- Anzeige -

Anschluss an 2. Multimediadose "deaktiviert" Internet

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Anschluss an 2. Multimediadose "deaktiviert" Internet

Beitragvon slin4 » 22.11.2014, 21:41

Hallo zusammen,

nachdem ich mein Modem in einem anderen Raum angeschlossen habe, funktioniert das Internet nicht mehr, sobald ich die Dose des Modems mit einer weiteren Dose verbinde.
Vorher funktionierte alles. Hier meine genaue Situation:

Situation bisher: Verteiler im Keller --> Multimediadose (Internet-, Telefon-, Radio-Anschluss) in Raum 1. Hier war lediglich ein TV und ein Radio angeschlossen. Vom Ausgang dieser "Durchgangsdose" ging es weiter in die Multimediadose in Raum 2. Hier war neben einem TV auch das Modem für den Internetzugang angeschlossen. Von Ausgang dieser 2. "Durchgangsdose" ging es weiter in Raum 3. Hier ist lediglich ein TV angeschlossen. Alles funktionierte prima.

neue Situation: Verteiler im Keller --> Multimediadose (Internet-, Telefon-, Radio-Anschluss) in Raum 1. Hier ist nun TV, Radio UND Modem für den Internetzugang angeschlossen. Bis hierher funktioniert das auch alles. Wenn ich jedoch nun die 2. Multimadiadose in Raum 2 an den Ausgang der Dose aus Raum 1 anschließe, funktioniert das Internet nicht mehr. TV und Radio funktionieren weiterhin tadellos. Von der 2. Multimediadose geht es weiterhin in Raum 3.
Ich habe also lediglich das Modem von Raum 2 in Raum 1 verlegt und ZUSÄTZLICH die Dosen aus Raum 2 und Raum 1 getauscht, d.h. das Modem hängt immernoch an der gleichen Dose wie in der bisherigen Situation.

Weiß jemand Rat?

Vielen Dank für eure Bemühungen und viele Grüße
slin
slin4
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.2014, 21:23

Re: Anschluss an 2. Multimediadose "deaktiviert" Internet

Beitragvon robbe » 22.11.2014, 21:58

Wieso hast du die Dosen ausgetauscht? Mal davon ausgehend das vorher alles aufeinander abgestimmt war, sind die Signalpegel jetzt sicher nicht mehr optimal.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 810
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Anschluss an 2. Multimediadose "deaktiviert" Internet

Beitragvon slin4 » 22.11.2014, 22:04

Hallo robbe,

die Dosen habe ich ausgetauscht, da das Internet an der Dose aus Raum 1 gar nicht funktionierte. Aufgrund von neuen Raumaufteilungen ist es leider unvermdeidbar das Modem in einen anderen Raum zu verlegen.
slin4
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.2014, 21:23

Re: Anschluss an 2. Multimediadose "deaktiviert" Internet

Beitragvon koax » 22.11.2014, 23:41

Es mag ja sein, dass Du jetzt eine andere Raumaufteilung hast.
Du kannst aber nicht einfach irgendwelche Dosen tauschen. Hintereinanderliegende Durchgangsdosen sind in ihren technischen Werten aufeinander abgestimmt.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Anschluss an 2. Multimediadose "deaktiviert" Internet

Beitragvon slin4 » 22.11.2014, 23:51

Alles klar. Leider kommt aus der 1. Dose kein Internet Signal (weswegen ich die Dosen überhaupt erst getauscht hab). Ich vermute der Signalpegel ist hier aufgrund der gleichen Problematik zu hoch/zu tief? Gibt es eine Möglichkeit die Dosen aufeinander abzustimmen auch ohne spezielles Werkzeug? Welche andere Möglichkeit gibt es noch um das Modem zu verlegen?

Vielen Dank für eure Antworten!
slin4
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.2014, 21:23

Re: Anschluss an 2. Multimediadose "deaktiviert" Internet

Beitragvon robbe » 23.11.2014, 08:27

Ich denke ohne Messgerät kommt man da nicht weit. Ich vermute da sogar irgendwo einen Defekt. Das du an der einen MMD gar kein Internet bekommst ist schon sehr seltsam, auch wenn die pegel nicht ganz in Ordnung sind, sollte eine Verbindung zustande kommen. Das du an der ersten Dose keine Verbindung bekommst, sobald die zweite im Durchgang angeschlossen, macht die Sache noch seltsamer. Würde das auf jeden Fall mal von jemandem mit Fachkenntniss überprüfen lassen.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 810
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Anschluss an 2. Multimediadose "deaktiviert" Internet

Beitragvon koax » 23.11.2014, 09:09

slin4 hat geschrieben:Alles klar. Leider kommt aus der 1. Dose kein Internet Signal (weswegen ich die Dosen überhaupt erst getauscht hab). Ich vermute der Signalpegel ist hier aufgrund der gleichen Problematik zu hoch/zu tief? Gibt es eine Möglichkeit die Dosen aufeinander abzustimmen auch ohne spezielles Werkzeug? Welche andere Möglichkeit gibt es noch um das Modem zu verlegen?

Ohne den Aufbau der gesamten Hausanlage im allgemeinen und den genauen technischen Werten der Lösung in Deiner Wohnung kann man da überhaupt nichts Genaues sagen und nur ins Blaue raten. Du benötigst einen Techniker mit geeignetem Messequipment. Selber ohne Know How an den Dosen herumfummeln kann je nach Aufbau der Hausanlage nicht nur die Werte an Deinen Dosen beeinflussen sondern auch anderer Hausbewohner.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 50 Gäste