazu. Mein Schwager hat ein Gerät der 7er-Reihe.
Je nach Gerät werden auch eingehende Faxe in einem internen Speicher abgelegt. Bei meinem Gerät kann man sogar eine Speicherkarte nutzen.
Die Speicherung auf einem Notebook ist ziemlich sinnfrei, da nicht davon auszugehen ist, dass dieser permanent läuft.

Bei den von mir angesprochenen Lösungen wird das eingehende FAX als PDF-Datei auf der eigenen Mailadresse abgelegt.
Welche reinen Softwarelösungen im Detail welche Features liefern, weis ich nicht. Ich verwende eine Fritzbox.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FAX über Notebook versenden?

Beitragvon M@rtin » 27.03.2015, 14:28

ppGerman hat geschrieben:Ich möchte von Notebook aus direkt Faxe versenden. Nicht über Drucker! :hammer:

Ist bei einer Rufnummer sinnfrei, auch weil du eine separate Rufnummer deinem Notebook zuweisen willst. Die hast du aber nicht, jedenfalls nicht von UM.

Du könntest dir ein Konto bei einem SIP-Provider für Internettelefonie zulegen und darüber faxen und auch empfangen. Wobei das Empfangen wohl sinnvollerweise in Form einer eMail ist. Sipgate z.B. bietet Prepaid-Konten an und einen Fax-Treiber, über den man von PC oder Mac Faxe senden kann. Empfangen geht dann (nur) über eMail.

Alternativ natürlich die Telefon-Komfort bei UM für 5EU/Monat dazu buchen und du bekommst eine Fritznbox und 2 zusätzliche Rufnummern. Die Fritzbox kann dann auch Fax empfangen und speichern oder als eMail weiterleiten. Ob AVM auch Faxtreiber bereitstellt, weiss ich nicht, jedenfalls nicht für Macs, falls das ein Thema ist.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 527
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: FAX über Notebook versenden?

Beitragvon Kausrufe » 28.03.2015, 01:43

http://www.epost.de/privatkunden/online ... nlos1.html
Die Registrierung ist zwar umständlich (man bekommt Briefe zugeschickt), aber es ist kostenlos.
Man kann Faxe per Webinterface oder App versenden.
Kausrufe
Kabelexperte
 
Beiträge: 202
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: FAX über Notebook versenden?

Beitragvon mauszilla » 28.03.2015, 10:40

BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jarry und 33 Gäste