- Anzeige -

UM Business: statische vs. dynamische IP

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

UM Business: statische vs. dynamische IP

Beitragvon sebr » 21.12.2014, 20:41

Da ich vor habe von 3play 50 mit Tel.Komfort zu UM Office Internet & Phone 50 zu wechseln habe ich noch einige Fragen die mir hier hoffentlich jemand beantworten kann - der Hotline traue ich da nicht.
Wenn man nicht explizit eine fest IP wünscht, arbeitet die FB 6360 dann als Router mit allen Funktionen wie bei den Privatkundentarifen? Ist der Bridgemodus dann auch weiterhin nicht offiziell nutzbar? Bleibt trotzdem sichergestellt, dass man eine IPv4 erhält?
Bei Buchung einer statischen IP braucht man zwangsläufig einen eigenen Router der dann an den Bridge Port kommt. Kann man auch mehre Ports in den Bridge Modus versetzen und neben er einen statischen externen IP noch mehrere dynamische bekommen?
Eine letzte Frage wäre noch ob es möglich ist während der Vertragslaufzeit (kostenlos und jederzeit) bei Bedarf von einer dynamischen IP zu einer statischen, oder umgekehrt, wechseln zu können?
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: UM Business: statische vs. dynamische IP

Beitragvon Snuffchen » 21.12.2014, 21:06

Nur mit dynamischer IP arbeitet so wie man es kennt. Sobald man 1 oder 5 feste IP-Adressen hat, geht die Box automatisch in den Bridgemode, so dass dann ein eigener Router dahinter notwendig wird. Nur die Telefoniefunktionen können dann noch weiter in der 6360 genutzt werden.
Unitymedia Business Office Internet & Phone 400 (450 Mbit/s Download und 20 Mbit/s Upload)
AVM FRITZ!Box 6490 Cable, FRITZ!OS 06.50, AVM FRITZ!Box 7490, FRITZ!OS 6.51, AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2, FRITZ!OS 6.06
FRITZ!WLAN Repeater 1750E, FRITZ!OS 06.32 AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C, FRITZ!OS 06.32 AVM FRITZ!Fon C4, Firmware 3.68,
AVM FRITZ!Fon M2, Firmware 3.67, Gigaset S810H, Asterisk 11.13.1~dfsg-2+b1 auf Raspberry Pi 2 B
Snuffchen
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.10.2009, 09:05
Wohnort: Waldems

Re: UM Business: statische vs. dynamische IP

Beitragvon tq1199 » 21.12.2014, 21:12

sebr hat geschrieben:... - der Hotline traue ich da nicht.
... Bleibt trotzdem sichergestellt, dass man eine IPv4 erhält?

Auch wenn Du der Hotline nicht traust, solltest Du diese anrufen und fragen ob Du im Business-Tarif mit einer dynamischen IP-Adresse, kein DS-Lite bekommst.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1266
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: UM Business: statische vs. dynamische IP

Beitragvon sebr » 21.12.2014, 22:05

Snuffchen hat geschrieben:Sobald man 1 oder 5 feste IP-Adressen hat, geht die Box automatisch in den Bridgemode, so dass dann ein eigener Router dahinter notwendig wird.

Ja das ist mir klar. Die Frage war ob man auch offiziell an mehr als einem Port den Bridgemode nutzen kann um dann neben der einen festen IP nach draußen noch weitere (dynamische) zu haben.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: UM Business: statische vs. dynamische IP

Beitragvon tq1199 » 22.12.2014, 09:30

sebr hat geschrieben:... noch weitere (dynamische) zu haben.

Wenn Du externe/öffentliche dynamische IPv4-Adressen meinst, dann nein, das gibt es nicht.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1266
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: UM Business: statische vs. dynamische IP

Beitragvon sebr » 22.12.2014, 15:28

Offiziell wohl nicht, aber hast du es denn mal ausprobiert? Neben der einen festen IP an einem Bridge-Anschluss bekommt die FB selbst für die Telefonie auch eine dynamische IP. Da würde es mich interessieren ob man noch mehr LAN-Ports der Fritte in den Bridgemodus versetzen kann und darüber weitere, dann dynamische, externe IP's bekommt.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: UM Business: statische vs. dynamische IP

Beitragvon tq1199 » 22.12.2014, 16:23

sebr hat geschrieben:Offiziell wohl nicht, aber hast du es denn mal ausprobiert? Neben der einen festen IP an einem Bridge-Anschluss bekommt die FB selbst für die Telefonie auch eine dynamische IP.

Ich kann es nicht ausprobieren, denn meine FritzBox (im Business-Tarif) hat eine dynamische externe Ipv4-Adresse, die ich per Portweiterleitung an den restlichen 3 LAN-Anschlüssen benutzen kann. Ein LAN-Anschluss meiner FB hat eine statische (feste) externe IPv4-Adresse. Meine FritzBox-cable kann damit auch als Router benutzt werden.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1266
Registriert: 07.02.2014, 10:05


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 22 Gäste