- Anzeige -

Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

Beitragvon E.Fritz » 10.10.2014, 10:51

Hallo,

gestern wurde meine Vertragsumstellung von 10Mbit auf 25Mbit aktiviert und ich konnte den neuen Router von Technicolor relativ problemlos (widererwarten) installieren und bisher funktioniert auch alles. Habe soagar eine Fritz Repeater mit dabei, da bei uns alles über wlan läuft.
Als ich vor zwei Wochen das Angebot angenommen habe, stand groß dabei, dass sich NICHTS ändern wird, ausser der etwas höhere Beitrag.
Direkt nach Bestätigung kam allerdings der Hinweis, dass der neue Router unterwegs sei. Davon war vorher nichts zu lesen.
Naja, soweit so gut. Jetzt musste ich lesen, dass man die Wlan funktion immer noch zusätzlich freisschalten muss. Ich dachte mir, da ich vorher schon wlan hatte, wird das für mich nicht gelten.
Bisher funktioniert ja auch alles. Jetzt war ich gerade auf der UM Homepage und siehe da, es steht fett in rot WLAN INAKTIV bitte für 30€ freischalten.
Ja, wie jetzt. Ich bin doch über wlan online. Wie kann das inaktiv sein.

Ich will ja keine schlafenende Hunde wecken und bei UM anrufen und fragen, was das soll. Auf der anderen Seite will ich auch nicht, dass irgendwann mein wlan abgeschaltet wird und ich es nicht so fix und vorallem für Geld wieder freischalten muss.

Hatte jemand von euch auch dieses Problem?

Danke

E.Fritz
E.Fritz
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.10.2014, 10:38

Re: Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

Beitragvon MacEddie » 10.10.2014, 11:49

Bei dem TC Modem geschied es manchmal das bei Deaktiviert WLAN das aber trotzdem funktioniert, kannst du im Menü kein Reiter mit dem Punkt WLAN finden dann ist das der Bug! Dann kann die Wlanfunktion bei einem Update auch wieder verschwinden
Benutzeravatar
MacEddie
Kabelneuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 10.10.2014, 06:04

Re: Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

Beitragvon hajodele » 10.10.2014, 12:11

Wie hattest du vorher WLAN? (z.B. FB6320 mit WLAN)
Wenn du einen extra WLAN-Router erhalten hast, gilt dieser nicht.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

Beitragvon Stiff » 10.10.2014, 14:49

Schau halt einfach aufs Modem welche Configuration File du drauf hast, steht da ..wifi-on.bin ist alles gut, wenn nicht wird Wlan bald abgeschaltet.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

Beitragvon JimPhelps » 10.10.2014, 17:10

Ich habe auch seit kurzem 2play100 und explizit ohne WLAN bestellt.
Mein TC7200 funkt aber fröhlich herum und man kann das WLAN auch nutzen. In das WLAN-Menü komme ich aber nicht.
Da ich aber noch eine Fritzbox als WLAN Access Point drangehangen habe und ich das TC7200-WLAN gar nicht haben möchte, habe ich mal bei der Hotline angerufen. Nach rund 30 Minuten gab es dann die Erklärung: "Da könnte man nichts machen. Die Deaktivierung wäre technisch nicht möglich."

Hätte ich mal mit WLAN-Option bestellt, könnte ich das WLAN wohl wenigstens deaktivieren.

UM scheint da echt ein tolles Produkt zu verwenden und hat einen 1A-Service... :naughty:
JimPhelps
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2014, 17:05

Re: Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

Beitragvon robbe » 10.10.2014, 17:40

Schon seltsam. Früher war das Wlan bei den Dingern immer aus, wenns nicht bestellt wurde. Hat man ein TC beim Kunden installiert, hat sich das Wlan dann je nach Configdatei sofort ausgeschaltet, sobald das Gerät online war. Seit einigen Montaten "können" die das seltsamerweise nicht mehr.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 810
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

Beitragvon koax » 10.10.2014, 18:38

JimPhelps hat geschrieben:Hätte ich mal mit WLAN-Option bestellt, könnte ich das WLAN wohl wenigstens deaktivieren.

Hat das Teil denn keinen Schaltknopf an der rechten Seite?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

Beitragvon JimPhelps » 10.10.2014, 19:33

koax hat geschrieben:Hat das Teil denn keinen Schaltknopf an der rechten Seite?


Danke für den Hinweis. Das das Modem einen "Hardware-Schalter" hat, wusste ich bisher nicht. In der Tat konnt eich hier das WLAn deaktivieren. :smile:
JimPhelps
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2014, 17:05

Re: Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

Beitragvon Bastler » 16.10.2014, 20:33

robbe hat geschrieben:Schon seltsam. Früher war das Wlan bei den Dingern immer aus, wenns nicht bestellt wurde.

Stimmt nicht so ganz, anfangs als das TC bei UM neu war, war es sogar umgekehrt, da war WLAN immer aktiv, auch wenn nicht gebucht...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Wlan laut UM inaktiv, es geht aber trotzdem

Beitragvon robbe » 16.10.2014, 23:45

Das war aber auch nur die ersten paar Wochen.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 810
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste