- Anzeige -

Kabeldose tauschen??

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Kabeldose tauschen??

Beitragvon Holger1974 » 07.11.2014, 19:04

Hallo, ich habe folgendes Problem: Seit einigen Jahren ist die Fassung, die in der Mitte der Kabeldose die beiden Kabel hält, gebrochen, so dass derzeit bei mir die Blende der Kabeldose nur lose aufliegt. Diesen Mißstand möchte ich endlich beseitigen.

Nun habe ich gelesen, dass ein Tauschen der Kabeldose doch lieber in die Hände von KabelBW-Technikern oder eines Elektrikers gehört. Soweit, so gut.
Es handelt sich um ein EFH, bei welchem der Kabelanschluss über zwei Etagen geht. Die Dose am besagten Anschluss scheint eine Enddose zu sein. Ich habe mir das mal angeschaut, die Dose aus der Halterung am Kabelschacht genommen (die Kabel aber drangelassen) und nach Hinweisen auf die Art der Kabeldose geschaut. Die Dose hängt an 2 Kabeln, die in einer Richtung im Kabelschacht an der Wand verschwinden.

Zur Dose selbst: Es sind 2 Anschlüsse vorhanden (Radio und TV), auf der Rückseite der Dose steht noch der alte Post-Schriftzug (Anschluss ist von 1993), auf der Dose steht noch A0 79.
Ist das die Typenbezeichnung? Kann man das aufschlüsseln, dann würde ich eine entsprechende Dose besorgen, und den kritischen Teil einen Elektriker oder Techniker machen lassen.
Holger1974
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2014, 18:43

Re: Kabeldose tauschen??

Beitragvon Bastler » 07.11.2014, 21:48

Es handelt sich um ein EFH, bei welchem der Kabelanschluss über zwei Etagen geht. Die Dose am besagten Anschluss scheint eine Enddose zu sein. Ich habe mir das mal angeschaut, die Dose aus der Halterung am Kabelschacht genommen (die Kabel aber drangelassen) und nach Hinweisen auf die Art der Kabeldose geschaut. Die Dose hängt an 2 Kabeln, die in einer Richtung im Kabelschacht an der Wand verschwinden.

Wenn da zwei Kabel dran sind, dann kann es zwangsläufig keine "Enddose" sein. Dann darf nur gegen eine Durchgangsdose mit gleicher Durchgangsdämpfung getauscht werden. Steht auf der Dose irgendwo die Durchgangs- und / oder Auskoppeldämpfung, oder vielleicht ein Herstellername (beim Post-Logo vermute ich Fuba oder Hirschmann)?

Was genau meinst du mit "Fassung"? Den Aufputzrahmen, den Dosendeckel, oder die Dose (Einsatz) selbst?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Kabeldose tauschen??

Beitragvon Holger1974 » 08.11.2014, 10:01

ich habe nun die Dose fotografiert, leider kann ich hier keine Fotos hochladen, aber ich kann die Daten gerne mal hier posten:

Oben steht FTE maximal (Hersteller?)
Darunter A079 - daneben das Posthorn (nicht der Schriftzug "Post", wie irrtümlich geschrieben).
Neben dem Posthorn ein "Z" und daneben die Bezeichnung G 681 und in der Zeile drunter 984 X
Holger1974
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2014, 18:43

Re: Kabeldose tauschen??

Beitragvon Bastler » 09.11.2014, 22:14

Den Hersteller FTE gibt es jedenfalls schon mal.
Steht da ganz sicher AO79 drauf und nicht vielleicht AO19?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Kabeldose tauschen??

Beitragvon Tuxtom007 » 10.11.2014, 11:04

Geh zum Fachhändler und lasse dir eine Dose geben, welche die selben Dämpfungswerte hat, der Hersteller ist doch vollkommen egal
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 352
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Kabeldose tauschen??

Beitragvon Bastler » 10.11.2014, 21:38

Wenn man heraus bekommen will, welche Dämpfungswerte die Dose hat, braucht man doch eben die Type und den Hersteller, um das nachschlagen (googeln ;-)) zu können...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Kabeldose tauschen??

Beitragvon Holger1974 » 10.11.2014, 22:34

Bastler hat geschrieben:Den Hersteller FTE gibt es jedenfalls schon mal.
Steht da ganz sicher AO79 drauf und nicht vielleicht AO19?


Hallo Bastler,

auf der Dose steht bei der Typenbezeichnung definitiv AO 79 und dann die bereits weiter oben genannten Werte, daneben das Posthorn, ein großes "Z" und dann untereinander G 681 984 X.
Habe nun die Fotos hochladen können, vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen weiter

Bild Bild
Holger1974
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2014, 18:43

Re: Kabeldose tauschen??

Beitragvon Bastler » 11.11.2014, 21:04

Mir sagt es wie gesagt nichts.
Vor Ort könnte man es mit dem Messgerät im Zweifel ausmessen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 28 Gäste