- Anzeige -

VPN Verbindung mit FritzBox 7390 aus dem Ausland

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

VPN Verbindung mit FritzBox 7390 aus dem Ausland

Beitragvon maku74 » 03.01.2015, 09:02

Hallo zusammen,

um über meine FritzBox 7390 zu Hause zu telefonieren (Festnetz) oder deutsche TV Streams zu empfangen, baue ich aus dem Ausland (im konkreten Fall Thailand) eine VPN Verbindung mit der FritzBox auf. Weiterhin nutze ich zum Zugriff dyndns.

Im Inland klappt alles wunderbar und ich bekomme auch sehr schnelle Verbindungen hin. Ich nutze Unitymedia 3Play200 mit 10 MBit Upload.

Wenn ich nun in Thailand bin ist nach Aufbau der VPN Verbindung die Geschwindigkeit sehr langsam ca. 0,5 MBit/s und TV Streams lassen sich nicht ansehen. Die Ping-Zeiten liegen bei ca. 400ms. In der Regel ist meine Internet-Verbindung in Thailand (ohne VPN) mit ca 7-8 MBit/s recht schnell.

Kann ich noch irgendwelche Einstellungen tätigen, so dass sich die Geschwindigkeit erhöhen lässt oder ist mein Vorhaben auf Grund der geographischen Gegebenheiten zum Scheitern verurteilt?

Vielen Dank und Grüße!
maku74
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 10.03.2009, 09:50

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 54 Gäste