- Anzeige -

Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon Visitor » 08.01.2015, 21:35

Es geht nicht darum, ob das 3208G, laut Herstellerangaben, die 100er schafft.
Im System von UM ist es schlicht und einfach nicht für den 100er Tarif vorgesehen. :kafffee:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon mauszilla » 09.01.2015, 08:07

Und weil es nicht dafür vorgesehen ist hat es also Anweisung bekommen nicht mehr als 50 durchzulassen?
Ich versteh gerade deine seltsame Logik nicht. 100 soll eingespeist sein, Modem kann es verarbeiten, ergo sollten die 100 auch ankommen. Ob es im Tarifsystem vorgesehen ist oder nicht interessiert doch nicht.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon magentis » 09.01.2015, 08:54

mauszilla hat geschrieben:Und weil es nicht dafür vorgesehen ist hat es also Anweisung bekommen nicht mehr als 50 durchzulassen?
Ich versteh gerade deine seltsame Logik nicht. 100 soll eingespeist sein, Modem kann es verarbeiten, ergo sollten die 100 auch ankommen. Ob es im Tarifsystem vorgesehen ist oder nicht interessiert doch nicht.



Damit die Modems und Router mit der gebuchten Leistung arbeiten, bekommen sie ein Configfile, speziell für die Hardware erstellt. Da aber für das 3208G kein 100er Tarif je vorgesehen war, gibt es also auch kein entsprechendes Configfile. Ergo, es wird nicht funktionieren und UM wird auch kein Configfile dafür basteln, zumindest kann ich es mir nicht vorstellen. Vorallem, da das 3208G ein Auslaufmodell ist.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon mauszilla » 09.01.2015, 09:18

Würde also bedeuten, das es bei UM keinen aber auch keinen einzigen intelligenten Menschen gibt.
Denn nicht mal den internen Technikern ist es aufgefallen, das es mit dem Modem (nach eurem Denken) gar nicht gehen kann.
Wie erwähnt, habe der 3208G nun schon zwei mal getauscht bekommen und jetzt soll ein Externer Techniker nach einem Wackelkontakt suchen, weil sie meinen, das das Modem zu schnell kaputt geht (Erklärung seitens Cabelway).

Ist ja nicht so, das bei UM keiner weiß, das ich seit über 2 Jahren das 3208G hab und keiner Weiß, das ich seit 11.11. 100mbit gebucht hab.
Beim letzten tausch hatte der Techniker sogar Anweisung nur gegen ein 3208 zu tauschen. Der erste Tausch hat gefragt was ich haben wollte und da hier nur negatives über das TC zu lesen war, wollte ich das nicht.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon Visitor » 09.01.2015, 12:08

mauszilla hat geschrieben:Würde also bedeuten, das es bei UM keinen aber auch keinen einzigen intelligenten Menschen gibt.


Doch die gibt es, nur war wohl gerade keiner in deinem Fall involviert.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon mauszilla » 09.01.2015, 12:13

Doch gerade eben.....
Techniker hat Modem getauscht gegen ein 3212 und nun... siehe Signatur
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon Visitor » 09.01.2015, 13:11

Glückwunsch. Demnach war es ein erfahrener Techniker, oder hast du ihm die Problematik mit dem 3208G geschildert?
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon mauszilla » 09.01.2015, 13:24

Erfahren, er meinte direkt er vermutet das es am Modem liegt nachdem er die Werte geprüft hatte.
Gibt wohl Probleme mit dem Teil und höheren Geschwindigkeiten. Hat auch Telefonisch nachgefragt, ob er tauschen darf und der Mitarbeiter sagte auch sofort soll das G rauswerfen.

Verstehe trotzdem nicht, warum es 2 Monate und etliche Tickets brauchte, bis man mal auf diese einfache Lösung kam. Muss ja scheinbar doch bekannt sein das es mit dem Modell Probleme gibt.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon Murphy85 » 09.01.2015, 18:22

magentis hat geschrieben:
mauszilla hat geschrieben:Damit die Modems und Router mit der gebuchten Leistung arbeiten, bekommen sie ein Configfile, speziell für die Hardware erstellt. Da aber für das 3208G kein 100er Tarif je vorgesehen war, gibt es also auch kein entsprechendes Configfile. Ergo, es wird nicht funktionieren und UM wird auch kein Configfile dafür basteln, zumindest kann ich es mir nicht vorstellen. Vorallem, da das 3208G ein Auslaufmodell ist.


Das kann ich so nicht bestätigen. Der Name meines Configfiles weist eindeutig auf 100 Mbit hin:
Konfigurationsdatei: generic_100000_2500_dslite_som_wifi-on.bin

Heute morgen war der Techniker da. Der Leistungspegel hat nicht gestimmt, darum hat er einen Leistungsdämpfer eingebaut. Nun liegt der Leistungspegel zwischen 0 und 2 dbmv statt 7-9 dbmv. Das sollte Übertragungsfehler minimieren. Zudem hat er das Modem gegen das gleiche Modell getauscht, da er angeblich nicht gegen andere tauschen darf.

Nichts desto trotz erreiche ich die mindestens 75 Mbit nicht.

IP V6: 73,43 Mbit
IP V4: 38,85 Mbit

Fazit vom Techniker: Ich soll wieder bei Unitymedia anrufen und er schreibt eine Email.
Bild
Murphy85
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.01.2015, 15:04

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon mauszilla » 09.01.2015, 18:45

Dann kläre das am besten mit der UM-Hotline, das du das 3212 haben willst.
Hat bei mir bestens funktioniert.

Konnte es eigentlich auch nicht glauben, das es am Modem liegt.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MartinDJR und 47 Gäste