- Anzeige -

Wird DS-Lite umgangen wenn ich TC7200u als bridge benutze?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wird DS-Lite umgangen wenn ich TC7200u als bridge benutze?

Beitragvon SkeletronLP » 14.03.2015, 13:34

Hallöle :)
Ich habe seit ca 2,5 jahren einen anschluss bei unitymedia, und bis auf die tatsache dass ich nur 20k download statt 50k/100k habe, was mir aber egal ist da ich bei jedem anbieter in meinem Dorf nur ~2k kriege, gab es nie Probleme.
Nun gab es einen Vertragswechsel vor 1 Monat, und ein neues Gerät. Das TC7200U, welches scheinbar gleichzeitig Router und diese "andere Box" ist, ich weis nicht genau den namen davon, aber nunmal die box wo das Internetkabel drinsteckt. Dieser TC7200U hat nun die möglichkeit entweder als Router verwendet zu werden oder nur im bridge-Modus zu sein, also dass man noch einen Router anschließt und der TC7200U funktioniert dann nur als diese "andere Box". Nun ist das Problem das selbe was ca jeder Kunde hat, ich zähle jetzt als neukunde und habe DS-Lite :wut: Somit bin ich von außen nicht erreichbar (dies ist allgemein eine Frechheit, vor allem weil die Port Forwarding funktion im Router ist, die aber einfach gar nichts bringt), sprich ca alles wofür ich beim alten Vertrag einfach ports weitergeleitet habe ist jetzt unmöglich (lokale Spielserver hosten, usw) nun habe ich mich schon informiert dass man als Privatkunde das auch nicht mehr umgestellt bekommt, also gibt es eine möglichkeit das zu umgehen? Ich habe unter anderem bei google "andeutungen" darauf gelesen, dass wenn ich mir einfach einen anderen Router kaufe und den TC7200U im Bridge Modus benutze, dass dann alles wie bei einem normalen anschluss läuft. Das internet-halbwissen in mir sagt zwar dass das unlogisch wäre, aber vielleicht kann mir ja jemand der sich da mehr auskennt und vielleicht auch erfahrung mit DS-Lite umgehung hat, mir sagen ob das klappt, oder ob es eine andere Gratis (also kein vSever zeugs oder so) Methode gibt um mich wieder von außen erreichbar zu machen, wenn ich einen lokalen Gameserver hoste oder so.
SkeletronLP
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2015, 13:19

Re: Wird DS-Lite umgangen wenn ich TC7200u als bridge benutz

Beitragvon robbe » 14.03.2015, 13:46

"Diese Box" heißt Modem, oder in dem Fall Kabelmodem. Mal abgesehen davon, das du den Bridge Modus im TC7200 sowieso nicht aktivieren kannst, würde das auch nichts an DSLite ändern. Da du aber Bestandskunde bist und scheinbar mal eine IPv4 hattest, hast du (noch) ein Recht darauf, wieder auf IPv4 gestellt zu werden. Manchmal braucht es dafür an der Hotline ein paar Anläufe, alternativ Support über Facebook/Twitter anschreiben. Weise definitv darauf hin, das du als Bestandskunde deine IPv4 wieder haben willst, da du deinen Anschluss sonst nicht mehr in gewohnten Umfang nutzen kannst.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 809
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Wird DS-Lite umgangen wenn ich TC7200u als bridge benutz

Beitragvon SkeletronLP » 14.03.2015, 13:56

robbe hat geschrieben:"Diese Box" heißt Modem, oder in dem Fall Kabelmodem. Mal abgesehen davon, das du den Bridge Modus im TC7200 sowieso nicht aktivieren kannst, würde das auch nichts an DSLite ändern. Da du aber Bestandskunde bist und scheinbar mal eine IPv4 hattest, hast du (noch) ein Recht darauf, wieder auf IPv4 gestellt zu werden. Manchmal braucht es dafür an der Hotline ein paar Anläufe, alternativ Support über Facebook/Twitter anschreiben. Weise definitv darauf hin, das du als Bestandskunde deine IPv4 wieder haben willst, da du deinen Anschluss sonst nicht mehr in gewohnten Umfang nutzen kannst.


