- Anzeige -

Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

Beitragvon Fluppy » 10.03.2015, 23:58

Also :

@ Olli
Wie kann ich es in der Weboberfläche des TC sehen was ich hab??
Ich habe ja vorher das Cisco-Modem gehabt und damit lief alles einwandfrei kann mir nicht vorstellen das wenn Sie mir das TC zugeschickt haben auch noch was umgestellt haben??

@hajodele
Das hört sich interessant an mit dem DMZ wie mach ich das genau??
Was gebe ich da bei der IP-Adresse ein??
Fluppy
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.03.2015, 16:07

Re: Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

Beitragvon tq1199 » 11.03.2015, 00:57

Fluppy hat geschrieben:Ich habe ja vorher das Cisco-Modem gehabt und damit lief alles einwandfrei kann mir nicht vorstellen das wenn Sie mir das TC zugeschickt haben auch noch was umgestellt haben??


Mit dem Cisco-Modem hatte dein privates "border device" (dein Router) die externe/öffentliche IPv4-Adresse, ... und jetzt ist das Gerät (TC) von UMKBW das "border device" und hat die externe/öffentliche IP-Adresse (IPv6 evtl auch/nur IPv4 (wenn DS)).
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1281
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

Beitragvon OlliL » 11.03.2015, 07:46

Anmelden am TC7200
Dann direkt auf der Einstiegsseite (STATUS - SYSTEM) kann man schonmal erkennen ob man DS-Lite hat. Da steht dann nämlich auf der rechten Seite unten sowas wie:

Code: Alles auswählen
Netzwerkzugang    Genehmigt
CM IP-Adresse    10.xxx.xxx.xxx
DS-Lite AFTR FQDN    de-cgn01a-cr06.aftr.umkbw.net
DS-Lite AFTR Addresse    2a02:908::5:4000


Dann kann man oben noch auf "Grundeinstellungen" klicken und landet auf "BASIC - INTERNET". Dort sieht man dann, was der Router für eine IP zum Internet hin hat - also ob es eine IPv4 oder IPv6 ist
Bild Bild BildBild
OlliL
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 23.01.2015, 20:36

Re: Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

Beitragvon Fluppy » 11.03.2015, 11:48

OlliL hat geschrieben:Anmelden am TC7200
Dann direkt auf der Einstiegsseite (STATUS - SYSTEM) kann man schonmal erkennen ob man DS-Lite hat. Da steht dann nämlich auf der rechten Seite unten sowas wie:

Code: Alles auswählen
Netzwerkzugang    Genehmigt
CM IP-Adresse    10.xxx.xxx.xxx
DS-Lite AFTR FQDN    de-cgn01a-cr06.aftr.umkbw.net
DS-Lite AFTR Addresse    2a02:908::5:4000


Dann kann man oben noch auf "Grundeinstellungen" klicken und landet auf "BASIC - INTERNET". Dort sieht man dann, was der Router für eine IP zum Internet hin hat - also ob es eine IPv4 oder IPv6 ist


Also ich habe im Menü geschaut:
Jedoch steht bei mir nix von DSLite AFTR.........usw.

Was jetzt?
Fluppy
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.03.2015, 16:07

Re: Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

Beitragvon tq1199 » 11.03.2015, 11:54

Fluppy hat geschrieben:Was jetzt?


Welches Gerät bzw. welcher Server lauscht in deinem (W)LAN auf Port 80?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1281
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

Beitragvon Fluppy » 11.03.2015, 11:58

Das weiß ich nicht habe keinen Server.

Habe: WAND--> TC-->>ASUS---->> via LAN zum PC

Wie kann ich das herausfinden was da ist?
Fluppy
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.03.2015, 16:07

Re: Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

Beitragvon tq1199 » 11.03.2015, 12:41

Fluppy hat geschrieben:Das weiß ich nicht habe keinen Server.


Warum brauchst Du dann eine Portweiterleitung?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1281
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

Beitragvon hajodele » 11.03.2015, 14:10

Damit es ein Ende hat und der Zugriff weitreichend ähnlich ist, wie vorher:
Ausgehend vom TC7200-Manual http://www.kabelbw.de/pdf/anleitungen/k ... 0-lang.pdf
Die interne IP des TC7200 ist wohl 192.168.0.1
Daran hängt der 2. Router mit der "WAN"-Adresse z.B. 192.168.0.254
Die interne IP des 2. Routers ist z.B. 192.168.11.1
Im TC7200 wird die "WAN"-Adresse des 2 Routers Als DMZ-Host eingetragen (Seite 37) also im Beispiel 192.168.0.254
Im TC7200 wird nun ggf. die Firewall modifiziert (Seite 38). Die Einstellungen auf dem Bild müssten passen. Eventuell Firewall-Schutz "off", wenn es das gibt.

Damit laufen (fast) alle Ports auf den 2. Router und können dort wiederum wie vorher verteilt werden.
Was noch fehlt ist ein DDNS-Eintrag. Das geht leider nicht ganz so trivial. Siehe hierzu einen anderen Thread z.B. viewtopic.php?f=92&t=30653

WICHTIG: Danach bitte keine Verbindungen direkt über die TC7200 laufen lassen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3972
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

Beitragvon tq1199 » 11.03.2015, 14:18

Fluppy hat geschrieben:Ich habe vorher ein Cisco-Modem gehabt und als Router mein Asus RT-N66U hat immer Tedellos geklappt. Musste nur die Ports in meinem Asus eintragen und schon lief alles.


Was z. B. lief, ohne die in deinem Asus RT-N66U eingetragenen Ports, nicht?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1281
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Technicolor TC7200 keine Portweiterleitung?

Beitragvon Fluppy » 23.03.2015, 12:28

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps.

Nach längerer Zeit habe ich mich damit wieder befasst und festgestellt das ich in meinem Asus die Portweiterleitung in Verbindung mit dem TC nur im Access-Point-Mode funktioniert.
Im normalen Routermodus funktioniert das nicht.

Wenn ich ich das TC7200 direkt über Kabel verbinde dann geht die Portweiterleitung. Sobald aber eine 2. Gerät an der Box hängt muss die 2. Box im Access-Point-Mode sein.
Mit dem Cisco war das früher kein Problem selbst da konnte das 2. Gerät im Routermodus sein!


Hoffe ich kann damit weiterhelfen.
Fluppy
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.03.2015, 16:07

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MartinDJR und 40 Gäste