- Anzeige -

Routerzwang bleibt

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Routerzwang bleibt

Beitragvon hajodele » 16.04.2015, 13:16

Und wieder gibt es was zum Thema zu lesen: http://www.heise.de/netze/meldung/Route ... 09043.html
Ganz unten gibt es auch noch einen Link zur Fassung, die an die EU ging.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3953
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Routerzwang bleibt

Beitragvon Aquilaxiii » 21.04.2015, 11:03

Ich komme irgendwie durcheinander mit dem Routerzwang.

Nochmal bitte für mein Verständnis, kann ich nun einen privaten Router kaufen, zum Beispiel einen TP-Link und ihn ganz normal für alles nutzen? Ein Freund hat nämlich ein Cisco als Modem und seinen Privatrouter dahinter und kann alles ganz normal nutzen.

Was genau verstehe ich denn jetzt nicht?

Vielen Dank im voraus
Aquilaxiii
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 05.07.2010, 23:19

Re: Routerzwang bleibt

Beitragvon xysvenxy » 21.04.2015, 11:25

Wenn du zu denen gehörst die noch ein reines Modem von UM haben kannst du da jeden beliebigen Router dranhängen. Wenn du schon eine Modem/Router Kombination vie den Technicolor hast, kannst du zwar auch einen Router dahinter benutzen - aber die erste Routingfunktion hat immer das Ding von UM. Dein Router würde dann nur im Bridgemode Sinn machen.
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 467
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: Routerzwang bleibt

Beitragvon Aquilaxiii » 21.04.2015, 11:29

Das heißt man kommt nicht mehr "nur" an ein reines Modem heran?

Und welche Nachteile/Einschränkungen habe ich, wenn ich einen Router im Bridgemodus nutze?
Aquilaxiii
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 05.07.2010, 23:19

Re: Routerzwang bleibt

Beitragvon Joerg » 21.04.2015, 11:48

Aquilaxiii hat geschrieben:Das heißt man kommt nicht mehr "nur" an ein reines Modem heran?

Und welche Nachteile/Einschränkungen habe ich, wenn ich einen Router im Bridgemodus nutze?

Ein Router im Bridge-Mode ist de facto ein Modem. Nur modifiziert UM bei den aktuell an Privatkunden ausgelieferten Routern oder Möchtegern-Routern (wie z.B. dem TC7200) die Firmware so, dass sie sich nicht in den Bridge-Mode schalten lassen.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Routerzwang bleibt

Beitragvon Aquilaxiii » 21.04.2015, 11:51

Ok verstehe und wie kommt man nun an ein reines Modem?
Aquilaxiii
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 05.07.2010, 23:19

Re: Routerzwang bleibt

Beitragvon Joerg » 21.04.2015, 12:07

Aquilaxiii hat geschrieben:Ok verstehe und wie kommt man nun an ein reines Modem?

Wenn man nicht schon eins hat, aber unbedingt eins braucht oder will, bleibt einem bei UM m.W. nicht anderes übrig als einen Business-Vertrag abzuschließen und dort eine feste IP zu buchen.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Routerzwang bleibt

Beitragvon Aquilaxiii » 21.04.2015, 12:20

Wenn es ja einfach wäre, dann würden ja alle in diesem Thread diesen Weg gehen.
Aquilaxiii
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 05.07.2010, 23:19

Re: Routerzwang bleibt

Beitragvon Joerg » 21.04.2015, 12:22

Naja, es ist nicht "schwierig", nur teuer...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Routerzwang bleibt

Beitragvon Aquilaxiii » 21.04.2015, 12:49

Ok vielen Dank für die Infos, habe auch das hier gefunden, wo es genau darum geht.
Jetzt verstehe ich die Problematik, ist aber echt ein Witz, dass man nicht einfach nur ein Modem haben kann

http://www.mactechnews.de/forum/discuss ... 21950.html
Aquilaxiii
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 05.07.2010, 23:19

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chrisl, Yahoo [Bot] und 28 Gäste