- Anzeige -

Fallweise/Nutzerkontrollierte Rufnummerunterdrückung *31

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fallweise/Nutzerkontrollierte Rufnummerunterdrückung *31

Beitragvon HerrPaschulke » 27.01.2015, 22:17

Hi,

ich hatte vor kurzem noch ein Clever Flat Classic Tarif und ein Cisco Kabel Modem, jetzt bin ich auf 2Play 120 umgestiegen und habe ein ubee evw3226. Seit dem funktioniert die sogenannte "fallweise/nutzerkontrollierte Rufnummerunterdrückung" mit der *31+Rufnummer wie hier beschrieben leider nicht mehr http://www.kabelbw.de/pdf/anleitungen/k ... rkmale.pdf
http://www.kabelbw.de/hilfe_service/telefon/#uebersicht => Einstellen der Leistungsmerkmale am Telefon (PDF 103 KB)

Ich bin schon den zweiten Abend dran mit der Kabel BW Hotline. Insgesamt ca. 5-6 Anrufe schon getätigt, folgendes wurde durch Kabel BW bereits durchgeführt:


Zuerst wolte man mit weiss machen dass die Funktionalität gar nicht zur Verfügung steht und stand, aber letzte Woche ging es ja noch mit der alten Leitung

26.01.2015: Inkognito wird rausgenommen (war offensichtlich als Standard bei mir gesetzt, trotzdem wurde die Rufnummer mitgesendet, etwas seltsam aber der Kabel BW Mitarbeiter meinte das muss auf jeden Fall raus dann geht die *31)
=> das war es schon mal nicht da *31 nicht geht

27.01.2015: UBEE Router auf Werkseinstellungen gesetzt (Auf Wunsch des Kabel-BW Supports, leider hat das auch nicht den gewünschten Erfolg gebracht)

27.01.2015: Störungsmeldung an die Zentrale durch Kabel BW zwecks Leitungsanalyse

Mal schauen was daraus wird. Habe hier im Forum schon das eine oder andere zur *31 bzw. *31# Funktionalität gelesen, leider hat wohl bisher noch niemand so richtig Erfolg. Hat noch jemand einen Tipp?
HerrPaschulke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 24.11.2014, 20:04

Re: Fallweise/Nutzerkontrollierte Rufnummerunterdrückung *31

Beitragvon HerrPaschulke » 28.01.2015, 20:07

Neue Informationen von Kabel BW: Störung wurde bearbeitet, habe über SMS von Unitymedia erfahren das es deren Ansicht nach am Endgerät liegt, muuaaahhhhh ich schmeiß mich weg. Vor zwei Wochen ging es doch mit dem gleichen Endgerät ihr Witzbolde. Trotzdem habe ich es gerade mit einem mal von Kabel BW mitgelieferten schnurgebundenen Telefon der Marke Audioline versucht, gleiche Meldung, also definitiv kein Endgeräte Problem. Wieder bei der Kabel BW Hotline angerufen und den Vorfall sowie Verlauf geschildert. Offensichtlich hatte man Mitleid mit mir und der Vorgesetzte der Hotline Kollegen wurde eingeschalten der sich in den nächsten 48 Stunden mit der Störungsstelle auseinandersetzt. Mal schauen was daraus wird.

Eine Bitte an alle die das hier lesen und ebenfalls ein ubee Gerät bei sich haben: könnt ihr die Funktion mal bei euch testen und hier Feedback geben + in welchen Bundesland ihr getestet habt? Vielleicht liegt es ja am Ubee :-/

Bzw. wenn ihr ein anderes Gerät von Kabel BW verwendet dazuschreiben welches.
HerrPaschulke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 24.11.2014, 20:04

Re: Fallweise/Nutzerkontrollierte Rufnummerunterdrückung *31

Beitragvon HerrPaschulke » 20.02.2015, 11:03

Muss lediglich an der Ubee gelegen haben. Habe jetzt die Telefon-Komfort Option und eine Fritz Box 6490, mit der *31# kann man wieder fallweise die Rufnummer unterdrücken. Bin froh dass das Ubee Gerät jetzt weg ist.
HerrPaschulke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 24.11.2014, 20:04


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 58 Gäste