- Anzeige -

3Play - Installation

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

3Play - Installation

Beitragvon pythagoras » 27.03.2008, 15:45

Hallo,

meine Frage bezieht sich auf die Verdrahtung eines 3Play - Anschlusse. Ich habe schon herausgefunden, dass die Multimedia-Buchse im Keller Platz finden kann. Das ist schonmal gut.

An der Buchse sind jetzt aber 2 getrennte Anschlüsse für Radio und TV. Allerdings läuft in die weiteren Zimmer des Hauses jeweils nur ein Kabel. Kann man auf diesem dann weiterhin Radio und TV empfangen wenn man es in eine der Buchsen im Keller steckt?

Vielen Dank im Voraus
pythagoras
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.03.2008, 15:39

Re: 3Play - Installation

Beitragvon Moses » 27.03.2008, 16:19

Langsam.. auch wenn bei 3Play "alles aus einem Kabel" kommt, gibt's da doch zwei unterschiedliche Sachen.

Das eine ist TV + Radio. Das wird weiter über das Kabelnetz empfangen, wie bisher auch. Wenn also das ganze Haus schon mit Koaxialkabeln verkabelt ist, kannst du auch überall weiter Radio + TV analog empfangen und an eine der Dosen kannst du den Reciever anstöpseln (den du bekommst) und dort analog TV + Radio empfangen (ggf. muss da die Dose ausgetauscht werden, das macht aber nicht UM, sondern musst du selber veranlassen, ggf. gegen Aufpreis vom Techniker der das Modem installiert).

Dann gibt's noch Telefon + Internet. Das geht ebenfalls über das TV Kabel, bis zu der Multimedia Dose an der das Modem hängt (also bis zu genau einer Dose, eine vorhandene Dose kannst du umwandeln lassen!). An das Modem kann dann ein Ethernet-Netzwerk und ein Telefon ggf. über eine vorhandene Hausverkabelung gehängt werden.

Also: Radio + TV sind unabhängig von Telefon + Internet. Insbesondere wird dafür keine Multimedia Dose gebraucht.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: 3Play - Installation

Beitragvon pythagoras » 27.03.2008, 16:30

Also könnte ich im Keller das Kabel teilen, sodass die normale Verkabelung bleibt und am anderen Kabel dann die Dose hängt an die ich dann den Rest anschließe, oder? Mir geht es halt nur darum vom Keller aus analog das Kabel weiter zu verteilen zu können um Radio und TV weiterhin empfangen zu können.
pythagoras
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.03.2008, 15:39

Re: 3Play - Installation

Beitragvon Odious1978 » 27.03.2008, 17:38

3play wird an einer vorhanden Fernsehdose z.B. in der Wohnung montiert, diese wird gegen eine Multimediadose ausgetauscht.
An dieser Multimediadose befinden sich 3 Anschlüsse. Einmal für TV, einmal für Radio und einmal ein Dataanschluss. An diesem Dataanschluss wird dann das Kabelmodem angeschlossen woran sich widerum die Anschlüsse für Telefon und Internet befinden. An jeder Fernsehdose und an der Multimediadose kannst du weiterhin analog empfangen und mit dem Receiver auch digital gucken, aber nur dort wo du den Receiver anschliesst.

Ist in dem Keller keine Fernsehdose vorhanden, dann kann der Techniker gegen Aufpreis dort den Multimediaanschluss anbringen. Aber bedenke, du hast dann dort unten den Anschluss für Telefon und Internet.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: 3Play - Installation

Beitragvon Dinniz » 27.03.2008, 17:45

destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 18 Gäste