OK erstmal danke für die Begriffsuafklärung ^^
Wieso kann ich den Bridge Modus nicht aktivieren? In der Anleitung und überall stand das? Also ich hab es natürlich noch nicht ausprobiert, habe auch keinen 2. router rumliegen, aber naja.
Ich werds denk ich mal am Montag mit dem Support mal probieren, vielleicht wird das ja was. Stellen die wirklich quasi wenn man "lieb bitte bitte sagt" auf richtiges IPv4 noch um? Ich dachte eigentlich das wäre nur wenn man draufzahlt und Business kunde ist. Aber ich denke mit dem "Argument" dass ich das vorher auch ahtte könnte das was werden. Problematisch ist nur wie das genau ist, denn zuerstmal ich bin nur der sohn, und meine Mutter hatte vorher den Vertrag seit ca 2,5 Jahren und seit der selben Zeit hatte mein Vater den Vertrag in seiner Wohnung (im selben Dorf) nun ist mein Vater eingezogen, meine Mutter ausgezogen und der neue Vertrag läuft über meinen Vater, die Frage ist jetzt inwiefern das mich und meinen Vater zu neukunden macht, da wir zwar beide vorher einen Vertrag mit richtigem IPv4 genutzt haben, aber sie Situation ja trotzdem keine direkte fortführung eines alten Vertrags ist. Aber ich werde mal mein Glück beim Support versuchen. Meinst du mit ein paar anläufe bei der Hotline dass ich so lange anrufen soll bis ich einen netten servicemitarbeiter dran habe oder wie? ^^
SkeletronLP
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2015, 13:19

Re: Wird DS-Lite umgangen wenn ich TC7200u als bridge benutz

Beitragvon hajodele » 14.03.2015, 14:15

SkeletronLP hat geschrieben:Wieso kann ich den Bridge Modus nicht aktivieren?

Weil es UMKBW nicht unterstützt, bzw. nicht unterstützen will.
DS-Lite hat damit übrigens nichts zu tun.

IPv4 wirst du übrigens nur dann wieder bekommen können, wenn du es vorher schon hattest.

Wie bist du eigentlich vorher über das Modem ins Internet gegangen?
Wenn du da direkt einen PC angeschlossen hattest, kannst du das auch gerne so mit der Bridge probieren. Du darfst nur nicht zu enttäuscht sein, wenn es nicht geht.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wird DS-Lite umgangen wenn ich TC7200u als bridge benutz

Beitragvon SkeletronLP » 14.03.2015, 14:29

hajodele hat geschrieben:
SkeletronLP hat geschrieben:Wieso kann ich den Bridge Modus nicht aktivieren?

Weil es UMKBW nicht unterstützt, bzw. nicht unterstützen will.
DS-Lite hat damit übrigens nichts zu tun.

IPv4 wirst du übrigens nur dann wieder bekommen können, wenn du es vorher schon hattest.

Wie bist du eigentlich vorher über das Modem ins Internet gegangen?
Wenn du da direkt einen PC angeschlossen hattest, kannst du das auch gerne so mit der Bridge probieren. Du darfst nur nicht zu enttäuscht sein, wenn es nicht geht.

Es ist mir eigentlich egal mit dir Bridge, ist ja nicht so als hätte ich riesen Probleme mit dem Router, das Problem ist ja DS-Lite was ich damit umgehen wollte, und wenn das nicht geht ist mir das mit dem bridge eigentlich egal.

IPv4 hatte ich definitiv vorher, und ich denke wenn mein vater den vertrag zur selben zeit gekriegt hat (damals auch noch mit dem richtigen router und nicht diesem kombinationsscheiss), hatte der das auch.

Wie meinst du wie bin ich da rein gegangen? Ich hatte vorher hier von unitymedia ein Modem, da kam das internetkabel rein, von dem Modem ging ein LAN-Kabel zum Router, und dann sind wir mit allen geräten per WLAN an den Router, falls du das meinst.
SkeletronLP
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2015, 13:19


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste