- Anzeige -

twitch.tv

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: twitch.tv

Beitragvon Tobey » 29.10.2014, 22:04

Die Zeitüberschreitungen am Ende sind normal, da die Twitch Firewall ICMP Pakete filtert.
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: twitch.tv

Beitragvon Blamemeforthenoise » 29.10.2014, 22:16

Tobey hat geschrieben:Die Zeitüberschreitungen am Ende sind normal, da die Twitch Firewall ICMP Pakete filtert.


Ok, ist notiert. Der Packetloss beim lag-10 bleibt aber weiterhin. Oder meinst du der ist ebenso irrelevant?

Das Problem bleibt allerdings: Ständiges nachbuffern und schlechte Verbindung, obwohl Seiten, die anderes Routing benutzen problemlos laufen.
Blamemeforthenoise
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.10.2014, 21:55

Re: twitch.tv

Beitragvon Tobey » 29.10.2014, 22:35

Der lag-10 knoten wird höchst wahrscheinlich wirklich überlastet sein ja. Allein wenn ich schon sehe dass 60% meines Traffics über diesen Knoten geht und auch der Traffic vieler andere User hier im Forum (selbst wenn sie in Aachen wohnen) ist dies auch nicht weiter verwunderlich. Irgendjemand schrieb sogar davon, dass Kabeldeutschland Kunden auch über den Knoten zu Twitch geroutet werden und auch diese Probleme haben. Da kommt eben einiges an Traffic zusammen.
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: twitch.tv

Beitragvon Daddler » 29.10.2014, 23:12

kann jetzt nicht mal mehr twitch auf low schauen ... da buffert er jedesmal ...
sorry .. noch habe ich auch alice / o2 bis ende des monats und da lagt nichts... kein packet loss o.ä. 1 a pings...
warum wurde das routing geändert.... hätte ich das vorher gewusst :(
bin echt etwas sauer
Daddler
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.05.2012, 13:33

Re: twitch.tv

Beitragvon Tobey » 29.10.2014, 23:31

welchen weg geht es denn denn mit alice/o2 zu twitch (aber bitte zu einem video server, nicht die route zur Hauptseite)

zum geänderten Routing ist schwer zu sagen weshalb es zurzeit so schlimm ist.. entweder ein temporärer Engpass oder Fehlkonfiguration und es ändert sich wieder. oder es sind Einsparungen, wie damals vor ca 2 Jahren als es von Direktverbindungen zu Decix etc überging zu aorta. Viel ändern können wir so oder so nicht, die Hotline wird das Problem nicht verstehen oder verstehen wollen und vor allem keine Informationen da drüber haben. Wenn es sich also nicht ändert und es einem wichtig ist hilft nur der wechsel zu einem anderen Anbieter oder sich ein VPN Anbieter suchen um den Knoten zu umgehen.
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: twitch.tv

Beitragvon NynrosVorlon » 30.10.2014, 01:11

Kann mal bitte jemand ne längere Messung über 24h alle 1h Stunden machen, dann sehen wir auch ggf mal eine Überlast ... ich schätze mal, das das echt so ist und ich mag es auch nicht :)
NynrosVorlon
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 26.06.2014, 18:29

Re: twitch.tv

Beitragvon Tobey » 30.10.2014, 09:22

Ich habe letztens mal Stichproben gemacht und kann sagen dass der lag-10 Knoten Nachts/Morgens weniger ICMP Pakete verwirft als Abends (~33% Nachts zu 85% Abends)
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: twitch.tv

Beitragvon Blamemeforthenoise » 30.10.2014, 14:20

Tobey hat geschrieben:Der lag-10 knoten wird höchst wahrscheinlich wirklich überlastet sein ja. Allein wenn ich schon sehe dass 60% meines Traffics über diesen Knoten geht und auch der Traffic vieler andere User hier im Forum (selbst wenn sie in Aachen wohnen) ist dies auch nicht weiter verwunderlich. Irgendjemand schrieb sogar davon, dass Kabeldeutschland Kunden auch über den Knoten zu Twitch geroutet werden und auch diese Probleme haben. Da kommt eben einiges an Traffic zusammen.


Der lag-10.ear1.Frankfurt.Level3.net - Knoten steht in den USA und gehört zum Backbone-Anbieter Level3. Die haben im Moment generell (sprich: auch in den USA) Probleme mit Netzüberlastung.
source: http://internetpulse.net/


Das könnte daran liegen, dass vor ca 10 Tagen ein wichtiges Glasfaserkabel bei Bauarbeiten beschädigt wurde oder, dass die fehlerhafte Hardware einsetzen...
http://www.reddit.com/r/networking/comm ... l3_outage/
http://www.reddit.com/r/networking/comm ... cket_loss/

Ob man etwas tun kann, dass Twitch nicht über diesen Knoten routet? Keine Ahnung.
Blamemeforthenoise
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.10.2014, 21:55

Re: twitch.tv

Beitragvon Tobey » 30.10.2014, 14:43

Der Knoten gehört zwar zu Level3, steht aber in Frankfurt. Die meisten großen Internetknoten haben als Geolocation den Firmensitz des Besitzers angegeben. Ein ping von 15 zb zu diesem Forum mit einem Umweg über die USA wäre ziemlich beeindruckend.

Und als Endkunde ist die einzige möglichkeit Twitch nicht über diesen Knoten zu nutzen indem man ein VPN wählt dass den Knoten umgeht.
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: twitch.tv

Beitragvon qbon » 16.01.2015, 08:43

Hallo, habe das Problem besonders beim streamen auf twitch.. seit geraumer Zeit schaltet sich mein Stream ständig auf offline und verbindet dann wieder und wiederholt das ganze ständig.. quasi ist es trotz ausreichendem upload (2,4mbits) nicht möglich :(

Ich würde gerne dem Support das Problem schildern - doch was genau soll ich denen sagen.. ich habe immer das Gefühl es wird eh nicht verstanden, meine Leitung wird von denen gecheckt und angeblich ist alles in Ordnung.. -.-

Mfg
qbon
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.01.2015, 20:35

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste