- Anzeige -

Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kunden

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kund

Beitragvon jcoder » 18.10.2014, 08:24

timebird.68 hat geschrieben:Werde Jetzt noch mal Kündigen und gehe zu 1&1 VDSL 50 Mbit/s für 25 € für 2 Jahre muss aber dort rechtzeitig Kündigen,nach 2 Jahren wird es Teurer.

Bei 1&1 sollte es auch reichen, den Vertrag aktiv bei der Hotline zu verlängern, wenn es so weit ist. (Notfalls unter Androhung des Anbieterwechsels)
Mehrere Bekannte von mir haben bei 1&1 nach Ende der subventionierten Phase aktiv verlängert und dabei die jeweils gültigen Neukunden-Vorteile (aktuelle FritzBox, verminderte Tarife, etc.) erhalten.
jcoder
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 15.12.2012, 10:44

Re: Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kund

Beitragvon Ineluki » 18.10.2014, 19:55

Stand: Wechsel 2play 16.000 auf 2play 25.000
Nachdem ein Gespräch mit der Hotline nichts gebracht hat, habe ich über das Kontaktformular angefragt. Tatsächlich nach vier Tage Rückruf von einem Servicemitarbeiter. Begründung warum der Wechsel nicht möglich ist: Es gibt drei Tarifschienen (smart, mittel und hoch) bei UM. Der 16.000 Tarif war/ist in der mittleren Tarifschiene. Ein Wechsel während der Vertragslaufzeit von einem mittleren Tarif in den smarten Tarif ist nicht möglich. Nur Upgrades sind in der Vertragslaufzeit möglich. Bei 2play 16.000 gibt es für "ausgewählte" Kunden die Möglichkeit auf 64.000 für 28 Euro zu wechseln. Dafür muss man aber angeschrieben werden. Wann man ein "ausgewählter" Kunde ist konnte mir auch nicht erklärt werden.
Dafür wurde mir der 2play 100.000 mit Neukundenkonditionen (12 Monate 19,95Euro) angeboten. Da habe ich dann zugestimmt. Hoffe die Umstellung läuft reibungslos.
Ineluki
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.10.2014, 14:45
Wohnort: Korschenbroich (NRW)

Re: Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kund

Beitragvon saintsimon » 18.10.2014, 20:12

Nun, drei Wochen nach meiner bereits erfolgten Umstellung bekam ich nun den Flyer (mit Kundenummer) per Post :D
- 2play Pus 120 - Cisco EPC3208 - IPv4 - ASUS RT-AC56U - Panasonic TX-6521
generic_120000_6000_ipv4_ncs_wifi-on.bin

Bild
saintsimon
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 25.09.2014, 17:00

Re: Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kund

Beitragvon mg11 » 01.11.2014, 00:24

saintsimon hat geschrieben:
mg11 hat geschrieben:...
Der WLAN-Empfang auf meinem Laptop ist katastrophal (~1 Mbit), wobei auf dem Smartphone alles gut ist. Über LAN läuft auch alles super.

Meint ihr, es ist realistisch, ein anderes Gerät von einem anderen Hersteller zu bekommen? ....

Es ist realistischer, in einen eigenen WLAN-Router (am besten auch mit Gigabit-LAN - und natürlich ohne Modem) zu investieren und diesen als Access Point (also mit abgeschaltetem eigenen DHCP) per LAN an die TC7200 anzuschliessen. Dann kann man das WLAN vom TC7200 abschalten und diesen nur noch als LAN-Router nutzen.


Hab mir einen NETGEAR-Router gekauft und hinter den TC geklemmt. Wo muss ich jetzt das DHCP ausmachen? Aufm Netgear oder aufm TC?
mg11
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2014, 20:28

Re: Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kund

Beitragvon SpaceRat » 01.11.2014, 03:38

mg11 hat geschrieben:Hab mir einen NETGEAR-Router gekauft und hinter den TC geklemmt. Wo muss ich jetzt das DHCP ausmachen? Aufm Netgear oder aufm TC?

Die theoretische Antwort lautet:
Auf einem beliebigen der beiden.

