- Anzeige -

[GELÖST] Portweiterleitung mit dem Horizon HD Recorder?!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

[GELÖST] Portweiterleitung mit dem Horizon HD Recorder?!

Beitragvon Portago » 22.01.2015, 23:28

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem..wer hätte das gedacht.

Seit einigen Tagen bin ich von 3Play100 auf 3Play200 bei Unitymedia umgestiegen.
Damit tausche ich mein Modem und Recorder gegen das All-in-one Geräte Horizon HD Recorder.

Ansich alles ok, Leistung kommt an und die Geräte bekommen sowohl durch LAN als auch WLAN ihr Internet.
Auch auf mein Bestehen IPv4 zu behalten wurde eingegangen und so habe ich dies auch noch immer.

Nun das Problem:
Im vorherigen klassichen Aufbau Modem-Router-PC hat die Portweiterleitung problemlos funktioniert und ich konnte sämtliche Spielserver hosten die ich wollte.
In der Horizon Box habe ich nun ebenfalls meine Portweiterleitung eingerichtet. Zunächst einmal nur für den Port 25565 (Minecraft).
Feste IP meines PC sowie DNS-Server usw. eingetragen.

Ernüchternderweise ist der Server nicht zu erreichen.

Also habe ich ein wenig versucht zu testen und die Ports 25000-25570 geöffnet.
Porttests im Internet zeigen groteskerweise der Port 25565 wäre offen, alle anderen in diesem Bereich jedoch nicht.
Minecraftserver noch immer nicht zu erreichen.

Portfreigabe habe ich unter "Weiterleitung" wie folgt gemacht:
25000-25565 .................192.168.192.4 ..................25000-25565.......................TCP/UDP

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Denn wenn ich keine Server hosten kann bringt mir auch IPv4 nichts.
Zuletzt geändert von Portago am 23.01.2015, 18:59, insgesamt 1-mal geändert.
Portago
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2015, 23:06

Re: Portweiterleitung mit dem Horizon HD Recorder?!

Beitragvon tsieling » 23.01.2015, 08:12

Hast du die Horizon Box nach den Änderungen auf die IP-Range mal neugestartet? Das Problem hatte ich bei einem DSL-Router früher auch mal. Er hat die Änderungen an den weitergeleiteten Ports erst nach Neustart übernommen. Weiß nicht wie sich die Horizon da verhält.
tsieling
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 23.09.2013, 11:15

Re: Portweiterleitung mit dem Horizon HD Recorder?!

Beitragvon Portago » 23.01.2015, 11:24

Danke für deine Antwort und deine Idee, leider hat das Neustarten nichts gebracht, Status unverändert.

Ich frage mich ob bei der Horizon Box eventuell noch etwas anderes eingestellt werden muss damit das klappt.

EDIT: Auch interessant ist, dass ich mal unter den "DHCP Client-Geräten" auftauche und mal nicht. Trotz permanenter LAN verbindung.
Portago
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2015, 23:06

Re: Portweiterleitung mit dem Horizon HD Recorder?!

Beitragvon Portago » 23.01.2015, 18:58

Problem gelöst!

Aaalso... die Port Weiterleitung scheint man nicht korrekt abfragen zu können(zumindest in meinem Fall)
Ports werden weiterhin als geschlossen angezeigt obwohl sie offen sind.

Tests mit Personen außerhalb meines Netzwerkes haben keine Probleme auf meine Server zu joinen.
Nur ich selber komme über die Internet IP nicht drauf. (Dazu hatte ich auch mal etwas gelesen, daher nun ausprobiert).
Aber das ist ja kein Problem, da ich mit localhost oder meiner internen IP connecten kann.

Ich finde das alles zwar immer noch reichlich seltsam aber es funktioniert.
Also wenn noch jemand mal dieses Problem haben sollte, einfach mal jemand anders (außerhalb eures Netzwerkes) joinen lassen, mit etwas Glück funktioniert das.
Portago
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2015, 23:06

Re: Portweiterleitung mit dem Horizon HD Recorder?!

Beitragvon tq1199 » 23.01.2015, 19:12

Portago hat geschrieben:Nur ich selber komme über die Internet IP nicht drauf.


Wenn Du nicht in deinem (W)LAN bist (d. h. Du musst im Internet sein; einen anderen Internetanschluss benutzen), dann kommst Du schon mit der externen/öffentlichen IP-Adresse drauf. Das liegt daran, dass dieses Gerät nicht Hairpin-NAT machen kann. In deinem (W)LAN musst Du die interne IP-Adresse benutzen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: [GELÖST] Portweiterleitung mit dem Horizon HD Recorder?!

Beitragvon errorflash » 26.01.2015, 10:13

Hatte eben das selbe problem. Finde es nur sch... weil ich auch mobile geräte mit diversen mobilen apps an meiner synology habe und müsste sie dann ständig umstellen.

:gsicht: :gsicht: :gsicht:
Bild
Benutzeravatar
errorflash
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2010, 18:22
Wohnort: Dreieich Kreis Offenbach

Re: [GELÖST] Portweiterleitung mit dem Horizon HD Recorder?!

Beitragvon ringi1970 » 20.06.2015, 10:39

Portago hat geschrieben:.....
In der Horizon Box habe ich nun ebenfalls meine Portweiterleitung eingerichtet. Zunächst einmal nur für den Port 25565 (Minecraft).
Feste IP meines PC sowie DNS-Server usw. eingetragen.
.....

Frage hierzu wie hast du die feste IP eingetragen?
Bei mir funktioniert das nämlich nicht und die Box antwortet beim klick auf Save lediglich mit einer in rot geschriebenen Meldung:
"KONNTE IHRE EINSTELLUNG NICHT SPEICHERN"

Hier:
Bild
ringi1970
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2015, 13:19

Re: [GELÖST] Portweiterleitung mit dem Horizon HD Recorder?!

Beitragvon Fruchtzwerg » 29.07.2015, 17:15

Bin gerade auf dieses Thema gestoßen, als ich nach Portweiterleitungen auf der Horizon gesucht habe.

Das Problem mit den internen und externen IP habe ich bei meinem jetzigen Netz durch einen eigenen im Netz gelöst: wenn meine mobilen Geräte im WLAN zu Hause sind, bekommen sie vom internen Nameserver auch die internen IP meiner Server, wenn sie unterwegs sind, bekommen sie vom Mobilnetzbetreiber und DynDNS die externen IP.
Fruchtzwerg
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 22.06.2015, 14:08


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 8 Gäste