- Anzeige -

ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

Beitragvon SpaceRat » 28.05.2015, 02:43

Ich weiß nicht, ob es mit dem FBEditor überhaupt geht.
Kann der denn Benutzername und Kennwort verschlüsseln?
Es liegen ja beide nicht im Klartext in der exportierten Konfigurationsdatei, also müssen sie beim Editieren auch in der verschlüsselten Form eingetragen werden.


Der zweite Punkt ist der, daß Hurricane Electric bei neu angelegten Tunneln schon seit einiger Zeit einen "API key" statt Benutzername und Kennwort für das IP-Update nutzt.

Die Fritz!Box ist aber nach wie vor nur für Benutzername und Kennwort ausgelegt:
ctlmgr_ctl w ipv6 settings/he_username Accountname
ctlmgr_ctl w ipv6 settings/he_passwd Accountpassword

Damit die IP-Updates per Benutzername und Kennwort klappen, muß man zuerst den API key im HE-Benutzerkonto löschen.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

Beitragvon FeuerSturm91 » 28.05.2015, 21:14

Argh, ja, die Verschlüsselung könnte das Problem sein........den API key hatte ich natürlich vorher im Webinterface von HE gelöscht.........
Bild
FeuerSturm91
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.05.2015, 14:31

Re: ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

Beitragvon Leseratte10 » 29.05.2015, 06:51

Also ich habe schon immer in die exportierten Dateien Klartext-Passwörter eingetragen und die wurden automatisch beim Import verschlüsselt.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

Beitragvon SpaceRat » 29.05.2015, 06:54

Leseratte10 hat geschrieben:Also ich habe schon immer in die exportierten Dateien Klartext-Passwörter eingetragen und die wurden automatisch beim Import verschlüsselt.

Ok ... wenn das geht.

Hab ich noch nie ausprobiert, weil ich auch noch nie eine Kabel-Fritte hatte, sondern immer Herr über mein Netzwerk war.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

Beitragvon Andreas1969 » 12.06.2015, 12:51

Hat schon mal jemand SIXXS mit der neuen 06.24 probiert?
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1829
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

Beitragvon JurgenS » 12.06.2015, 12:58

Ja klar. Aber leider alles beim alten :wein:
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

Beitragvon Andreas1969 » 12.06.2015, 14:29

Habe auch gerade getestet. Geht nicht. [zensiert] Box! Mit der 6360 geht's nämlich!
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1829
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

Beitragvon Attackwave » 09.10.2015, 13:02

Moin,

ich werde das Thema IPv6 jetzt auch angehen und mein Glück versuchen.

FritzBox 6490 v6.24
1. 6to4 automatic Provider: >= 9s
2. SixXS: offen

Mal sehen ob es wirklich an der Firmware liegt oder an anderen Einstellungen.
3Play 200 Premium, FritzBox 6490 v6.50 (Modem), FritzBox 7490 v6.50 (VoIP, WLAN, Fax, AB), Fritz Repeater 1750e, Horizon, Server (DC, AD, DHCP, DNS, Filer, Haussteuerung), Zyxel Zywall USG 20, SixXS IPv6
Bild
Benutzeravatar
Attackwave
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 14.10.2013, 21:34

Re: ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

Beitragvon Attackwave » 13.11.2015, 14:01

Mittlerweile könnte ich :wand: ...

Unitymedia ist nicht im Stande den Fehler zu finden. Sie haben auch ohne mal ein Wort mit mir zu wechseln Prüfscripts laufen lassen.
Zu dumm das ich den SIXXS Tunnel ja wegen den Problemen wieder deaktiviert hatte. Kommunikation ist seeeehr wichtig.

Mit dem AVM Support bin ich nun seit einigen Wochen in Kontakt. Da die Firmware AVM bereitstellt und durch den Kabelanbieter verteilt wird liegt es doch
nahe an der Wurzel anzupacken. Auch bei AVM möchte man immer wieder Supportdaten der Box und akuelle Traces, Protokoll Einstellungen und Co.
Es ist von meiner Seite aus leicht zu erklären: Der GLEICHE PC, keine Einstellung geändert. 6360 OK, 6490 Nicht OK. Leider hört man beim Support dann immer:
Ich hab am BIOS rumgefummelt und Crackersoftware installiert und nu geht nichts mehr.

Naja...werde heute neue Tracerts, Supportdaten generieren und Einstellungen von diversen Clients (Android, Linux, PC) dokumentieren und AVM glücklich machen.
Vielleicht kommt ja das Christnixkind und spendiert die FW 6.25.

VG
Attack
3Play 200 Premium, FritzBox 6490 v6.50 (Modem), FritzBox 7490 v6.50 (VoIP, WLAN, Fax, AB), Fritz Repeater 1750e, Horizon, Server (DC, AD, DHCP, DNS, Filer, Haussteuerung), Zyxel Zywall USG 20, SixXS IPv6
Bild
Benutzeravatar
Attackwave
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 14.10.2013, 21:34

Re: ipv6 Tunnel an ipv4 Anschluss - langsam

Beitragvon rschenk » 17.11.2015, 12:13

@Attackware:

Das Problem wird auch eine 6.25 FW nicht lösen. Ich bin Netcologne Kabel Kunde und nutze ebenfalls einen SIXXS Tunnel (Netcologne betreibt ja einen SIXX Pop decgn01).

Mein FB 6490 Cable ist FW 6.30 und das Problem der grottenlangsamen IPv6 Kommunikation bleibt bestehen. Bei mir sind SIXXS Tunnel und FB seit Beginn der Nutzung (zunächst mit FB 6360 !) auf MTU 1280. Die 6490 ist erst einen Monat bei mir im Netz, seit ich den Zugang hochgegradet habe auf 100/40Mbit. Seitdem ist der SIXXS Tunnel über die FB nicht sinnvoll nutzbar.

Mit der vorherigen 6360 lief alles wunderbar. Unitymedia kann Dein Problem nicht lösen, wohl eher AVM und schnelle Auslieferung eines Updates durch Unitymedia.

Meine Behelf und was ich jedem mit dem Problem raten kann: Linux Maschine im internen Netz (z.B: Raspberry PI) zum Sixx-Tunnel Gateway machen. Dann klappts auch mit IPv6 und vernünftiger Performance.

Ich habe soeben extra noch mal auf SIXX via FB umgestellt und das ist unbrauchbar. Jetzt gehe ich wieder zurück zu AICCU auf Linux-Server im internen Netz und publiziere den als Gateway mittels RADVD und DHCPv6 Server.
rschenk
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.11.2015, 12:01

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 41 Gäste