Es darf halt nur einen DHCP-Server in einem Netz geben (Auch davon gibt es Ausnahmen, aber die muß man als Endanwender nicht kennen :) ), aber es ist wurscht, wo er ist.

In der Praxis funktioniert es aber wohl nicht so richtig, wenn man den DHCP-Server des DK7200 deaktiviert und stattdesen einen anderen nutzt, aber was funktioniert am DK7200 schon ...
Probier's aus, ich persönlich wäre froh um jeden Mist, den das DK7200 nicht macht.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kund

Beitragvon saintsimon » 01.11.2014, 13:49

mg11 hat geschrieben:
saintsimon hat geschrieben:
mg11 hat geschrieben:...
Der WLAN-Empfang auf meinem Laptop ist katastrophal (~1 Mbit), wobei auf dem Smartphone alles gut ist. Über LAN läuft auch alles super.

Meint ihr, es ist realistisch, ein anderes Gerät von einem anderen Hersteller zu bekommen? ....

Es ist realistischer, in einen eigenen WLAN-Router (am besten auch mit Gigabit-LAN - und natürlich ohne Modem) zu investieren und diesen als Access Point (also mit abgeschaltetem eigenen DHCP) per LAN an die TC7200 anzuschliessen. Dann kann man das WLAN vom TC7200 abschalten und diesen nur noch als LAN-Router nutzen.


Hab mir einen NETGEAR-Router gekauft und hinter den TC geklemmt. Wo muss ich jetzt das DHCP ausmachen? Aufm Netgear oder aufm TC?

Ich habe den TC7200 selbst nicht, aber man kann ihm zumindest zugutehalten, daß er Gigabit-LAN bietet. Diesen kann man ja weiternutzen, und dafür sollte man dann schon den DHCP auf dem TC angeschaltet lassen, und am Netgear ausschalten. Nur das WLAN am TC sollte man abschalten, um dasjenige vom Netgear nicht zu stören. Zumindest aber sollte man für unterschiedliche Kanäle sorgen.
Zuletzt geändert von saintsimon am 01.11.2014, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.
- 2play Pus 120 - Cisco EPC3208 - IPv4 - ASUS RT-AC56U - Panasonic TX-6521
generic_120000_6000_ipv4_ncs_wifi-on.bin

Bild
saintsimon
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 25.09.2014, 17:00

Re: Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kund

Beitragvon Knifte » 01.11.2014, 13:54

saintsimon hat geschrieben:aber man kann ihm zumindest zugutehalten, daß er Gigabit-LAN bietet.


Na das würde ich heute aber als Mindeststandard ansehen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kund

Beitragvon conscience » 01.11.2014, 13:56

Knifte hat geschrieben:
saintsimon hat geschrieben:aber man kann ihm zumindest zugutehalten, daß er Gigabit-LAN bietet.


Na das würde ich heute aber als Mindeststandard ansehen.


Was wäre denn dann der "Prämienstandard" ?
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kund

Beitragvon saintsimon » 01.11.2014, 13:58

Knifte hat geschrieben:
saintsimon hat geschrieben:aber man kann ihm zumindest zugutehalten, daß er Gigabit-LAN bietet.


Na das würde ich heute aber als Mindeststandard ansehen.

Nur ist es immer noch nicht selbstverständlich. Viele Router unter 40 € haben noch kein Gigabit zu bieten.
- 2play Pus 120 - Cisco EPC3208 - IPv4 - ASUS RT-AC56U - Panasonic TX-6521
generic_120000_6000_ipv4_ncs_wifi-on.bin

Bild
saintsimon
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 25.09.2014, 17:00

Re: Bestandskundenangebot: "2play 25" für "2play SMART"-Kund

Beitragvon SpaceRat » 01.11.2014, 14:02

saintsimon hat geschrieben:Ich habe den TC7200 selbst nicht, aber man kann ihm zumindest zugutehalten, daß er Gigabit-LAN bietet. Diesen kann man ja weiternutzen, und dafür sollte man dann schon den DHCP auf dem TC angeschaltet lassen, und am Netgear ausschalten.

Und was hat der DHCP-Server des Netgear mit dem Gigabit-LAN des TC7200 zu tun?
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste