- Anzeige -

Manche Internetseiten laden, andere nicht...

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Manche Internetseiten laden, andere nicht...

Beitragvon Chrome22 » 21.11.2014, 15:46

Flosh hat geschrieben:hallo, jetzt melde ich mich auch mal zu wort: ich bin seit einem jahr unitymedia kunde habe 100mb internet und hatte nie probleme mit dem laden von internetseiten.

nun bin ich von bielefeld nach münster gezogen und gestern war ein techniker vor ort der mir die leitung angeschlossen hat. seitdem habe ich auch das problem das ich einige seiten nicht laden kann.

jetzt meine frage hat jemand von euch mittlerweile die lösung gefunden? ich benötige dringend zugang zu den seiten!




Guten Tag,

jetzt trage ich auch mal zu dem geschilderten Sachverhalt bei:

Bei mir ist dies auch aktuell der Fall. Es ist tritt aber zufällig, und nicht bei bestimmten Seiten auf.

Firefox (auch 33.1.1.) kommt aus irgendwelchen Gründen momentan nicht klar. Ich habe bei dem Browser (trotz Neuinstallation) momentan mir meiner Leitung nur Probleme.
Allerdings nutze ich als Add-Ons NoScript, ABP und natürlichen das Flash Player Plugin (der sowieso problembehaftet ist).


Nach Umstieg auf Chrome, welches sich generell als deutlich schnellerer Browser herausstellte, hatte ich diese Probleme nicht mehr.
Chrome22
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.11.2014, 22:08

Re: Manche Internetseiten laden, andere nicht...

Beitragvon Revan666 » 22.11.2014, 16:29

Hallo
ich habe auch das problem das sich bestimmte seiten öffnen und andere nicht. rechner läuft mit win7 habe ich aber schon neu installiert.
ausserdem kommen laut speedtest nur zwischen 9 und 25 Mbit/s an ich habe aber eine 100 Mbit leitung.
Revan666
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2014, 16:15

Re: Manche Internetseiten laden, andere nicht...

Beitragvon tq1199 » 22.11.2014, 16:33

Revan666 hat geschrieben:... andere nicht. ...


Hast Du auch ein Beispiel, für die Seiten die nicht öffnen?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Manche Internetseiten laden, andere nicht...

Beitragvon Revan666 » 22.11.2014, 16:43

zb die unitymedia homepage oder facebook um nur zwei zu nennen
Revan666
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2014, 16:15

Re: Manche Internetseiten laden, andere nicht...

Beitragvon fatalman » 24.11.2014, 23:55

Hallo zusammen,

habe seit anderthalb Wochen auch jetzt eine 100mbit Anschluss bei Unitymedia und habe euer Probleme alle erlebt. Habe verzweifelt überall gesucht und mich eher aufgeregt dass alle Forent-Threads entweder Mega-Unhöflich sind oder Halbwissen als Fakten verbreiten - wenn nicht beides. Dieser Thread ist die einzige die ich gelesen habe wo ich mich nicht aufregen müsste! Hat mein Tag nach dem Arbeit und Einkaufen doch zu einen Guten Tag gemacht, also LOB!

Erstmals habe ich auch erkannt dass diese DS-lite (vor allem kein öffentliches IPv4) doch für mich ganz schlecht wird. Dann habe ich aber positiv gedacht dass IPv6 die Zukunft ist und dass alles gut wird. Also nach Erhalt der TC7200 und Technikertermin habe ich feststellen können dass ich nicht an die 100Mbit meckern kann, dass funktioniert soweit.
Mit Seiten die nicht richtig laden - wie ihr schon dargestellt haben - habe ich schon Erfahrungen gemacht (auffälig ist dass google immer funktioniert aber häufig nicht unitymedia.de). Ich habe allerdings viel herum-gespielt: Rechner direkt an TC7200 oder doch über mein Asus RT-AC56U - grundsätzlich will ich lieber über den 5Ghz AC surfen und ich denke der Asus hat auch mehr Leistung zu Routen als der TC7200. Ich habe den Asus als Access-Point und als Router eingesetzt aber erst nachdem ich am Wochenende dem von dritter angebotene Betriebssystem Asuswrt-merlin auf dem Asus gespielt habe funktioniert es einigermaßen. Jetzt Betriebe ich alle Rechner hinter den Asus und der Asus ist im Router-Modus (also doppel-NAT seitens IPv4) aber dafür IPv6 reibungslos - dachte ich zumindest.

IPv6 geht nämlich gar nicht durch den Asus - Selbst der Asus kann keine IPv6-Adressen im Internet erreichen durch Ping. Rechner direkt am TC7200 können schon IPv6 erreichen und die IPv6-tests im internet sind erfolgreich. Der TC7200 kriegt ja immer extern (WAN) derselbe IPv6/128 Adresse und intern (LAN) eine andere IPv6/64 Adresse in einen /59 Subnet. Der Asus kriegt extern (WAN) eine IPv6/64 adresse im subnet vom TC7200 LAN. Der Asus macht dann ein /62-Subnet auf dem LAN, dieser ist dann ein teil von der /59-Subnet vom TC7200-LAN. Jeder Handy und Rechner (WLAN/LAN) kriegen dann einen IPv6-Adresse im /62-Subnet. Kenne mich nicht wirklich mit IPv6 aus und kann deswegen nicht sagen ob es so richtig ist aber es klingt irgendwie plausibel was da passiert - bis auf die tatsache dass IPv6 kein konnektivität zum internet hat. Auffällig ist dass TC7200 mit angeschlossene geräte einen IPv6-Adresse abgeleitet vom MAC-adresse aushandeln, der Asus aber nicht - die sind vom MAC-adresse unabhängig. Hat jemand hier ideen?

Zurück zum eigentlichen Thema: Meine Vermutung ist dass die schlecht erreichbare Seiten IPv6 Seiten sind - euer Rechner versuchen diese zu erreichen da IPv6 über IPv4 bevorzugt wird - ich habe dass problem nicht da IPv6 durch mein Asus irgendwie geblockt werden. Um dies zu bestätigen müsst Ihr IPv6 am Rechner ausschalten und schauen ob es dann besser funktioniert - es sollte aber nicht die lösung sein da IPv6 neu/toll/zukunft/besser ist. gemerkt habe ich auch dass alles nach einen neustart der TC7200 viel besser läuft - aber nach etwa eine stunde können die webseiten nicht mehr erreicht werden.

oder hat sich dass problem mit dem nicht erreichbaren seiten am Wochenende gelöst?

oder versucht unitymedia doch alles zu tun um zu unterbinden dass man switches/routers hinter dem TC7200 schalten?
fatalman
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2014, 22:56

Re: Manche Internetseiten laden, andere nicht...

Beitragvon andy45 » 25.11.2014, 00:26

Bei DSLite hast du keine öffentliche IPV4 Adresse . Google und Facebook sind z.B. auch per IPV6 zu erreichen .Wenn du aber ein IPV4 Adresse aufrufst geht die Anfrage über eine Unity Server der deine IPV6 anfrage umwandelt in IPV4 .Wenn der Server aber überlastet ist dann kommt es zu langsamen oder gar keinen Seitenaufbau mehr .
andy45
Kabelexperte
 
Beiträge: 210
Registriert: 04.09.2013, 14:36

Re: Manche Internetseiten laden, andere nicht...

Beitragvon fatalman » 25.11.2014, 01:04

andy45 hat geschrieben:Bei DSLite hast du keine öffentliche IPV4 Adresse . Google und Facebook sind z.B. auch per IPV6 zu erreichen .Wenn du aber ein IPV4 Adresse aufrufst geht die Anfrage über eine Unity Server der deine IPV6 anfrage umwandelt in IPV4 .Wenn der Server aber überlastet ist dann kommt es zu langsamen oder gar keinen Seitenaufbau mehr .

Volle Zustimmung...
... aber seit Freitag blockt mein Asus Router IPv6 Richtung internet und genau seitdem können alle Seiten problemlos erreicht werden. Daher stelle ich mich die Frage ob Unitymedia irgendwas bezüglich IPv6 falsch konfiguriert hat.
oder es ist genau wie du sagst und unitymedia hat etwa am Freitag den DS-Lite-Server mehr Leistung gegeben.
fatalman
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2014, 22:56

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 46 Gäste