- Anzeige -

Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

Beitragvon Leseratte10 » 19.12.2014, 19:28

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, als Unitymedia-Businesskunde den Bridgemodus der Fritzbox zu nutzen, allerdings mit einer dynamischen IP und ohne dass die Fritzbox ihre Funktionen verliert?

Ich habe testweise mal LAN4 (den Port mit meinem Rechner) in den Bridgemodus versetzt, das klappt auch auf der Fritzbox-Seite prima (alle anderen Ports haben weiterhin Internet über den Router, Port 4 hängt direkt im Internet).

Der Rechner an Port 4 versucht sich nun, via DHCP eine IP vom Unitymedia-Server zu besorgen - er sendet von der IP 0.0.0.0 (er hat ja noch keine) ein "DHCP Discover" an den Broadcast (255.255.255.255).
Ich erhalte aber keine Antwort von Unitymedia. Eigentlich müsste ich nun vom Unitymedia-DHCP-Server 10.157.192.1 ein "DHCP ACK" zurückbekommen mit einer IP.

Hat Unitymedia da eine Sperre, dass ein Internetanschluss nur eine IP haben kann? Aber bei statischer IP wird doch auch ein ganzes /30-Netz "verbraten" ...

Prüfen die evtl. die MAC? Was würde passieren, wenn ich die MAC des LAN-Interfaces meines Rechners auf die MAC des DOCSIS-Interfaces der Fritzbox setzen würde und sich beide mit dem Netz verbinden?

Wenn das nicht geht: Kann ich irgendwie die 6360 dazu "zwingen", dass sie zwar die DOCSIS-Verbindung aufbaut und meinen Bridgeport mit dem Internet verbindet, aber keine IP-Verbindung aufbaut?

Leseratte10
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

Beitragvon hajodele » 19.12.2014, 20:45

Ohne Gewehr: :D
Wir hatten so was vor längerem mal im offiziellen Kabelbw-Forum.
Dein Test-PC war bestimmt schon ganz normal im Netz. Entferne einfach mal die Einstellungen MAC-IP von der Fritzbox und probiere es dann nochmal.
Viel Erfolg
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

Beitragvon Leseratte10 » 19.12.2014, 20:49

Was soll ich von der Fritzbox entfernen? Meinst du den Eintrag aus der Netzwerkgeräteliste?
Die Fritte hat doch nix mehr zu melden wenn der Bridgemodus an ist - alles von LAN4 wandert direkt übers Modem nach "draußen"...

Mein Rechner war NICHT im Netz.

In Wireshark sehe ich DHCP Discovers, aber kein DHCP ACK mit meiner Sequence-ID aus dem Discover.
Auch über $ ifconfig sehe ich keine IP-Adresse und im Netz bin ich schon mal gar nicht.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

Beitragvon tq1199 » 19.12.2014, 20:53

Leseratte10 hat geschrieben:Eigentlich müsste ich nun vom Unitymedia-DHCP-Server 10.157.192.1 ein "DHCP ACK" zurückbekommen mit einer IP.


Nein, auf DISCOVER vom Client kommt i. d. R. ein OFFER vom Server:
19:29:38.493355 B ##:##:##:ca:6e:12 ethertype IPv4 (0x0800), length 352: (tos 0x0, ttl 255, id 28927, offset 0, flags [none], proto UDP (17), length 336)
10.66.128.1.67 > 255.255.255.255.68: [udp sum ok] BOOTP/DHCP, Reply, length 308, xid 0x2f3796b0, Flags [Broadcast] (0x8000)
Your-IP 10.66.143.237
Server-IP 85.216.127.10
Gateway-IP 10.66.128.1
Client-Ethernet-Address ##:##:##:86:e9:14
file "mta/4/1/9cc7a686e914.bin"
Vendor-rfc1048 Extensions
Magic Cookie 0x63825363
DHCP-Message Option 53, length 1: Offer
Server-ID Option 54, length 4: 10.125.160.1
Lease-Time Option 51, length 4: 228473
Subnet-Mask Option 1, length 4: 255.255.192.0
Default-Gateway Option 3, length 4: 10.66.128.1
Domain-Name-Server Option 6, length 8: 85.216.127.136,81.210.135.22
MTU Option 26, length 2: 576
BF Option 67, length 24: "mta/4/1/9cc7a686e914.bin"
END Option 255, length 0

... und auf REQUEST kommt i. d. R. ein ACK.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

Beitragvon Leseratte10 » 19.12.2014, 20:57

Dann halt das. Aber auch das kommt nicht.
Bild

Ich sehe nur die ganzen Antwortem vom DHCP, die an andere Netzteilnehmer gerichtet sind - zu erkennen an der falschen "Transaction ID". Auf meine drei Anfragen kommt keine Antwort.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

Beitragvon tq1199 » 19.12.2014, 21:00

Leseratte10 hat geschrieben:Auf meine drei Anfragen kommt keine Antwort.

Der Server wird ja erkennen, dass über deine FritzBox, solche Anfragen nicht berechtigt sind.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

Beitragvon Leseratte10 » 19.12.2014, 21:02

Genau das will ich ja (wenn möglich) ändern, damit ich eben eine IP bekomme.

Kann ich dafür einfach meinem Rechner die selbe MAC geben wie dem DOCSIS-Interface des Modems?
Macht evtl. der an den DHCP übertragene Hostname etwas aus?
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

Beitragvon tq1199 » 19.12.2014, 21:21

Leseratte10 hat geschrieben:Kann ich dafür einfach meinem Rechner die selbe MAC geben wie dem DOCSIS-Interface des Modems?
Macht evtl. der an den DHCP übertragene Hostname etwas aus?

Das könntest Du ja mal testen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

Beitragvon Leseratte10 » 20.12.2014, 08:15

Getestet, funktioniert nicht.
Jetzt kommt aber immerhin ein NAK als Antwort auf REQUEST (also ein Schritt weiter), aber eine IP erhalte ich nicht.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Businesstarif - Bridgemodus mit dynamischer IP?

Beitragvon tq1199 » 20.12.2014, 09:10

Leseratte10 hat geschrieben:... ein NAK als Antwort auf REQUEST (also ein Schritt weiter), aber eine IP erhalte ich nicht.

Das ist dann eindeutig, denn DHCPNAK ist die Ablehnung der DHCPREQUEST-Anfrage des Clienten, durch den DHCP-Server.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 53 Gäste