- Anzeige -

Bildspringen beim Surven

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Bildspringen beim Surven

Beitragvon nouvaleur » 28.10.2014, 18:31

hallo Fans
ich hatte vor einiger Zeit auf 2play Smart (heute ist ja alles smart) umgestellt mit angekündigten 10 Mbit/sec. Es geht ja auch recht zufriedenstellend. Bis auf die Tatsache, dass die Seiten nach Anwahl oder Neupositionierung per Maus so ein "Nachspringen" haben, d.h. die ändern ihre Lage nachträglich, so dass man wieder korrigieren muss per Maus. Das ist recht lästig.
Meine Frage: liegt das an mangelnder DSL-Speed? Mein PC ist ansonsten "modern" 3Ghz, daran kann es nicht liegen, denke ich.
UM hat für 2 € monatlich eine Beschleunigung angeboten. Ist das zu raten? liegen dazu Erfahrungen vor?
danke für Winke & Kniffe
nouvaleur
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2009, 12:51

Re: Bildspringen beim Surven

Beitragvon hajodele » 29.10.2014, 00:03

Hallo,
ich versuche mal, deine Infos anderst zusammenzufassen:

Du hast einen 10Mbit-Anschluss und dir wurde ein 25Mbit-Anschluss für 2 Euro Aufpreis angeboten.
Ich würde diesen Upgrade machen, obwohl das mit deinem aktuellen Problem wenig zu tun hat.
Für das pure surfen mit 1 Anschluss braucht man es (noch) nicht. Wenn ihr aber hier und da mal ein Video anschaut, oder Dateien downloaded ist das sehr hilfreich.

Zum Problem:
Dieser Effekt taucht leider immer wieder mal auf, sollte aber nicht regelmäßig passieren.
Es passiert vor allem mit sehr werbebelasteten Webseiten, die dazu noch sehr unsauber programmiert sind.
Ein weiterer Punkt ist die Verwendung deines Browsers und Hilfsprogramme.

Wenn du schon IPv6/DS-Lite hast, kann auch das die Ursache sein. Da läßt sich dann leider nicht so ohne weiteres was drehen.
Wird z.B. nach http://ipv6-test.kabelbw.de/ eine IPv6-Adresse angezeigt, hast du DS-Lite.

Kommt deine Geschwindigkeit an?
Welches Ergebnis bekommst du z.B. mit http://www.speedtest.net/

Also:
Welchen Browser in welcher Version verwendest du? Ist diese Version aktuell?
Hast du einen Werbeblocker aktiviert?
Sind deine Zusatzprogramme aktuell? (z.B. Adobe Flashplayer u.Ä.)
Welchen Virusscanner benutzt du?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Bildspringen beim Surven

Beitragvon nouvaleur » 29.10.2014, 17:51

danke hajodele, nachfolgend erstmal deine Anfragen
<<<Wenn du schon IPv6/DS-Lite hast, kann auch das die Ursache sein. Da läßt sich dann leider nicht so ohne weiteres was drehen.
Wird z.B. nach http://ipv6-test.kabelbw.de/ eine IPv6-Adresse angezeigt, hast du DS-Lite.

Kommt deine Geschwindigkeit an?

Welches Ergebnis bekommst du z.B. mit http://www.speedtest.net/

Also:
Welchen Browser in welcher Version verwendest du? Ist diese Version aktuell?
Hast du einen Werbeblocker aktiviert?
Sind deine Zusatzprogramme aktuell? (z.B. Adobe Flashplayer u.Ä.)
Welchen Virusscanner benutzt du?<<<<<<<<

ich habe gemäss deines testprogramms IPv4
die vereinbarte Geschwindigkeit kommt an ca 10Mbit, zeigt speedtest!
Browser: den Feuerfuchs 33.0.2, angeblich aktuell
keinen Werbeblocker
Flashplayer aktuell
V-scanner ist Avira free

meinst du nicht, dass das Nachspringen der Seiten nicht auf magelnden Datentransport beruht, so dass der was nachliefert und dann die Seitenposition korrigiert, weil noch nicht alles übertragen wurde?
ansonsten hast du natürlich recht, wenn man für schlappe 2 Zechinen mehr die 25er Speed bekommt, sollte man das wohl tun.
nouvaleur
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2009, 12:51

Re: Bildspringen beim Surven

Beitragvon Leseratte10 » 29.10.2014, 18:22

Du hast 10 MBit/s - was schon über der Datenrate eines durchschnittlichen DSL-Anschlusses (nicht VDSL) liegt.

Glaubst du, dass bei allen Leuten, die kein VDSL sondern nur normales DLS haben, die Seiten beim Aufbau springen?

Es liegt garantiert nicht daran, dass du nur 10 Mbit hast.
Hast du die Möglichkeit, das mal an einem anderen Rechner zu testen?
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Bildspringen beim Surven

Beitragvon Joerg123 » 29.10.2014, 21:11

ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt am Internetspeed liegt
du schreibst vonwegen "generellem Nachspringen", da kann ich mir auch vorstellen, dass es am Browser liegt
einfachster Test erstmal: klappts mit dem IE ohne die Probleme ?
beim Firefox vielleicht mal den Cache leeren und die Hardwarebeschleunigung deaktivieren. In den Firefox-Optionen unter dem ganz rechten Menü-Button (in meinem englischen FF heisst der Advanced, im deutschen wahrscheinlich Erweitert) > ganz linke Kartekarte General//Algemein > Hardware acceleration/Hardwarebeschleunigung deaktivieren, sowie unter der Karteikarte Netzwerk mal den Browsercache leeren
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Bildspringen beim Surven

Beitragvon nouvaleur » 29.10.2014, 22:10

werde ich machen, danke sehr für eure Aufmerksankeit
"generell" muss ich zurücknehmen, meistens am Anfang, nach Erstwahl einer Seite.
jetzt z.b. beim Blättern eurer Beiträge nicht zu bemerken.
ok, muss die Anregungen erst mal verdauen, melde mich ggf wieder
nouvaleur
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.04.2009, 12:51

Re: Bildspringen beim Surven

Beitragvon CryNickSystems » 29.10.2014, 22:25

Es kann sein, dass noch große Bilder geladen werden, d.h. diese werden i.d.R. auf einer gescheit geschriebenen Seite zuletzt geladen.

Dadurch kommt es vor, dass die Seite z.B. noch in der Breite oder Länge zunimmt und dadurch das Bild "springt" (wie du es beschrieben hast).

An der Internetgeschwindigkeit sollte das jedoch nicht liegen (wobei: Bei 25mbit/s dürfte sowas *nur* bei hochaufgelösten Bildern "bemerkbar" sein).

Oh, und dass das beim / nach dem blättern nicht mehr auftritt wird wohl am Cache vom Browser liegen.
Bild
Dein kostenloses pcProfil: pcProfil.de
CryNickSystems
Kabelexperte
 
Beiträge: 146
Registriert: 18.02.2010, 15:33


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste