- Anzeige -

Anfänger versucht sich im Netzwerkaufbau

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Anfänger versucht sich im Netzwerkaufbau

Beitragvon tillix » 23.02.2015, 16:38

Mit statischer IP ist die Fritzbox nur noch Modem + Telefonanlage. Kein DHCP, kein WLAN, kein MyFritz, kein DynDNS, usw.
Außerdem kann dann nur noch ein (1) Gerät an der Fritzbox angeschlossen werden (der eigene Router) - die anderen haben keinen Internetzugriff.

Das lese ich nun schon zum zweiten Mal hier. Aber dazu kann ich nur sagen, bei mir ist das nicht so. Nach dem Zuweisen einer statischen IP funktioniert die Fritz!Box weiterhin - wie zuvor - als Router, DHCP-Server etc.
Kann es sein, dass das früher anders war? Vielleicht mit einer anderen Firmware?
tillix
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.02.2015, 17:28

Re: Anfänger versucht sich im Netzwerkaufbau

Beitragvon tq1199 » 23.02.2015, 16:42

tillix hat geschrieben:Kann es sein, dass das früher anders war? Vielleicht mit einer anderen Firmware?


Nein, bei KabelBW war das auch früher nichts anderes. Ich denke, das hat man nur zur "Abschreckung" so für die KabelBW-Homepage, von UM übernommen. :zwinker:
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Anfänger versucht sich im Netzwerkaufbau

Beitragvon tillix » 23.02.2015, 16:52

Ich denke, das hat man nur zur "Abschreckung" so für die KabelBW-Homepage, von UM übernommen.

Das bedeutet dann aber (falls im gesamten UM-Gebiet die selben Firmwaredateien und die selben Konfigdateien ausgegeben werden, wovon ich mal ausgehe), dass die im Preis inbegriffene statische IP sicherlich die bessere Alternative zu einem DynDNS-Dienst ist, wenn man von außen auf sein Netzwerk zugreifen möchte.

Ich habe mich lange mit dem TC7200 gequält, aber da war ein Zugriff von außen nur mäßig sinnvoll möglich, wenn man dahinter einen eigenen Router betreiben wollte.
Die 6360 wollte ich zunächst auch nur als Modem benutzen, aber ich hatte sie dann zunächst als Router und Telefonanlage konfiguriert und bin daran hängen geblieben. -> Hemaba
tillix
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.02.2015, 17:28

Re: Anfänger versucht sich im Netzwerkaufbau

Beitragvon tq1199 » 23.02.2015, 17:06

tillix hat geschrieben:... falls im gesamten UM-Gebiet die selben Firmwaredateien und die selben Konfigdateien ausgegeben werden, wovon ich mal ausgehe ...


Wenn Du UM-Gebiet, ohne Baden-Württemberg meinst und auch nur den Business-Tarif meinst, dann ja. In Baden-Württemberg gibt es noch Unterschiede in den Konfigurationsdateien für den Business-Tarif. Z. B., meine FB6360 hat eine Konfigurations-Datei mit der ich meinem Gerät am Bridge-Anschluss der FB6360, die zusätzliche externe/öffentliche statische IPv4-Adresse, manuell zuweisen kann (... d. h. ohne den DHCP-Server von KabelBW). Dafür muss ich auch nicht das Online-Portal von KabelBW nutzen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Anfänger versucht sich im Netzwerkaufbau

Beitragvon tillix » 23.02.2015, 17:44

Ich hätte nicht gedacht, dass es bei den Businesstarifen im UM-Gebiet unterschiedliche Konfigurationen gibt.

Da sollte ich meine private FB doch noch behalten, falls sich UM zu einer Herabstufung der 6360 zu einem reinen Modem entschließt.
tillix
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.02.2015, 17:28

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste