- Anzeige -

Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon tq1199 » 15.01.2015, 10:19

chickenforce hat geschrieben:Wenn sich nicht mindestens 160KByte groß sind, ... Das Problem sind Uploads im Allgemeinen.


D. h., eine eMail größer 160 KByte, aber ohne Anhang, müsste funktionieren?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1269
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon chickenforce » 15.01.2015, 10:28

tq1199 hat geschrieben:
chickenforce hat geschrieben:Wenn sich nicht mindestens 160KByte groß sind, ... Das Problem sind Uploads im Allgemeinen.


D. h., eine eMail größer 160 KByte, aber ohne Anhang, müsste funktionieren?

Nein! Eine E-Mail ab einer gewissen Größe funktioniert eben nicht! Bei GMail lässt sich das nur mit Anhang testen. Die E-Mail muss also (bei GMail) durch den Anhang auf mindestens 160 KByte wachsen. Dabei ist es wichtig, dass der Anhang erst hochgeladen werden wird und sich nicht schon irgendwie bei Google befindet (Drive oder ähnliches).

Also: GMail aufrufen https://mail.google.com, neue E-Mail erstellen, Foto oder ähnliches anhängen und verschicken. Beim Upload des Anhangs hängt sich das ganze auf.

Eine E-Mail größer 160KByte ohne Anhang funktioniert nicht mit mit Thunderbird (E-Mail-Client), weil hier auch die gesamten E-Mail-Daten erst zum E-Mail-Provider übertragen werden müssen. Hier spielt es dann keine Rolle, ob diese E-Mail-Daten aus dem Anhang oder dem eigentlichen E-Mail-Text bestehen.
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver
chickenforce
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 12.01.2015, 15:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon tq1199 » 15.01.2015, 10:36

chickenforce hat geschrieben:...
Nein! Eine E-Mail ab einer gewissen Größe funktioniert eben nicht! Bei GMail lässt sich das nur mit Anhang testen.


Hast Du das evtl. bei einem anderen eMail-Provider, ohne Anhang aber mit einer Größe der eMail > 160 KByte, getestet? Denn wenn kein Anhang vorhanden, dann muss auch nichts hochgeladen werden:

chickenforce hat geschrieben:Dabei ist es wichtig, dass der Anhang erst hochgeladen werden wird .... Beim Upload des Anhangs hängt sich das ganze auf.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1269
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon tq1199 » 15.01.2015, 10:59

chickenforce hat geschrieben:Eine E-Mail größer 160KByte ohne Anhang funktioniert nicht mit mit Thunderbird (E-Mail-Client), weil hier auch die gesamten E-Mail-Daten erst zum E-Mail-Provider übertragen werden müssen. Hier spielt es dann keine Rolle, ob diese E-Mail-Daten aus dem Anhang oder dem eigentlichen E-Mail-Text bestehen.


Du hast deinen Beitrag nach meinem Beitrag ergänzt (siehe oben). Ich verstehe nicht was Du mit "erst" meinst bzw. mit "E-Mail Daten ... übertragen werden müssen" hier meinst. Die eMail (> 160 KByte) wird gesendet (... oder auch nicht?). Ohne Anhang findet kein Upload (des Anhangs) statt.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1269
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon chickenforce » 15.01.2015, 11:45

Also noch einmal:

Bei GMail lassen sich E-Mails nicht versenden, welche inklusive Anhang eine Größe von 160KByte übersteigen. Dabei ist es (wahrscheinlich) wichtig, dass die E-Mail-Größe durch einen Anhang entsteht, der durch das Versenden der E-Mail natürlich zunächst (automatisch) hochgeladen wird.

Das Problem entsteht durch das Hochladen des Anhangs, also durch den Upload.

In diesem Thread habe ich meine ganzen Tests aufgezählt. Daraus ergibt sich, dass es generell ein Problem bei UnityMedia mit Uploads gibt. Das ergibt sich schon alleine durch die beiden folgenden Speedtests, wenn sie mit IPv4 durchgeführt werden (IPv6 in Windows deaktivieren).

1: http://speedtest-2.unitymedia.de
2: http://speedtest-3.unitymedia.de

Bei mir und zwei weiteren mir bekannten Personen im Umkreis von 20 km hängen sich diese Test beide in der allermeisten Fällen auf.

Wenn für diese Tests IPv6 in Windows nicht deaktiert wird, dann wird automatisch auf eine IPv6 Speedtest-Seite umgeleitet. Damit lässt sich eine IPv4-Verbindung aber nicht testen. Viele Server sind aber noch IPv4 basiert. Ich vermute, dass das irgendwie bei dem GMail-Server auch der Fall ist. Tatsächlich funktioniert ja der Versand einer derartigen E-Mail mit dem neueren System von Google: Google Inbox.
Zuletzt geändert von chickenforce am 15.01.2015, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver
chickenforce
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 12.01.2015, 15:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon mapaha » 15.01.2015, 11:54

mapaha hat geschrieben:Ich werde mich nun, da es ja definitiv an UM und nicht an irgendeinem Setting meiner-/unsererseits liegt, auch mal mit dem Support auseinandersetzen und gebe gerne dann Rückmeldung, was bei rumgekommen ist.

Und es scheint dann auch definitiv kein lokales Problem zu sein - mit Stuttgart, Frankfurt und Münster (ich) sind ja nun doch Gebiete mit gewisser Distanz betroffen.


So, folgendes hat sich ergeben:

Gestern Nacht gegen 0 Uhr habe ich Unitymedia per Kontaktformular kontaktiert und vor 30 Minuten einen Rückruf erhalten. Nachdem ich der Mitarbeitern ausdrücklich erklärt habe, dass es nicht am Mail-Anbieter oder meinen Einstellungen liegen kann, hat sich einen Verbindungstest durchgeführt und sofort gesagt, dass da definitiv ein Upload-Problem seitens Unitymedia vorliegt! Nun werden weitere Maßnahmen durch UM unternommen. Wann und was genau, weiß ich natürlich nicht. Aber ich halte euch gerne auf dem Laufenden.
mapaha
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.01.2015, 02:30

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon chickenforce » 15.01.2015, 12:03

tq1199 hat geschrieben:Ich verstehe nicht was Du mit "erst" meinst bzw. mit "E-Mail Daten ... übertragen werden müssen" hier meinst. Die eMail (> 160 KByte) wird gesendet (... oder auch nicht?). Ohne Anhang findet kein Upload (des Anhangs) statt.

Ich habe nun keine E-Mail erstellt, die in Textform ohne Anhang die 160KByte enthält. Hätte ich sicherlich auch machen können. Ich weiß jetzt auch nicht, ob der GMail-Server den Text einer E-Mail in einer GET- oder PUT-Anweisung bekommt. Fest steht jedoch, dass ein Anhang, der von der eigenen Festplatte kommt und deswegen beim Versenden einer E-Mail durch Google erst hochgeladen werden muss, zu einem Abbruch des Versands führt, wenn durch den Anhang eine Gewisse Größe überschritten wird.

Thunderbird
Fest steht auch, dass E-Mails, die mit Thunderbird verschickt werden sollen, generell nicht nicht raus gehen, wenn sie eine Größe von etwa 160KByte übersteigen. Bei Thunderbird ist es dabei unerheblich, ob die Größe durch einen Anhang oder allein durch den E-Mail-Text entsteht. Irgendwo weiter oben habe ich das aber auch bereits aufgeführt. Thunderbird nimmt eine Verbindung mit dem E-Mail-Provider und verschickt dann diese E-Mail als ganzes. Dieses Problem mit Thunderbird lässt sich 100%ig reproduzieren sowohl bei Google, bei GMX oder auch einem von mir selbst verwalteten E-Mail-Server. Der Versand meiner Test-E-Mail bricht bei allen diesen Providern immer exakt an der selben Stelle ab (Fortschrittsbalken bei 97%).

Google Webmail über GMail
Bei Google Webmail auf https://mail.google.com ist es durchaus möglich, dass schon während der Eingabe des Textes immer wieder Übertragungen stattfinden, wodurch der Text in kleinen "Häppchen" hochgeladen wird. Das Problem entsteht aber immer nur bei der Übertragung von "größeren" Datenmengen, also ab etwa 160Kilobytes. Das ist definitv dann der Fall, wenn man bei GMail der E-Mail einen Anhang hinzufügt, der mindestens 160Kilobyte hat.
3play COMFORT 120 - Horizon Box und UM HD Receiver
chickenforce
Kabelexperte
 
Beiträge: 107
Registriert: 12.01.2015, 15:18
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon tq1199 » 15.01.2015, 16:17

chickenforce hat geschrieben:Bei Thunderbird ist es dabei unerheblich, ob die Größe durch einen Anhang oder allein durch den E-Mail-Text entsteht.


Hast Du das getestet oder ist das nur deine Vermutung, dass das so ist?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1269
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon dr.james » 16.01.2015, 11:20

Hallo zusammen ich bin neu hier und habe exakt das gleiche Problem seit ein paar Tagen.

Ein paar Fakten:
Anschluss: Unitymedia 2Play 50Mbit in Dortmund
Hardware: FritzBox 6320, Alle 3 PCs im Haushalt haben dieses Problem plötzlich (1x Win7 32Bit und 2x Win7 x64)
Verbindung: 2x Lan, 1x WLAN

Beispiel für diesen Fehler:
- Upload einer 3MB Datei auf Box.net. Der Upload über den Browser hängt bei ~350KB und schlägt nach Timeout fehl.
- Versuche ich die gleiche Datei bei Google Drive hochzuladen funktioniert dies.

Probleme treten bei mir unter anderem auf bei:
- Mailversand mit Anhang > 100kb,
- FTP Upload,
-WebDAV Upload,
- Uploads über Browser (FireFox, Chrome, IE),
- Speed-Test von Unitymedia schlägt beim Upload-Test auch sporadisch fehl.
. ...

Was nicht hilft:
- FritzBox neustart
- FritzBox auf Werkseinstellungen
- IPV4 only (IPV6 deaktiviert)
- usw... habe bisher kein workaround gefunden

Bin gespannt was der UM Service dazu sagt, hoffe die bekommen das Problem in den Griff - schon sehr nervig...
dr.james
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2015, 10:26

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon bootrom » 16.01.2015, 14:41

dr.james hat geschrieben:Beispiel für diesen Fehler:
- Upload einer 3MB Datei auf Box.net. Der Upload über den Browser hängt bei ~350KB und schlägt nach Timeout fehl.
...
Probleme treten bei mir unter anderem auf bei:
- Mailversand mit Anhang > 100kb,
- FTP Upload,
-WebDAV Upload,
- Uploads über Browser (FireFox, Chrome, IE),
- Speed-Test von Unitymedia schlägt beim Upload-Test auch sporadisch fehl.
...

Das deutet auf Probleme im Kabelnetz (RF Interface): im Haus(z.B. Verstärker Kaputt) oder bei Zuleitung von Kabelnetzbetreiber. Man kann Kabel Modem Log einschalten (einfach alle Häckchen aktivieren) und wenn dann viele T1/T3 Timeouts kommen während Tests dann ist es.
bootrom
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 10.01.2015, 17:17

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 48 Gäste