- Anzeige -

Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

Beitragvon masterbeco » 03.01.2015, 15:39

Hallo Leute,

da ich nun auch ein Upgrade bei Unitymedia gemacht habe, wurde mir (leider) das TC 7200 zugeschickt. Da ich aber meine Fritzbox weiter nutzen wollte, habe ich folgende Einstellungen vorgenommen, welche ich hier im Forum gefunden habe:

1. Cisco 2203 abgebaut und TC 7200 angeschlossen (LAN1 vom TC mit LAN 1 der Fritzbox verbunden, analoges Telefon mit TC verbunden)
2. Obwohl der Reiter Wireless bei der Einstellung nicht vergeben war, konnte ich mich mit der SSID und dem PW unter dem TC einloggen => Knopf an der Seite vom TC gedrückt und WLan ausgeschaltet
3. Gemäß der Anleitung aus dem Forum folgende Schritte am TC durchgeführt
Im TC72000:
Adresse: 192.168.0.1
Netmask: 255.255.255.252
DHCP-Server aus
DMZ-Host: 192.168.0.2
Alle Firewalls aus, alle Pass-Throughs an, WLAN aus, Kindersicherung etc. pp. auch aus
Danach ausschließlich den eigenen Router am TC7200 anschließen, sonst nix!


4. Dann habe ich folgende Einstellungen bei der Fritzbox unternommen
In der Fritz!Box oder sonstigem eigenen Router (Beim Konfigurieren des WAN-Anschlusses bzw. der Zugangsdaten bei "Internet über LAN1"):
Adresse automatisch beziehen: Nein
Adresse : 192.168.0.2
Netmask: 255.255.255.252
Default Gateway: 192.168.0.1
Erster DNS-Server: 8.8.8.8
Zweiter DNS-Server: 8.8.4.4


Hier konnte ich die Adressdaten jedoch nur einstellen, wenn ich auf "anderen Internetanbieter" gegangen bin und dann Zugang über Kabelmodem (LAN1) gewählt habe.

5. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, müsste die Fritzbox doch jetzt nur noch über 192.168.0.2 erreichbar sein oder? Das geht jedenfalls nicht. Über 192.168.188.1 komme ich zum Menü der Fritzbox, aber nur darüber. Was mache ich falsch?

6. Auch die Internetgeschwindigkeit unterscheidet sich massiv. Zwei Laptops sind per LAN an der Fritzbox und liefern unterschiedliche Ergebnisse. Einmal die vollen 120Mbit und einmal nur ca. 80Mbit. Aber richtig interessant wird es erst, wenn ich mit dem Laptop über WLAN ins Internet gehe.
Zum einen ist die IP Adresse eine völlig andere. Aus 37.24.44.112 wird 84.119.97.235 und zum anderen sinkt die Geschwindigkeit von 120Mbit auf etwa 40Mbit.

Könnt ihr mir sagen was ich falsch eingestellt habe, bzw. was sich hier in die quere kommt?

7. VPN - Verbindung für meinen NAS klappt leider auch nicht mehr.

Es wäre super wenn ihr mir helfen könntet, habe so viel hier gelesen und mit momentan ein bisschen verwirrt.

IPv4 habe ich als Bestandskunde übrigens behalten. Bei dem durchgeführten Speedtest wird auch angezeigt, dass IPv6 nicht verfügbar ist.
masterbeco
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2013, 19:46

Re: Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

Beitragvon tokon » 03.01.2015, 15:58

masterbeco hat geschrieben:5. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, müsste die Fritzbox doch jetzt nur noch über 192.168.0.2 erreichbar sein oder? Das geht jedenfalls nicht. Über 192.168.188.1 komme ich zum Menü der Fritzbox, aber nur darüber. Was mache ich falsch?

Du meinst sicher 192.168.178.1, was bei diesen Einstellungen auch korrekt ist. Du hast damit doppeltes NAT erzeugt, das Subnet hinter der FB ist 192.168.178.x

6. Auch die Internetgeschwindigkeit unterscheidet sich massiv. Zwei Laptops sind per LAN an der Fritzbox und liefern unterschiedliche Ergebnisse. Einmal die vollen 120Mbit und einmal nur ca. 80Mbit. Aber richtig interessant wird es erst, wenn ich mit dem Laptop über WLAN ins Internet gehe.
Zum einen ist die IP Adresse eine völlig andere. Aus 37.24.44.112 wird 84.119.97.235 und zum anderen sinkt die Geschwindigkeit von 120Mbit auf etwa 40Mbit.

Das ist i.d.T. merkwürdig. Die IP-Adresse sollte eigentlich gleich bleiben. Öfters ändern kann sie sich nur bei IPv6 mit DS lite, aber die IP-Adressen sehen nach normalen IPs aus, kein AFTR-Server.

