- Anzeige -

Welche Antennendose?? Hab neue gekauft - geht nicht....

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Welche Antennendose?? Hab neue gekauft - geht nicht....

Beitragvon HariBo » 14.03.2008, 23:12

ich kann bei mir DVB-T mit dem Finger empfangen, d.h. ich leg den Finger auf den TV Eingang und habe Empfang.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Welche Antennendose?? Hab neue gekauft - geht nicht....

Beitragvon Viper2020 » 14.03.2008, 23:21

mmmh gut, dann scheint das ja "normal" zu sein

dachte schon....hehe


was sagt ihr zu der WISI und der AXING Dosen die ich 5 posts vorher aufgeführt habe
wären die wenigstens von den daten her ok zum ausprobieren??
Viper2020
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Re: Welche Antennendose?? Hab neue gekauft - geht nicht....

Beitragvon Bastler » 14.03.2008, 23:23

Da strahlt irgendwo das Kabel. Diesen Effekt gibt es, wenn irgendwo schlecht oder gar nicht geschirmte Antennenkabel / Verbindungen genutzt werden. Genau der umgekehrte Effekt von Ingress.
Gerade heute erst musste ich so etwas lahmlegen, da hatte sich jemand direkt am ÜP poarallel zum Koax ein Lautsprecherkabel (!!!) angeschlossen und dfaran wohl ein TV gehängt :zerstör: .
Dass das verboten ist sollte klar sein, das ist nichts anderes als Schwarzsenden!*

DVB-T kann nicht als Bild in Analog-TV reindrücken...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5230
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Welche Antennendose?? Hab neue gekauft - geht nicht....

Beitragvon Viper2020 » 14.03.2008, 23:30

huch....

wo sollte ich deiner meinung nach anfangen zu suchen??

anderes antennenkabel ausprobieren?? bis kein bild und ton mehr erscheint?

dem vermieter bescheid geben??
oder
direkt UM bescheid sagen??

meine braun telecom 1365 antennendose doch kaputt und die strahlt??


wenn ich mein finger auf das antennenkabel lege, hab ich auch bild und ton
Viper2020
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Re: Welche Antennendose?? Hab neue gekauft - geht nicht....

Beitragvon Bastler » 14.03.2008, 23:35

Das muss nicht unbedingt deine Schuld sein, dass kann auch genau so gut bei einem Nachbar oder ein paar Häuser weiter verursacht werden. Das ganze kann man mit einem "Sender" gleichsetzen, auch wenn es in so einem Fall unbeabsichtigt ensteht.
Es gibt halt so "Freaks", die nicht schnallen, dass HF nur durch abgeschrimte Kabel übertragen werden darf und stattdessen die wildesten Konstruktionen bauen...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5230
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Welche Antennendose?? Hab neue gekauft - geht nicht....

Beitragvon Viper2020 » 15.03.2008, 00:01

also "kann" bzw. "brauch" ich nichts zu machen?!


wenn ich eine durchgangsdose habe, diese aber als einzigste in der wohnung dran ist, dann brauche ich noch so ein abschlusswiderstand oder?

http://www.axing.com/katalog_de/zubehoer20.html#1301198
Viper2020
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Re: Welche Antennendose?? Hab neue gekauft - geht nicht....

Beitragvon Viper2020 » 15.03.2008, 23:11

jetzt kann ich auch kein TV mehr empfangen wenn das kabel abgesteckt ist oder mit dem finger

wohl viele störfaktoren in meiner gegend


ich hab von der antennendose zum TV ein antennenkabel von 7,5m Länge liegen
dieses ist 2fach geschirmt ....

ist es nicht "besser", wenn ich von der antennendose ein koaxialkabel verlege und hinterm TV an der wand eine aufputzdose anschraube??

ich meine, weil das koaxialkabel was man so kaufen kann, um einiges besser geschirmt (4fach !!!) und auch noch billiger ist (15m rolle = 25 euro)
für mein 7,5m antennenkabel hab ich 29 euro bezahlt!

dann bräuchte ich auch kein 7,5m antennenkabel mehr, sondern nur noch 1m


wisst ihr was ich meine??
oder ist das alles egal!
Viper2020
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 29 Gäste