- Anzeige -

Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

Beitragvon speider » 01.01.2015, 19:48

Es ist ein Zyxel NSA 325 v2 der auch eine Dyndns Konfiguration hat. Heißt das, dass ich nur dort das einstellen muss und dann einfach die ports freigebe ?
speider
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2014, 19:18

Re: Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

Beitragvon tokon » 01.01.2015, 19:53

Ja, auch wenn's so nicht optimal ist. Aber bleibt dir nichts anderes sinnvolles übrig.
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.50) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild Bild
tokon
Übergabepunkt
 
Beiträge: 311
Registriert: 04.12.2014, 12:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

Beitragvon speider » 01.01.2015, 20:32

Hm, dachte mir das so, dass ich über den tp link das mit dyndns mache.
speider
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2014, 19:18

Re: Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

Beitragvon tokon » 01.01.2015, 20:46

speider hat geschrieben:Hm, dachte mir das so, dass ich über den tp link das mit dyndns mache.

Das wäre nur die drittbeste Lösung :zwinker:

EDIT
Und wenn ich mir's recht überlege wahrscheinlich nicht mal das, es würde vermutlich gar nicht funktionieren.
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.50) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild Bild
tokon
Übergabepunkt
 
Beiträge: 311
Registriert: 04.12.2014, 12:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

Beitragvon speider » 02.01.2015, 22:59

Und was wäre dann die beste Lösung ? :D
speider
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2014, 19:18

Re: Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

Beitragvon tokon » 02.01.2015, 23:21

DynDNS gehört auf den Router, also Horizon.
Kenn das Teil nicht, wenn das kein DynDNS kann, dann geht's so halt nicht.
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.50) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild Bild
tokon
Übergabepunkt
 
Beiträge: 311
Registriert: 04.12.2014, 12:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

Beitragvon speider » 03.01.2015, 00:48

Joa wie gesagt, die Horizon hat einen Softwarestand von vor 10 Jahren oder so. Das ist so ein schlechtes Teil....
speider
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2014, 19:18

Re: Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

Beitragvon tq1199 » 03.01.2015, 00:51

speider hat geschrieben:Und was wäre dann die beste Lösung ? :D


Welches deiner Geräte hat einen DynDNS-Client? Und dann solltest Du noch wissen, ob dieser DynDNS-Client die externe/öffentliche IP-Adresse auch dann feststellen und updaten kann, wenn das Gerät diese externe/öffentliche IP-Adresse gar nicht hat (d. h. wenn das Gerät, "no border device" ist).
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

Beitragvon speider » 03.01.2015, 01:58

Die Horizon hat kein dyndns aber der Tp link wdr3600 und der Zyxel NSA325 V2. Bei beiden Geräten kann ich dyndns einstellen.
speider
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2014, 19:18

Re: Port Weiterleitung wird nicht gespeicher

Beitragvon speider » 04.01.2015, 14:08

So ich habe es nun so angeschlossen:

Horizon von LAN1 auf den TP link LAN 1. Den TP Link router habe ich als AP eingerichtet. Dann habe ich vom TP link LAN 2 an den NAS. Nun habe ich bei noip dyndns eingerichtet.

Wenn ich bei der Horizon die Ports 20,21 an die interne Ip 192.168.192.6 (NAS) leite und im NAS die Daten vom Dyndns Service von noip eingebe komme ich aber immer wieder auf die Horizon Login seite. Was ist nun falsch ?


Oder muss ich von der Horizon zum Router leiten und vom Router zum NAS ?
speider
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2014, 19:18

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chrisl, Yahoo [Bot] und 28 Gäste