- Anzeige -

Schlechtes WLAN des TC7200 mit Fritz-Box 7390 fixen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Schlechtes WLAN des TC7200 mit Fritz-Box 7390 fixen?

Beitragvon koax » 06.12.2014, 12:27

Executter hat geschrieben:Woran schließe ich denn die LAN Geräte an, wenn die Fritz-Box über LAN angeschlossen ist?
Oder ist es egal und ich kann aus 4 LAN Buchsen dann 6 Buchsen machen? (eigentlich ja 8 aber zwei Buchsen fallen ja weg, weil die Fritz-Box angeschlossen werden muss.)

Wenn die Box richtig gemäß der Anleitung konfiguriert wird (Routerfunktion nicht aktiv, Betrieb nur als Switch und Accesspoint), ist es egal.
Alle angeschlosssenen Geräte bekommen per DHCP ihre IP vom TC7200 und befinden sich im gleichen IP-Bereich.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Schlechtes WLAN des TC7200 mit Fritz-Box 7390 fixen?

Beitragvon Sascha53721 » 08.12.2014, 09:41

Hohl dir nen repeater von avm mit lan anschluss und lass den repeater als Access point laufen. Ist einfacher und nimmt weniger Platz weg.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Schlechtes WLAN des TC7200 mit Fritz-Box 7390 fixen?

Beitragvon Executter » 10.12.2014, 10:05

Also ich konnte alle meine Probleme lösen. Ich habe meine alte 7390 via LAN angeschlossen und entsprechend konfiguriert und benutze nun die Fritz-Box fürs WLAN und fürs DHCP im LAN.

Funktioniert perfekt und man kann 2,6 und 5GHz WLAN parallel laufen lassen. Wenn ich jetzt einen Speedtest am Smartphone mache, komme ich trotz WLAN auf die vollen Speedwerte und die Apps (wie z.B. der Playstore) funktionieren einwandfrei.

Jetzt bin ich happy :)
Executter
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.12.2014, 14:11

Re: Schlechtes WLAN des TC7200 mit Fritz-Box 7390 fixen?

Beitragvon TobiWittmann » 10.12.2014, 11:35

Executter hat geschrieben:Also ich konnte alle meine Probleme lösen. Ich habe meine alte 7390 via LAN angeschlossen und entsprechend konfiguriert und benutze nun die Fritz-Box fürs WLAN und fürs DHCP im LAN.

Funktioniert perfekt und man kann 2,6 und 5GHz WLAN parallel laufen lassen. Wenn ich jetzt einen Speedtest am Smartphone mache, komme ich trotz WLAN auf die vollen Speedwerte und die Apps (wie z.B. der Playstore) funktionieren einwandfrei.

Jetzt bin ich happy :)


Es wundert mich, dass das fehlerfrei funktioniert. Ich wünsche Dir, dass es so bleibt.
2 Router im LAN, die beide als DHCP fungieren, ist eigentlich nicht gut. Kann gut gehen, muss nicht.

Die Fritz Box (oder jeden anderen Access Point) als reinen WLAN Accesspoint zu betreiben, macht Sinn. Damit geht man dem lausigen WLAN des TC7200 aus dem Weg.
So mache ich das bei mir zu Hause auch, überlasse DHCP allerdings einzig und alleine dem TC7200.
TobiWittmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.10.2007, 10:38

Re: Schlechtes WLAN des TC7200 mit Fritz-Box 7390 fixen?

Beitragvon pbw » 17.12.2014, 23:02

Das Thema interessiert mich auch, da ich in Kürze wg. Umstellung auf 2play120 auch auf den TC7200 wechslen muss. Entgegen vieler Empfehlungen die FB, in meinem Fall eine 7490, als AccessPoint zu konfigurieren, habe ich sie bisher auch als Router hinter meinem EPC3208G laufen.
Dies funktioniert nicht nur sehr gut beim Internetzugriff. Vor allem meine lokalen Verbindungen laufen wesentlich stabiler mit der FB als DHCP Router.
Mich interessiert nun, ob das mit dem 7200 genauso funktioniert. Waren hierfür im TC7200 noch irgendwelche Einstellungen erforderlich?
Vielleicht kannst Du Deine zwischenzeitlichen Erfahrungen noch mal posten.

Hast Du das WLAN über UM deaktieren lassen, oder machst Du das manuell am TC7200. Kann man dies am TC7200 selbst dauerhaft deaktivieren, oder wird das bei jedem Reboot wieder akiviert?
Gruß
Peter
pbw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 61
Registriert: 21.01.2009, 12:28

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 51 Gäste