7. VPN - Verbindung für meinen NAS klappt leider auch nicht mehr.

Willst du die VPN-Verbindung direkt über die NAS-Funktion aufbauen? Also OpenVPN oder PPTP?
Portweiterleitungen hast du korrekt konfiguriert?

IPv4 habe ich als Bestandskunde übrigens behalten. Bei dem durchgeführten Speedtest wird auch angezeigt, dass IPv6 nicht verfügbar ist.

IPv6 nicht verfügbar kann auch nur heißen, dass IPv6 auf dem PC deaktiviert ist oder nicht funktioniert, aber die gesagt, deine genannten IPs sehen nicht nach DS lite aus.
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.50) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild Bild
tokon
Übergabepunkt
 
Beiträge: 311
Registriert: 04.12.2014, 12:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

Beitragvon tq1199 » 03.01.2015, 17:03

masterbeco hat geschrieben:Zum einen ist die IP Adresse eine völlig andere. Aus 37.24.44.112 wird 84.119.97.235

Wie hast Du diese IP-Adressen festgestellt?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

Beitragvon masterbeco » 03.01.2015, 17:07

In der Tat war die Fritzbox vor der Umstellung über 192.168.178.1 zu erreichen. Da ich aber bisschen umgestellt und gefummelt habe, kam irgendwann die Nachricht:
"Sie haben die IP EInstellungen der Fritzbox geändert . Ab jetzt folgende
IP Adresse: 192.168.188.1
Subnetzmaske 255.255.255.0
DHCP - Server aktiviert
von 192.168.188.20
bis 192.168.188.200

allerdings war das vor der Umstellung, wie ich sie im Thread beschrieben habe. Soll ich wieder manuel auf 178 ändern? Könnte es daran liegen?


Über die Adresse: www.wieistmeineip.de habe ich die IP festgestellt. Und je nach dem ob ich die Seite über LAN oder WLAN aufrufe, kommt es zu den obigen IPs
masterbeco
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2013, 19:46

Re: Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

Beitragvon tokon » 03.01.2015, 17:11

OK, wenn du die IP der FB umgestellt hast, dann ist sie natürlich unter 192.168.188.1 erreichbar. Das ist egal.
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.50) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild Bild
tokon
Übergabepunkt
 
Beiträge: 311
Registriert: 04.12.2014, 12:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

Beitragvon tq1199 » 03.01.2015, 17:18

masterbeco hat geschrieben:Und je nach dem ob ich die Seite über LAN oder WLAN aufrufe, kommt es zu den obigen IPs


Schau mal in der Kommandozeile mit:
Code: Alles auswählen
nslookup myip.opendns.com 208.67.222.222

(oder gleichwertig) ob mit LAN bzw. WLAN, auch verschiedene externe IP-Adressen angezeigt werden.

EDIT:

Kann es evtl. sein, dass Du mit WLAN einen anderen UM-Internet-Anschluss benutzt? Evtl. den vom Nachbarn?
Zuletzt geändert von tq1199 am 03.01.2015, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

Beitragvon masterbeco » 03.01.2015, 17:23

Wie genau funktioniert das mit der Kommandozeile?

Soll ich die Fritzbox IP wieder auf 178 zurückstellen? Klappt dann VPN eventuell wieder?
masterbeco
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2013, 19:46

Re: Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

Beitragvon tq1199 » 03.01.2015, 17:25

masterbeco hat geschrieben:Wie genau funktioniert das mit der Kommandozeile?

Das ist vom OS abhängig. Ich glaube bei Windows ist das die "DOS-Eingabeaufforderung" (oder so ähnlich). An der FritzBox sollst Du nichts ändern.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

Beitragvon masterbeco » 03.01.2015, 17:36

Also unter MS-DOS wird mir folgendes Ergebnis rausgeschmissen:

Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\...>nslookup myip.opendns.com 208.67.222.222
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
Server: UnKnown
Address: 208.67.222.222

Nicht autorisierende Antwort:
Name: myip.opendns.com
Address: 37.24.44.112

=> Per LAN

C:\Users\...>nslookup myip.opendns.com 208.67.222.222
Server: resolver1.opendns.com
Address: 208.67.222.222

Nicht autorisierende Antwort:
Name: myip.opendns.com
Address: 37.24.44.112

=> Per WLAN

Scheint also doch irgendwie das gleiche zu sein oder? Verbunden bin ich jedesmal mit meiner Fritzbox
masterbeco
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2013, 19:46

Re: Benötige Hilfe bei der Einstellung TC 7200 und Fritzbox

Beitragvon tq1199 » 03.01.2015, 17:37

masterbeco hat geschrieben:Scheint also doch irgendwie das gleiche zu sein oder?


Ja. www.wieistmeineip.de zeigt manchmal falsche IP-Adressen an.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chrisl, Yahoo [Bot] und 33 Gäste