- Anzeige -

KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

Beitragvon tobiflyer » 07.01.2015, 15:22

Hallo zusammen,

ich habe einen Kabel BW Tarif mit 2 Telefonleitungen und Rufnummern. Als Router für die Telefonie und Faxfunktion verwende ich die FritzBox 7330. Aktuell habe ich meine reguläre Festnetznummer so eingerichtet, dass beim Eintreffen eines Fax die FritzBox dieses nach ein paar mal klingeln erkennt und mir das Fax an meine e-mail Adresse als pdf weiterleitet. Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Ich würde gerne meine zweite, ungenutzte Telefonnummer dazu verwenden, ausschließlich Faxe zu empfangen. Also nicht mehr wie jetzt, dass das Festnetz erst klingelt und die FB dann irgendwann übernimmt, sondern das am besten gar nichts klingelt und die zweite Rufnummer nur als internes Fritz Fax funktioniert und wie oben beschrieben, das Fax weitergeleitet wird als e-mail.
Ich habe versucht in der FB eine neue Nummer einzurichten, aber wenn ich Festnetz wähle, kann ich durch eintragen der zweiten Nummer nur die erste Rufnummer überschreiben. Alles andere geht nur über VOIP Einrichtung, aber das habe ich ja (glaube ich ) nicht.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke schonmal und viele Grüße

Tobias
tobiflyer
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.01.2015, 15:09

Re: KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

Beitragvon koax » 07.01.2015, 15:53

tobiflyer hat geschrieben:ich habe einen Kabel BW Tarif mit 2 Telefonleitungen und Rufnummern. Als Router für die Telefonie und Faxfunktion verwende ich die FritzBox 7330.

Wenn Du die Fritzbox 7330 verwendest hast Du die sicherlich nicht von Kabel BW bekommen.
Ich vermute ehr Du hast ein Kabelmodem bekommen, dass über 2 analoge Telefonausgänge verfügt. Wenn Du für eine 2. Leitung bezahlst, ist dort auch der 2. Anschluss aktiv.
Du kannst also entweder 2 Geräte direkt ans Kabelmodem anschließen oder - wenn Du die Fax-Fähigkeit der Fritzbox nutzen willst, ein Telefon an das Kabelmodem und an den 2. Telefonanschluss die Fritzbox hängen und sie ausschließlich fürs Faxen benutzen.
Die Fritzbox kann nicht mit 2 analogen Leitungen umgehen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

Beitragvon tobiflyer » 07.01.2015, 16:08

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Richtig, ich habe ein Cisco 3208G und dahinter hängt die (privat gekaufte) Fritz Box 7330. Im Ciscor Modem steckt das Telefon, was wieder an der FritzBox angeschlossen ist und dort auch aufgeführt ist. Wenn ich das jetzt richtig verstehe heißt das:

Das Fax (was physisch nicht vorhanden ist) muss als irgendein Endgeräte (Telefon?) an die Fritzbox analog angeschlossen werden um diese Faxfunktion der FritzBox zu nutzen. Das wiederum bedeutet, dass das eigentliche Haustelefon dann nicht mehr in die FB, sondern direkt das Cisco muss, was wiederum zum Verlust der Telefoniefunktion in der FB führt (Anrufbeantworter, Wahllisten, etc)?!

Oder reicht es hier einfach ein Telefonkabel in das Cisco zu stecken und das andere Ende in die FB, ohne eine Endgerät dazwischen zu hängen.... ich glaueb ich habs noch nicht kapiert ;)

Gruß
tobiflyer
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.01.2015, 15:09

Re: KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

Beitragvon manu26 » 07.01.2015, 16:21

Bei dem Cisco 3208G handelt es sich meines Wissens nicht um ein reines Modem, sondern um einen Router. Aber das nur am Rande.

Mein Vorredner hatte es ja schon erklärt: Am Modem können 2 analoge Endgeräte direkt angeschlossen werden. Die Fritzbox hat jedoch nur 1 Eingang für analoges Festnetz. D.h. man kann nur einen Ausgang des Modems zur Fritzbox durchverbinden und somit auch nur 1 Rufnummer in der Fritzbox nutzen.

Eine Lösung könnte evtl. sein, auf die Telefon-Komfort-Funktion umzustellen. Da kenne ich mich aber nicht gut genug aus. Vielleicht kann ja jemand anderes was dazu sagen, wie es da mit Fax aussieht.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

Beitragvon CaptainPiccard » 07.01.2015, 16:27

Abhängig von deiner Konfiguration vielleicht so: Telefon direkt ans Cisco, Fax über Fritz-Box? Geht natürlich nur, wenn Du die Fritzbox nicht als DECT-Basis verwendest.

