- Anzeige -

Fragen vor Vertragsabschluss

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fragen vor Vertragsabschluss

Beitragvon fabian2889 » 21.09.2014, 11:58

Hallo, ich bin ziemlich entschlossen einen 3play Vertrag bei Unitymedia abzuschließen allerdings habe ich vorher noch ein paar technische Fragen.
Wenn man Kunde bei Unitymedia ist bekommt man ja eine Multimediadose gesetzt.Ich bin Eigenheimbesitzer und die Dose sollte natürlich in den Hausanschlussraum.
nun meine fragen:

1. Kann ich Telefon und Internet durch ein Y Kabel ab der MMD splitten, sodass ich eine isdn Telefonanlage und einen Router getrennt anschließen kann und funktioniert?
2. Ich habe 7 Fernsehr im Haus aufgestellt. Wird die MMD so mit dem TV Kabelnetz im Haus verbunden bzw eingesteckt, dass ich an jeder Dose im haus ein TV Signal habe, welches ich nutzen kann?
wenn ja, gibt es wirklich absolut keine Möglichkeit sich den Receiver an jedem TV Gerät zu sparen außer mit CI Modulen (das vor der Verteilung in die Zimmer das Signal entschlüsselt bzw freigegeben oder sonst was wird)??

Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen! :smile:

Gruß
Fabian
fabian2889
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2014, 11:17

Re: Fragen vor Vertragsabschluss

Beitragvon hajodele » 21.09.2014, 12:50

fabian2889 hat geschrieben:Hallo, ich bin ziemlich entschlossen einen 3play Vertrag bei Unitymedia abzuschließen allerdings habe ich vorher noch ein paar technische Fragen.
Wenn man Kunde bei Unitymedia ist bekommt man ja eine Multimediadose gesetzt.Ich bin Eigenheimbesitzer und die Dose sollte natürlich in den Hausanschlussraum.

So natürlich ist das nicht. Wird aber von vielen so empfunden.


fabian2889 hat geschrieben:1. Kann ich Telefon und Internet durch ein Y Kabel ab der MMD splitten, sodass ich eine isdn Telefonanlage und einen Router getrennt anschließen kann und funktioniert?

Diese Frage verstehe ich nicht.
An die MMD kommt ein Modem/Gateway (Standard TC7200, Komfort Fritzbox 6360)
Erst an dieser Stelle wird das Telefon angeschlossen.
Das TC7200 ist analog. Hier gibt es je nach Telefonanlage möglichkeiten über das Y-Kabel (1 Rufnr).
Mit der Fritzbox gibt es je nach ISDN-Anlage mehrere Möglichkeiten ohne Y-Kabel.

fabian2889 hat geschrieben:2. Ich habe 7 Fernsehr im Haus aufgestellt. Wird die MMD so mit dem TV Kabelnetz im Haus verbunden bzw eingesteckt, dass ich an jeder Dose im haus ein TV Signal habe, welches ich nutzen kann?
wenn ja, gibt es wirklich absolut keine Möglichkeit sich den Receiver an jedem TV Gerät zu sparen außer mit CI Modulen (das vor der Verteilung in die Zimmer das Signal entschlüsselt bzw freigegeben oder sonst was wird)??

Nach dem aktuellen Stand brauchst du für Pay-TV an jedem TV eine Smartcard.
Es soll aber irgendwann mal was kommen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fragen vor Vertragsabschluss

Beitragvon Joerg123 » 21.09.2014, 13:00

1. Nein, Kabel ist nicht wie DSL.
du erhält entweder ein Kabelmodem/router mit Lan-Anschluss + Telefoanschluss (analog)
oder, wahrscheinlich besser für dich, für 5€/monatlich TelefonPlus (oder wie das nun heissen mag)/ISDN-like zu buchen. Damit gibts eine Fritzbox 6360 mit internem S0-Bus (also ISDN-Kabel aus dem NTBA raus und in die Fritte rein, wirst dann nur die MSNs anpassen müssen in der TK-Anlage), 2 parallele Telefonate möglich.
2. am hausinternen Kabelnetz ändert sich eigentlich nichts, wenn ich dich richtig verstehe, kommt die MM-Dose ja zusätzlich dazu. Die anderen Dosen sollten weiterhin für TV funktionieren, auch an die MM-Dose kann neben dem Kabelmodem auch TV genutzt werden.
Zu deinen Dekoderfragen möchte ich mal weniger sagen, schliesslich handelt es sich dabei um illegale Umgehungseinrichtungen, aber Google mag dir da helfen können
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Fragen vor Vertragsabschluss

Beitragvon fabian2889 » 21.09.2014, 13:12

ok. ich habe 4 Rufnummern, eine davon für Fax.
also die Fritzbox kommt bei Data in MMD und dann vom Router ein kabel zur Telefonanlage wo ich alles konfigurieren kann?
Ich meine ich bräuchte dann dieses Komfort Zusatzpaket für Telefon von Unitymedia also einen zweiten Anschluss. Was bedeutet das?
fabian2889
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2014, 11:17

Re: Fragen vor Vertragsabschluss

Beitragvon hajodele » 21.09.2014, 16:44

fabian2889 hat geschrieben:ok. ich habe 4 Rufnummern, eine davon für Fax.
also die Fritzbox kommt bei Data in MMD und dann vom Router ein kabel zur Telefonanlage wo ich alles konfigurieren kann?
Ich meine ich bräuchte dann dieses Komfort Zusatzpaket für Telefon von Unitymedia also einen zweiten Anschluss. Was bedeutet das?

Du brauchst die "Telefon-Komfort-Option" http://www.unitymedia.de/privatkunden/t ... boxCtEmail
plus die Rufnummern 4-6. Dazu finde ich gerade keinen Link. Die kostet, glaube ich, einmalig 10 Euro.

"Zweiter Anschluß" ist was völlig anderes. Das entpricht etwa 2 analog-Anschlüssen. Das bitte auf keinen Fall bestellen (geht wohl auch nicht in Verbindung mit der Komfort
)
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 38 Gäste