- Anzeige -

FB 7390, Telefonie + Rufumleitung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

FB 7390, Telefonie + Rufumleitung

Beitragvon freezer2k5 » 10.02.2015, 13:17

Hallo zusammen,

ich habe da folgendes Ziel, hänge gerade aber noch ein wenig, was die Erreichbarkeit betrifft .. :D

Ich habe nen 2play Tarif mit nem EPC 3212, dahinter eine FB 7390, Telefonie läuft über die FB, aktuell als "Festnetztelefonie" konfiguriert.. Nun gibt es ja innerhalb der FB das Feature der Rufumleitung.. das habe ich aus Neugier auch mal versucht einzurichten, es will jedoch nicht funktionieren..

Sobald ich meine Mobilfunknummer als Ziel eingetragen habe und von außen die Festnetznummer anwähle, kommt zwar ein Freizeichen, es klingelt aber weder zu Hause, noch auf dem Handy..
Jetzt ist meine Frage, ob ich hier noch was an der FB umstellen muss, oder ob das generell so gar nicht realisierbar ist ?

Viele Grüße
freezer2k5
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 10.05.2009, 21:51

Re: FB 7390, Telefonie + Rufumleitung

Beitragvon Leseratte10 » 10.02.2015, 19:25

Das kann so (ohne weiteres) nicht laufen.

Du hast nur eine Telefonleitung durch die analoge Leitung (weil ohne 6360), und die ist belegt mit dem eingehenden Anruf. Wenn du jetzt gleichzeitig einen ausgehenden Anruf (=> der weitergeleitete) aufbauen willst, musst du dazu einen anderen VoIP-Anbieter nehmen.

Es sei denn, man kann irgendwie bei Unitymedia eine AWS (Anrufweiterschaltung) beantragen - dann klingelts aber nur noch auf dem Handy und nicht mehr am Festnetz.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: FB 7390, Telefonie + Rufumleitung

Beitragvon freezer2k5 » 10.02.2015, 21:34

Leseratte10 hat geschrieben:Das kann so (ohne weiteres) nicht laufen.

Du hast nur eine Telefonleitung durch die analoge Leitung (weil ohne 6360), und die ist belegt mit dem eingehenden Anruf. Wenn du jetzt gleichzeitig einen ausgehenden Anruf (=> der weitergeleitete) aufbauen willst, musst du dazu einen anderen VoIP-Anbieter nehmen.


Hmm... an der einfachen aber logischen Erklärung scheint was dran zu sein :D das haeb ich bisher nicht in Betracht gezogen.. ok dann betrachte ich das Thema an der Stelle mal als gelöst. Vielen Dank für den Hinweis :super: :super: :super:
freezer2k5
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 10.05.2009, 21:51

Re: FB 7390, Telefonie + Rufumleitung

Beitragvon FrankyJ » 24.03.2015, 12:33

Hat das mal jemand eingerichtet? Also eine dauerhafte Umleitung der "analogen Nummer"

Ich möchte die Nummer wegen schlechter Sprachqualität auf meine SIPGate Nummer leiten.
FrankyJ
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 10.11.2008, 14:23

Re: FB 7390, Telefonie + Rufumleitung

Beitragvon hajodele » 24.03.2015, 13:19

Du meinst AWS ( http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritz ... inrichten/ )?
Probiere es einfach mal. Dauerhaft kaputtmachen kannst du ja nichst.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 46 Gäste