- Anzeige -

Verbindungsabbruch bei Videostreams???

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Verbindungsabbruch bei Videostreams???

Beitragvon Christian28 » 24.03.2008, 00:55

Hallo zusammen,

ich hab seit kurzem Unitymedia 3Play,
bin eigentlich ganz zufrieden aber leider habe ich ein Problem:

Wenn ich z.B. bei manchen Seiten Videostreams anschauen will (Windows Media oder auch Real)
z.B. bei Video-on-Demand-Anbietern oder auch bei der ZDF-Mediathek, dann kommt immer sobald ich den Stream starten will eine Meldung "Das Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen"!

Das kommt jedesmal!

Was mache ich falsch? Das kann doch net sein, dass man nun keine Streams mehr abspielen kann?
Hatte vorher bei der Telekom nie Probleme damit!

Wer kann mir helfen?

Gruß
Christian :-)
Christian28
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2008, 00:49

Re: Verbindungsabbruch bei Videostreams???

Beitragvon 2bright4u » 24.03.2008, 10:40

SORRY, aber Du musst bitte erstmal genau schreiben, wie Du mit dem Internet verbunden bist (Router oder nicht etc.)...

Vorher wäre alles nur mit einer Glaskugel zu beantworten.

JA, Videostreams sind ganau so zu anzusehen, wie bei anderen Providern.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Verbindungsabbruch bei Videostreams???

Beitragvon Christian28 » 24.03.2008, 11:07

ok,

ich habe das Kabelmodem an den Kabelanschluss angeschlossen und von da geht es in einen Router,
mein PC ist über LAN-angeschlossen ein Laptop geht über Wireless.

Ich habe gestern noch herausgefunden, dass es irgendwie am Mediaplayer liegt!
Real-Files kann ich abspielen lassen und Windows-Media-Streams (z.B. asx) sogar mit dem Media-Player-Classic,
aber mit dem NORMALEN Media Player geht es nicht...

Das Problem ist, dass es ja oft Seiten gibt, in denen ein Media-Player-Stream direkt in ein Fenster eingebunden ist,
und dann kommt sofort die Meldung "Das Netzwerkkabel ist net angeschlossen"!

Habe das auch an dem anderen PC mal probiert, dort funktioniert es auch nicht mehr!
Nur wie gesagt vorher bei der telekom hatte ich nie solch ein Problem mit Streams im Mediaplayer....

Seltsame Scahe, was kann ich machen?

Gruß
Christian
Christian28
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2008, 00:49

Re: Verbindungsabbruch bei Videostreams???

Beitragvon 2bright4u » 24.03.2008, 11:13

Nenn bitte eine Seite, die NICHT funktioniert.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Verbindungsabbruch bei Videostreams???

Beitragvon Christian28 » 24.03.2008, 11:26

Naja z.B. http://www.zdf.de/ZDFmediathek/startseite
Dann auf "Zur ZDFmediathek" und dort einen Clip starten z.B. gleich auf der Startseite "ZDFheute 100Sec"...

Als Player musst du dann den Media Player auswählen und die Bandbreite...
Und dann kommt bei mir direkt nach klick auf "Übernehmen" die Fehlermeldung "Netzwerkkabel..."

Das gleiche ist bei sämtlichen Video-On-Demand Diensten...

Gruß
Christian
Christian28
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2008, 00:49

Re: Verbindungsabbruch bei Videostreams???

Beitragvon Christian28 » 24.03.2008, 11:32

Oder noch viel einfacher:

Öffne den Windows Media Player...
Datei > URL öffnen
und dann gibst du folgendes ein:
http://wstreaming.zdf.de/zdf/veryhigh/0 ... 15_hko.asx

Wenn ich auf OK klicke, kommt direkt wieder die Meldung!
Christian28
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2008, 00:49

Re: Verbindungsabbruch bei Videostreams???

Beitragvon 2bright4u » 24.03.2008, 11:35

Ich kann zunächst einmal bestätigen, dass es funktioniert hier bei mir.

Die Fehlermeldung "Ein Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen" deutet für mich darauf hin, dass sich der Router aufhängt und die Netzwerkverbindung kurz gekappt wird. Was ist das für ein Router (bitte lass Dir nicht alles einzeln aus der Nase ziehen :hammer: )?

Teste das Ganze bitte mal direkt am Modem OHNE den Router.
Denke bitte daran, dass Du das Modem neu starten muss, damit der PC eine IP vom Modem bekommt.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Verbindungsabbruch bei Videostreams???

Beitragvon Christian28 » 24.03.2008, 12:50

Hallo,

also ich hab mal das Modem direkt per LAN an den PC angeschlossen und da ging es!

Und jetzt kommt der Hammer:
Nachdem ich dann wieder den Router (Netgear Wireless-G 54) angeschlossen habe funktioniert es nun auch mit Router ganz normal!!!
Jetzt verstehe ich überhaupt nix mehr! ;-))
Christian28
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2008, 00:49

Re: Verbindungsabbruch bei Videostreams???

Beitragvon 2bright4u » 24.03.2008, 12:57

Tja.... Dazu kann ich jetzt auch nichts sagen... Freu Dich, dass es nun funktioniert. :D

BITTE nicht immer gleich auf UM schimpfen, sondern erstmal das eigene Equipment in Erwägung ziehen.

Viel Spaß beim HSI-Surfen! :super:
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Verbindungsabbruch bei Videostreams???

Beitragvon Moses » 24.03.2008, 20:54

Mach auf dem Router mal ein Firmware Update (das gibt's nur auf Englisch bis jetzt). Das hatten wir schon öfter im Forum, dass die Firmware vom Netgear Router bei Streaming abschmiert und den Router neustartet. Danach sollte es dann stabil laufen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste