- Anzeige -

Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon SpaceRat » 25.02.2015, 12:20

4tticuz hat geschrieben:Bei mir kommt ja raus, dass ipv6 nicht supported wird.

Ja, hast Du irgendwie verbastelt ...

4tticuz hat geschrieben:Ich frage mich nun, ob ich (wegen meiner ganzen Anrufe) eine IPv4 bekommen habe.

Nein, hast Du nicht.
Die IPv4, die am Ende des von Dir geposteten IPv6-Tests steht, läßt sich rückwärts auflösen und heraus kommt:

nslookup 109.90.232.70 hat geschrieben:...
Name: aftr-109-90-232-70.unity-media.net
Address: 109.90.232.70

... also eine IPv4, die von einem der AFTR-Gateways verwendet wird.
Daher ist es auch unnötig, die zu verschleiern, es ist eh nicht Deine ...

Und weil Du die IPv6-Verbindung verbastelt hast, funktioniert auch der Workaround mit den IPv6-Adressen für GMX in der hosts-Datei - oder alternativ das Ersetzen der DNS-Server durch DNS64-Server - nicht mehr ....
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon 4tticuz » 25.02.2015, 12:22

Ok, danke für die Aufklärung.
Die Frage ist, wie soll ich das verbastelt haben wenn ich (außer der hosts Datei) nichts verändert habe?
4tticuz
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 24.02.2015, 11:13

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon Danielsun80 » 25.02.2015, 12:25

SpaceRat hat geschrieben:
4tticuz hat geschrieben:Bei mir kommt ja raus, dass ipv6 nicht supported wird.

Ja, hast Du irgendwie verbastelt ...


Oder aber er hat wie ich den Windows Rechner nicht direkt am Technixcolor angeschlossen, sondern geht evtl. über ein weiteres Gerät oder hat ipv6 auf seinem Rechner deaktiviert.
In dem Fall bekommt man die Meldung, dass ipv6 nicht supported wird...
Danielsun80
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2015, 10:38

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon SpaceRat » 25.02.2015, 12:29

4tticuz hat geschrieben:Ok, danke für die Aufklärung.
Die Frage ist, wie soll ich das verbastelt haben wenn ich (außer der hosts Datei) nichts verändert habe?


Die meisten verbasteln sich das durch das Dazwischenklemmen eines eigenen Routers, der kein IPv6 kann bzw. nicht richtig dafür konfiguriert ist.
Eine andere Option zum Verbasteln ist natürlich, den Support für "Internetprotokoll v6" abgeschaltet zu haben.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon Danielsun80 » 25.02.2015, 12:36

SpaceRat hat geschrieben:Die meisten verbasteln sich das durch das Dazwischenklemmen eines eigenen Routers, der kein IPv6 kann bzw. nicht richtig dafür konfiguriert ist.
Eine andere Option zum Verbasteln ist natürlich, den Support für "Internetprotokoll v6" abgeschaltet zu haben.


Naja, welchen Grund gibt es ja auch im Heimnetzwerk auf IPv6 umzusteigen? Wenn UM das richtig konfiguriert hätte braucht das kein Mensch (intern).
Dass die ISPs das Protokoll einsetzen ist aufgrund der Knappheit der IPv4 Adressen ja durchaus berechtigt, dennoch sollte man den Kunden aus meiner Sicht nicht mit zu knapp bemessenen Gateways oder gar zum Einsatz von fast funktionslosen Routern zwingen. :motz:
Danielsun80
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2015, 10:38

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon 4tticuz » 25.02.2015, 13:19

Ok, ich habe in der Tat einen ASUS Router dazwischen.
Aber mal ehrlich: wer nutzt den TC auch alleine?

Ich gucke dann nachher mal in die Einstellungen von dem ASUS, das Protokoll ist aktiviert.

Danke!
4tticuz
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 24.02.2015, 11:13

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon hajodele » 25.02.2015, 13:37

Danielsun80 hat geschrieben:Naja, welchen Grund gibt es ja auch im Heimnetzwerk auf IPv6 umzusteigen? Wenn UM das richtig konfiguriert hätte braucht das kein Mensch (intern)

Weil dank dieser gedanklichen Einstellung das Problem nur früher aufgetreten ist:
Die Idee am DS-Lite ist eigentlich, dass wenige Clients und Server immer noch auf dem "alten Weg" werkeln können.
Wenn die Benutzer glauben, es ist besser ausschließlich den alten Weg zu benutzen, obwohl der neue Weg fertig ist, gibt es dort nur Staus für alle.

Also: Dein schöner neuer PC mit IPv6 am schönen neuen Router mit IPv6 funktioniert auf einen Server mit IPv6 wunderbar völlig AFT(e)Rlos.
Wenn du selbst diese Kette durchbrichst und dich dabei noch gut fühlst, gehörst du genau in das Problemteil getreten :D

Dass UM hier trotzdem noch in der Pfilicht ist, hat damit gar nichts zu tun.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon OlliL » 25.02.2015, 13:53

Wenn der TC jetzt jedoch auch noch Netze herausgeben würde und nicht nur eine einzelne IPV6 IPs für genau einen Rechner jedoch nicht für ein weiteres Routing wäre dem vielleicht sogar noch etwas abzugewinnen.
Bild Bild BildBild
OlliL
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 23.01.2015, 20:36

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon Danielsun80 » 25.02.2015, 13:54

Prinzipiell hast du recht.

Bei der Konfiguration meines Netzwerks zuhause habe ich mit ip4 noch das Glück, noch alle wesentlichen IP-Adressen im Kopf haben zu können, trotz einer Vielzahl von Geräten.
Mit ip6 kann man das knicken, da muss man schon eine eigene Verwaltung haben, auf die man idealerweise irgendwo zentral Zugang hat.
Auch wenn ich mich prinzipiell nicht gegen neues wehre, aber dies ist ein sehr großer Nachteil für jeden Hobbyadmin.

Mal ganz davon abgesehen, dass selbst wenn alles ip6 intern läuft, man trotzdem keine Up- und Downloads von ip4 Servern durchführen kann! Habe es ja selbst mit meinem Notebook direkt am TC-Router via IP6-Adresse ausprobiert... :zwinker: :traurig:
Danielsun80
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2015, 10:38

Re: Kein Senden von E-Mails mit Anhang möglich (TC7200)

Beitragvon McHerold » 25.02.2015, 14:00

Meiner Meinung nach fehlt noch die komplette Infrastruktur, um ausschließlich IPv6 produktiv zu nutzen...
McHerold
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.11.2013, 20:38

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 21 Gäste