- Anzeige -

Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

Beitragvon Lodin_Erikson » 01.04.2008, 12:46

Bastler hat geschrieben:Die Hotline hat auch in der Regel keine Ahnung :zwinker: .
Heute hat man mich aus der Technikerhotline (wohl vesehentlich) irgendwie mit der Kundenhotline verbunden, war schon lustig, wie man mich da einfach aus der Leitung geschmissen hat, als der Hotliner nicht mehr weiter wusste ...

Der Hotliner sprach nicht zufällig ein nur sehr schwer verständliches, stark begrenztes Deutsch ?? Wenn ja, wars wohl meiner von Montagmorgen. :zerstör:


Zurück zu meinem Upgrade :
Tja, was soll ich sagen ?
Entweder war ich zu übereifrig (dann bitte ich UM um Entschuldigungt), oder es droht neues Unheil.
Ich habe heute morgen einen Brief von UM bekommen, mit der Auftragsbestätigung. Das Datum war vom 28.3. Also von dem Tag, an dem ich das Paket bekommen habe. Vermutlich wurde die Auftragsbestätigung mit der DHL-Auslieferungsmeldung ausgelöst. Kein Wunder, das das Modem noch nicht provisioniert ist. Warum ich aber einen neuen Freischaltcode für die Einrichtung meiner neuen Postfächer bekommen hab, ist mir schleierhaft. Ehrlich gesagt, warte ich jetzt auf die Sperrung meiner alten E-Mail-Adressen. Den Effekt auf meine alte Telefonnummer den ich jetzt erwarte, siehe oben...
Ausserdem wurde mir angekündigt, das sich ein Techniker Zwecks Installation mit mir in Verbindung setzt. Sehr nett, aber Geldverschwendung. Wenn die das Modem schon VOR dem verschicken oder mit der DHL-Bestätigung provisioniert hätten, wäre alles schon erledigt.
Wieso ist ein so großes Unternehmen nicht in der Lage, zwischen Vertragsänderung und Neuvertrag zu unterscheiden ?

Naja, warten wir mal ab und hoffen einfach das beste...

VG,
Lutz

PS
Wie war das jetzt mit dem Modem ? Sollte sich das nicht auch im LAN unter seiner IP ohne Freischaltung melden oder nicht ? :confused:
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

Beitragvon Bastler » 01.04.2008, 21:42

Wenn die das Modem schon VOR dem verschicken oder mit der DHL-Bestätigung provisioniert hätten, wäre alles schon erledigt.

Wird EIGENTLICH auch so gemacht! Da ist wohl ein bisschen was schief gelaufen, wenn also ein Techniker jetzt kommen sollte, kann der auch nicht mehr machen, als im Backoffice anrufen und das Modem anzumelden :zwinker:

Auf das Modem per 192.168.100.1 kommt man immer, auch ohne Freischaltung.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

Beitragvon Lodin_Erikson » 02.04.2008, 09:42

Hallo Bastler,

vielen Dank für die Antwort. :super:
Ich denke, dann liegt das Problem beim Modem !
Wenn ich mein altes Modem über die 192... anspreche, bekomme ich sofort die Modemseite angezeigt. Wenn ich nun die Kabel aus dem alten Modem raus ins neue rein stecke und das neuen Modem per Netzkabel "einschalte", sollte ich also wieder die Modemseite aufrufen können. (Der dazwischen liegende Router stört ja anscheinend nicht, da es beim alten Modem ja geht.)
Ich kriege aber keine Verbindung zur 192... mehr!
Nicht einmal die Passwortabfrage, nur die Browser-Meldung "Verbindung kann nicht hergestellt werden...".
Ich warte mal ab, ob sich wirklich jemand zwecks Terminabsprache bei mir meldet. Dann werde ich das direkt zur Sprache bringen.


Viele Grüße,
Lutz
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

Beitragvon ZION » 02.04.2008, 14:48

http://192.168.1.1/start.htm

Das geht nicht auf?
Benutzeravatar
ZION
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 19.03.2008, 19:11
Wohnort: 63456 Hanau

Re: Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

Beitragvon HariBo » 02.04.2008, 15:56

öhm......

die Adresse vom Modem ist

http://192.168.100.1


Gruss
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

Beitragvon opa38 » 02.04.2008, 20:03

ZION hat geschrieben:http://192.168.1.1/start.htm

Das geht nicht auf?


Kann ja auch nicht........ist eher ne Router Adresse :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

Beitragvon Lodin_Erikson » 03.04.2008, 10:00

Hallo Zusammen,
kurzer Zwischenstand :

Mittwoch, 02.04.08 ca. 19:00 Uhr
Gerade nach Hause gekommen. Mein altes Modem hat laut LEDs Verbindung. aber Telefon ist tot und Internet geht nicht mehr.
Modem lässt sich NICHT mehr über den (unter Favoriten gespeicherten!) Link 192.168.100.1 aufrufen. (der Link ging definitiv mal !)
Telefonnummer ist besetzt.

Neues Modem angeschlossen, keine Verbindung zu UM, keine Verbindung über 192.168.100.1.

Vielleicht lassen sich die Modems ja (aus Sicherheitsgründen?) doch nur nach Freischaltung über LAN aufrufen.

Mal abwrten, wie es heute Abend ausssieht. Irgendwas tut sich jedenfalls, vielleicht war ich wirklich zu voreilig ?

Viele Grüße,
Lutz
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

Beitragvon Lodin_Erikson » 03.04.2008, 18:44

Hallo UM, ich bitte vielmals um Entschuldigung ! :winken:

Also, jetzt geht alles ! :super:
Als ich nach Hause komme, sehe ich alle LEDs am Modem sind an. Telefon geht, auch mit alter Nummer, Internet geht.
Modem meldet sich jetzt auch unter 192.168.100.1
Download ist noch etwas langsam, das muss noch beobachtet werden.
Upload hat bereits Maximum meines 3P16000.

Fazit :
Ca. 1 Woche nach erhalt des Paketes wurde erfolgreich umgeschaltet.
OK, das hätte man auch noch schneller machen können, aber was solls.

Noch offene Fragen :
Meldet sich der Techniker noch ?
Was passiert mit den alten Emailadressen?
Oder habe ich jetzt 5 Adressen mehr Dank des neuen Freischaltcodes ? (Werd ich nicht testen, die ersten 5 reichen mir)

Vielen Dank an alle, die mir mit Rat und Trost zur Seite gestanden haben. Ich hoffe, ich kann auch mal helfen.

Viele Grüße,
Lutz
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

Beitragvon Moses » 04.04.2008, 00:06

Ich vermute, dass die einfach nur Blödsinn in der Gegend rum geschickt haben und sonst nichts weiter passiert. :)

Als ich ne I02 Karte gebucht hab, hab ich auch plötzlich ne Auftragsbestätigung für 2Play6000 oder sowas bekommen... war sehr kurios. Da laufen so ein paar Sachen noch nicht ganz rund.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Modemfehler oder noch keine Freischaltung?

Beitragvon Schlappohr » 04.04.2008, 07:11

Passt zwar nicht direkt hierhin, aber ich möchte für die eine Frage nicht unbedingt einen neuen Thread eröffnen: Gelten die 14 Tage Widerrufsrecht auch, wenn alles freigeschaltet ist und funktioniert, bzw. wenn man alle Funktionen schon ein paar Tage genutzt hat?
Schlappohr
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 30.03.2008, 09:09
Wohnort: Essen

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 57 Gäste