Edit: OK, geht nicht. Hast Du ja selbst geschrieben.
Zuletzt geändert von CaptainPiccard am 07.01.2015, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.
Tarif: 2play 25
Gebiet: Metropolregion Rhein-Neckar (Baden-Württemberg)
Modem: ARRIS TM502B
Router: AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC
Fernseher: Samsung UE40D8090YSXZG
Receiver: XORO 8750 CI+ (zum Aufnehmen des "freien" Angebots)
CaptainPiccard
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.12.2014, 11:09
Wohnort: Weinheim (Bergstr.)

Re: KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

Beitragvon hajodele » 07.01.2015, 16:28

Prinzipiell hast du eigentlich schlicht das falsche Produkt gebucht.
Mit der Komfort-Option bekommst du das was du eigentlich willst: Eine Fritzbox 6360, die alle Funktionen der 7330 übernimmt.
Das Ganze kostet dich keinen Cent mehr (ebenfalls 5 Euro/Monat).

Um deine aktuelle Installation nochmal zu beschreiben:
Du hast den Cisco mit dem y-Kabel der 7330 zur 7330 verbunden. Diese Verbindung ist nur für 1 Telefon. Wie willst du jetzt ein 2. Kabel nutzen? Auf der 7330 ist kein passender Anschluß mehr frei.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

Beitragvon tobiflyer » 07.01.2015, 16:38

hajodele hat geschrieben:Um deine aktuelle Installation nochmal zu beschreiben:
Du hast den Cisco mit dem y-Kabel der 7330 zur 7330 verbunden. Diese Verbindung ist nur für 1 Telefon. Wie willst du jetzt ein 2. Kabel nutzen? Auf der 7330 ist kein passender Anschluß mehr frei.


Das "wie" war ja meine Frage ;)

Fritz Box wird als DECT Basis genutzt, daher ist der Anschluss an das Cisco nicht möglich denk ich. Ich dachte halt, man verbindet einfach den zweiten Port des Cisco mit der FB und lässt die FB das Endgerät emulieren. Wenn es aber zwingend ein analoger Anschluss sein muss scheint das jetzt nicht zu gehen :( Ich nutze die zweite Nummer eigentlich nicht, die war halt dabei in meinem Tarif und kostet daher auch nicht mehr oder weniger. Die Idee war nur, das Fax auf die zweite Nummer zu legen damit man nicht immer fälschlicher Weise abnimmt wenn jemand ein Fax schickt.

Wollte auf den 2 Play 120 umstellen aber das habe ich wieder storniert, weil das hierfür verschiffte neue Endgerät kein Bridge Modus unterstützt etc. Daher wollte ich mit neuer Hardware erst auffahren, wenn der Routerzwang gesetzlich unterbunden wird und so lange gerne die aktuelle Hardware behalten .... Falls wer noch eine Idee hat,

Danke Euch allen!
tobiflyer
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.01.2015, 15:09

Re: KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

Beitragvon manu26 » 07.01.2015, 16:46

2. Nummer gratis mit dabei habe ich bisher noch nicht gehört.

Entweder bestellt man die 2. Leitung (mit 2. Nummer) für 5 € extra oder man nimmt Telefon-Komfort mit ebenfalls 2 Leitungen via Fritzbox von Unitymedia (mit 3 Rufnummern) für ebenfalls 5 €.

Und wenn du jetzt über die Fritzbox telefonierst, dann muss diese ja zwangsweise mit dem Modem verbunden sein.

Des Weiteren geht mit dem momentan eingesetzen 3208G ebenfalls kein Bridge-Modus.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

Beitragvon tobiflyer » 07.01.2015, 17:03

Hallo manu26,

ob die nun Bridge Modus unterstützt oder nicht, jedenfalls soll dieser neuer UEED Router irgendwie nicht hinter der FB funktionieren wie ich es mir vorstelle laut diverser Forenbeiträge, daher hab ichs gelassen. Zu dem Tarif: Ich habe den Clever Flat Entertainment 50 und das ist inklusive mit der zweiten Leitung. Hat mir auch eben die Dame der Kundenbetreuung bestätigt.

Also habe ich mit der aktuellen FB keine Möglichkeiten die zweite Nummer zu nutzen, korrekt?
tobiflyer
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.01.2015, 15:09

Re: KabelBW wie zweite Telefonnummer aktivieren

Beitragvon manu26 » 07.01.2015, 17:13

Genau, mit der aktuellen FB wird es nicht gehen.

Wegen Tarif: sorry, hab ich überlesen, dass es KabelBW ist. Die Tarife kenne ich nicht.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste