- Anzeige -

Fritzbox 7390 mit DECT und mehreren Amtsleit möglich

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Fritzbox 7390 mit DECT und mehreren Amtsleit möglich

Beitragvon phoenixx4000 » 13.10.2014, 22:07

Joerg123 hat geschrieben:wie geschrieben: ich sehe die Telefon Logindaten eh nicht mehr seit dem Wechsel auf Businesstarif.
Ob mehr wie 3 parallele Telefonate gehen weiss ich nicht, msste man mal bei der Hotline nachfragen, ob das für Geld machbar ist


Kommt darauf an, wieviele a/d-Wandler AVM der FBF6360 spendiert hat.
wenn man den S0 Bus parallel zum a/b Anschluss (Tel1/Tel2) oder parallel zum DECT benutzt könnte es gehen.
Die Dect-Basis dürfte jedoch intern via S0 angeschlossen sein. (also max 2 Gespräche via DECT gleichzeitig)

Wenn wirklich mehr als 3 Gespräche geführt werden sollen so müsste man ein voip Gateway mit entsprechend vielen kanälen verwenden.

Werden SIP-Phones verwendet sollte es gehen.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 22 Gäste