- Anzeige -

Unitymedia, Fragen zu Business-Bundle mit fester IP

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Unitymedia, Fragen zu Business-Bundle mit fester IP

Beitragvon jamax » 30.01.2015, 19:07

Noch eine Frage habe ich.
Kann man in dem Cisco Router von UM meinen eigenen Netzwerkbereich einstellen? z. B. von 192.168. 1.X auf 172.16.1.X
jamax
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.01.2015, 13:27

Re: Unitymedia, Fragen zu Business-Bundle mit fester IP

Beitragvon jamax » 02.02.2015, 09:02

Hallo,
wie muss ich vorgehen, wenn ich meinen internn IP-Bereich wechseln will.
Kann ich dem Cisco Modem eine andere IP-Nummer zuteilen oder muss ich das dann in der Fritzbox machen.
Momentan wäre das LAN 192.168.178.X, dieses soll in 172.16.1.X geändert werden.
Ist dies überhaupt machbar?

Gruß
Jamax
jamax
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.01.2015, 13:27

Re: Unitymedia, Fragen zu Business-Bundle mit fester IP

Beitragvon hajodele » 02.02.2015, 09:10

Welches Gerät ist jetzt dein Router?
Wenn du die Fritzbox als Router definiert hast, musst du natürlich auch dort die Änderungen machen.
Beim Cisco kenne ich mich nicht aus.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Unitymedia, Fragen zu Business-Bundle mit fester IP

Beitragvon jamax » 02.02.2015, 09:53

Wird jetzt erst mal der Cisco sein, welcher ja nur als Modem fungiert (mit statischer WAN IP)
FB ist dann direkt dahinter über LAN1 als NAT, Firewall, Wlan, Voip.....
Nur hätte ich halt gerne intern den 172er Ip-Bereich
jamax
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.01.2015, 13:27

Re: Unitymedia, Fragen zu Business-Bundle mit fester IP

Beitragvon hajodele » 02.02.2015, 10:02

jamax hat geschrieben:Wird jetzt erst mal der Cisco sein, welcher ja nur als Modem fungiert (mit statischer WAN IP)
FB ist dann direkt dahinter über LAN1 als NAT, Firewall, Wlan, Voip.....
Nur hätte ich halt gerne intern den 172er Ip-Bereich

Wer hat jetzt die statische WAN?
Dein Text ist ein Widerspruch in sich. Entweder das Cisco ist MODEM und die Fritzbox hat eine öffentliche IP, oder umgekehrt.
Unabhängig davon: Du änderst die interne IP an dem Gerät, das jetzt den 192er-Bereich zur Verfügung stellt. Ich vermute mal, dass das die Fritzbox ist.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 38 Gäste