- Anzeige -

Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon Murphy85 » 04.01.2015, 23:39

Wo ist denn der Unterschied zwischen 3208 und 3208G? Gefunden habe ich bisher, dass es bei UM die Variante ohne G gar nicht mehr gibt.

Mir ist aufgefallen, dass sich die Kanäle/Frequenzen geändert haben. Daher eventuell nun die 40-65 Mbit statt den 9-28 Mbit mit Telefonproblemen. Aber die mindestens 75 Mbit erreiche ich ja immernoch nicht.

Zudem habe ich seit einer ganzen Weile das Problem, dass ich hin und wieder das Modem aus- und einschalten muss, da das Internet komplett nicht mehr funktioniert, obwohl das Modem eine Verbindung hat.
Zuletzt geändert von Murphy85 am 04.01.2015, 23:48, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Murphy85
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.01.2015, 15:04

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon Leseratte10 » 04.01.2015, 23:41

Und nachdem das 3208/3212 abgeschafft wurde wegen DS-Lite?
Gab es da direkt das TC7200U?

Das 3208 / 3212 ist ein Modem. Wird bei UM für IPv4-only genutzt.
Das 3208G ist ein Gateway - ein Router mit eingebautem Modem. Wird bei UM für DS-Lite genutzt (kann aber auch IPv4-only).
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon Visitor » 05.01.2015, 00:03

Leseratte10 hat geschrieben:Und nachdem das 3208/3212 abgeschafft wurde wegen DS-Lite?
Gab es da direkt das TC7200U?


Ja, leider.
Die FB6320 hatte zum Glück nur ein kurzes Intermezzo bei UM .
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon mauszilla » 05.01.2015, 09:31

Murphy85 hat geschrieben:Zudem habe ich seit einer ganzen Weile das Problem, dass ich hin und wieder das Modem aus- und einschalten muss, da das Internet komplett nicht mehr funktioniert, obwohl das Modem eine Verbindung hat.


Das Problem hab ich seit ich bei UM bin, sogar schon an einem Anderen Ort noch mit dem Motorola Modem.... da es jedoch nur max alle zwei Tage einmal auftritt sah ich das bisher Sportlich.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon Murphy85 » 06.01.2015, 17:59

Vom Ticket von gestern Abend kam heute Mittag wieder eine SMS (die 3.), dass ich meinen PC direkt anschließen soll.

Hotline war diesmal etwas kompetenter. Zunächst meinte er, dass er eine Public IP sehen würde und das würde auf einen Router dazwischen hindeuten. Dann sollte ich das Modem vom Strom nehmen und wieder anschließen.
Danach hat er keinen Router mehr dazwischen gesehen, ohne, dass ich die Verkabelung geändert habe.

Er hat mich darauf hingewiesen, dass es 80-100 Euro kostet, wenn ein Techniker kommt und feststellt, dass z.B. meine Netzwerkkarte das Problem sei.

Bin gespannt, wie es weitergeht :-D
Bild
Murphy85
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.01.2015, 15:04

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon manu26 » 07.01.2015, 16:33

Naja, ein Problem des Rechners kann man ja recht schnell ausschließen, indem man z.B. mit einem 2. Rechner/Laptop nachprüft.

Meine Erfahrung: Per Facebook mit dem Support kommunizieren ist besser. Ich habe den Eindruck, die denken dort nach, bevor sie antworten. An der Hotline wird schnell mal aus der Hüfte geschossen und oft weiß der Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin nicht, was in den Gesprächen vorher schon durchgekaut wurde.

Außerdem kann man bei Facebook wunderbar eine PDF mit Messergebnissen des Unitymedia Speedtests anhängen und so z.B. auf einen abendlichen Engpass hinweisen.

Hat bei mir auch 2-3 mal hin- und herschreiben gedauert, aber dann kam ein Anruf von der Technik mit dem Eingeständnis einer Überlastung, was dann in einer satten Gutschrift resultierte, weil der notwendige Ausbau wohl noch ein paar Monate dauern würde.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon mauszilla » 08.01.2015, 19:22

So, morgen ist bei mir der dritte Techniker-Termin. Diesmal soll der nach einem Wackelkontakt in der Hausverkabelung suchen :kratz:
Komisch nur, das hier keine Ausfälle oder sowas sind, nur eben statt 100, 50 mbit :schnarch:

Ist ja nicht so, das der erste Techniker vom Keller an alles durchgeprüft und sogar eine neue Dose gesetzt hat inkl Modemwechsel und der zweite auch Modem gewechselt und trotz super Werten nur max 50 mbit bekam.

Watt solls, ich muss die Einsätze ja nicht zahlen :cool:
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon Murphy85 » 08.01.2015, 21:02

Morgen früh kommt dann wohl mal der Techniker... so zwischen 8 und 12 Uhr :wand: zum glück habe ich gleitzeit... :kafffee:
Ich musste dazu auch nur 5 mal bei der Firma anrufen, um einen Termin auszumachen... Waren zusammen knapp 1,5h Warteschleife.

Habe inzwischen 2 Laptops und 1 Desktop PC ausprobiert, um sicher zu gehen, dass es nicht an meiner Hardware liegt. Aber kein Unterschied festzustellen.

Lustig ist auch, dass ich unterschiedliche Werte je nach IP V4 / IP V6 bekomme...

Aktuell:

http://speedtest-v6-3.unitymedia.de/
53 Mbit

http://speedtest-1.unitymedia.de/
37 Mbit
Bild
Murphy85
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.01.2015, 15:04

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon Visitor » 08.01.2015, 21:09

Ich wiederhole mich gerne, mir ist kein 100er Tarif mit einem Cisco 3208G bekannt, die können dir zig mal dein Modem 1 zu 1 tauschen, es wird nicht fruchten.
Es sei denn, du erhälst das TC7200.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Speedprobleme nach Tarifumstellung bei Cisco EPC3208G

Beitragvon mauszilla » 08.01.2015, 21:30

Nur weil dir kein Tarif damit bekannt ist, heißt es nicht das es keinen gibt und laut Spetifikationen muss es sogar die 4 fache Geschwindigkeit können
http://www.cisco.com/c/dam/en/us/produc ... 958-01.pdf

Da ist eine Überlastung des Strangs an dem ich hänge wahrscheinlicher.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Yahoo [Bot] und 23 Gäste