- Anzeige -

TC7200 WLAN deaktivieren

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

TC7200 WLAN deaktivieren

Beitragvon pbw » 20.12.2014, 21:28

Hallo zusammen,
ich stehe vor einem Wechsel auf 2play120 und damit auch auf das TC7200. An dem TC7200 will ich eine FB7490 als Accesspoint betreiben. WLAN soll nur über die FB laufen. Dass man das WLAN am TC7200 deaktivieren kann, habe ich gelesen. Kann man es auch dauerhaft deaktivieren, so dass es nicht bei jedem Routerstart wieder automatisch aktiviert wird? Oder sollte man bei dieser gewünschten Konstellation die WLAN-Option generell durch UM deaktivieren lassen? Wenn ja, kostet das was?
Fragen über Fragen, ich weiss...
Gruß
Peter
pbw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 21.01.2009, 12:28

Re: TC7200 WLAN deaktivieren

Beitragvon Keyser Soze » 20.12.2014, 22:05

Ich habe vor ein paar Tagen ein TC7200 erhalten bei einem Tarifwechsel. Die WLAN-Option war zwar erstmal deaktiviert und die entsprechende Unterseite in der Routerkonfiguration gesperrt, aber man konnte sich trotzdem ins WLAN-Netz einloggen mit den Standardpasswörtern (nur eine Änderung der Konfiguration ist in diesem Fall nicht möglich). WLAN ist also auch mit deaktivierter WLAN-Option immer aktiviert (war zumindest bei mir so).
Keyser Soze
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 25.05.2009, 12:39

Re: TC7200 WLAN deaktivieren

Beitragvon pbw » 20.12.2014, 23:03

Danke für die Info, das wäre ja kurios.
Aber man kann das WLAN doch, wie im Handbuch beschrieben, über den WPS-Knopf ausschalten, oder?
Ich möchte ja kein zusätzliches unnützes WLAN in meinen vier Wänden.
Gruß
Peter
pbw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 21.01.2009, 12:28

Re: TC7200 WLAN deaktivieren

Beitragvon Keyser Soze » 21.12.2014, 08:19

Ja das geht (habe es eben mal getestet, wusste ich bisher auch nicht). Musst du aber nach jedem Modemstart manuell neu machen. Falls es dir (auch) um den Stromverbrauch gehen sollte: ich kann dir sagen, dass dieser vollkommen unabhängig von jeglichen Einstellungen immer 9-10 Watt beträgt (9 Watt im "Standby", 10 Watt wenn man große Datenmengen runterlädt). Selbst mit deaktiviertem W-LAN ändert sich am Stromverbrauch exakt gar nichts (gemessen mit eigenem Strommessgerät).
Der Stromverbrauch ist also dauerhaft etwa doppelt so hoch wie bei meinem alten Motorola-Modem und somit habe ich mehr als 10€ höhere Stromkosten pro Jahr als mit dem alten Zwangsrouter. :|
Keyser Soze
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 25.05.2009, 12:39

Re: TC7200 WLAN deaktivieren

Beitragvon koax » 21.12.2014, 08:41

Keyser Soze hat geschrieben:Der Stromverbrauch ist also dauerhaft etwa doppelt so hoch wie bei meinem alten Motorola-Modem und somit habe ich mehr als 10€ höhere Stromkosten pro Jahr als mit dem alten Zwangsrouter. :|

Da das Motorola-Modem kein Router ist und Du bei Routerbedarf noch einen Router zusätzlich benötigst, hinkt der Vergleich.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: TC7200 WLAN deaktivieren

Beitragvon Keyser Soze » 21.12.2014, 08:58

Da mein bisheriger, nicht von Unitymedia stammender WLAN-Router im Standby (bzw. wenn keine großen Datenmengen übertragen werden) weniger als 0,5 Watt verbraucht, hinkt da gar nichts.
Keyser Soze
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 25.05.2009, 12:39

Re: TC7200 WLAN deaktivieren

Beitragvon pbw » 21.12.2014, 16:18

Der Stromverbrauch ist schon ärgerlich. Noch mehr ärgert mich aber, wenn ich keine volle Kontrolle über Drahtlosnetze in meiner Wohnung habe.
Auf welchen Frequenzen läuft das WLAN des TC7200 denn standardmäßig? 2,4 oder 5Ghz?
Gruß
Peter
pbw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 21.01.2009, 12:28

Re: TC7200 WLAN deaktivieren

Beitragvon Keyser Soze » 22.12.2014, 00:21

2,4 GHz ist Standard, 5GHz kann man aktivieren, wenn man die WLAN-Option aktiviert hat.
Keyser Soze
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 25.05.2009, 12:39

Re: TC7200 WLAN deaktivieren

Beitragvon pbw » 22.12.2014, 10:49

Vielen Dank für Eure Antworten.
Nach zwei Jahren Ärger mit dem sehr unzuverlässigen EPC3208G wird die Hardware mit dem neuen Vertrag wohl nicht besser, sondern eher noch schlechter.
Vor dem Vertragswechsel werde ich mich daher noch mal bei der TK umsehen.
Die bieten bei mir inzwischen VDSL (wenn auch etwas teurer). So kann ich wenigstens einen vernünftigen Router betreiben und IPv4 gibt's obendrauf.
Diese Politik von UM, schnelle Netze mit mäßiger Hardware zu vertreiben, ist eigentlich unglaublich.
Gruß
Peter
pbw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 21.01.2009, 12:28

Re: TC7200 WLAN deaktivieren

Beitragvon pbw » 16.01.2015, 13:47

Aus eigener Erfahrung kann ich nun bestätigen, dass das 2,4GHz WLAN trotz Deaktivierung der WLAN-Option standardmäßig eingeschaltet ist und wohl auch genutzt werden kann. :wand:
Wer das nicht will, muss es über den Button rechts am Gerät ausschalten.
Dies stellt bisher auch keine Einschränkung dar. Das Gerät läuft seit seiner Installation vor drei Tagen störungsfrei und musste auch noch nicht neu starten.
Kurios ist in dem Zusammenhang allerdings, dass das WLAN-Modul trotz abgeschaltetem WLAN lt. Local Log immer wieder auf den optimalen Kanal wechselt. :kratz:
Vermutlich ändert sich der Stromverbrauch entsprechend auch nicht nennenswert, wenn das WLAN abgeschaltet ist.
Nach meinen bisherigen Erfahrungen läuft das TC7200 nicht schlechter als mein altes EPC3208G (FB7490 als Router über LAN angeschlossen).
Die versprochene Bandbreite wird erreicht, Telefon funktioniert nach anfänglichen Schwierigkeiten nun auch.
Gruß
Peter
pbw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 21.01.2009, 12:28


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 65 Gäste