- Anzeige -

Technicolor 7200u und Linksys WRT54GL

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Technicolor 7200u und Linksys WRT54GL

Beitragvon miramanee » 15.09.2014, 19:10

Hallo

ich habe vor ein paar Tagen den Technicolor 7200u bekommen um die 100Mbit nutzen zu können vorher hatte ich eines von Firma Array für max 50 Mbit.

Dieses Array ist ein reines Kabelmodem ein reines Kabelmodem. Jetzt habe ich mit dem TC so jede paar Minuten unter Wlan disconnects sei es im Internetradio und bei dem Ipad (bei skygo bundesliga muss ich immer wieder das ganze ipad abschalten damit es wieder läuft) auf meinem Smartphone das gleiche.

Jetzt habe ich mich durch diverse Foren und Blogs gelesen und wie ich sehe bin ich nicht alleine mit diesem Problem.

würde es mit einem cisco 3208 funktionieren



ps:ich habe an diesen TC der ja ein Kabelmodem+Router ist auch mein Router Linksys WRT54GL dran und der Techniker der da war meinte das sei der Grund für meine Abstürze. Mein vorheriges Kabelmodem hatte keine Routerfunktion und es lief alles kann es daran liegen? brauch ich ein reines Kabelmodem?

wenn ja welches Kabelmodem wäre sehr gut?
was ist das DS-Lite sol ich das abwählen wenn ich es habe?

danke im voraus

und was ist das mit dem S-Lite Modus?
miramanee
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.09.2014, 17:44

Re: Technicolor 7200u und Linksys WRT54GL

Beitragvon Leseratte10 » 15.09.2014, 20:52

Mit Cisco 3208 und ohne DS-Lite würde das perfekt funktionieren. Das geht aber NUR, wenn du das Modem von Unitymedia erhältst. Modems von eBay & Co. funktionieren NICHT.

Wenn du es irgendwie hinbekommst, Unitymedia zu überreden, dir ein reines Modem zu schicken (als Bestandskunde stehen die Chancen gar nicht mal so schlecht), deaktivieren die auch DS-Lite.

Der größte Nachteil von DS-Lite ist: Es funktionieren keine (regulären) Portfreigaben mehr.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1274
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Technicolor 7200u und Linksys WRT54GL

Beitragvon miramanee » 15.09.2014, 21:06

vielen Dank dann werde ich mal bei denen anrufen und nach einem Cisco 3208 bitten weil so ist eine Zumutung

danke
miramanee
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.09.2014, 17:44

Re: Technicolor 7200u und Linksys WRT54GL

Beitragvon Leseratte10 » 16.09.2014, 06:53

Pass aber auf, dass die dir kein EPC3208G andrehen. Das bezeichnen die auch gerne mal als EPC3208.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1274
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Technicolor 7200u und Linksys WRT54GL

Beitragvon miramanee » 17.09.2014, 16:24

Hi was bedeutet denn das G???
miramanee
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.09.2014, 17:44

Re: Technicolor 7200u und Linksys WRT54GL

Beitragvon Leseratte10 » 17.09.2014, 16:43

Gateway. Also auch wieder nur ein Router wie das TC7200 und kein Modem.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1274
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Technicolor 7200u und Linksys WRT54GL

Beitragvon phoenixx4000 » 23.09.2014, 20:08

miramanee hat geschrieben:Hallo

ich habe vor ein paar Tagen den Technicolor 7200u bekommen um die 100Mbit nutzen zu können vorher hatte ich eines von Firma Array für max 50 Mbit.

Dieses Array ist ein reines Kabelmodem ein reines Kabelmodem. Jetzt habe ich mit dem TC so jede paar Minuten unter Wlan disconnects sei es im Internetradio und bei dem Ipad (bei skygo bundesliga muss ich immer wieder das ganze ipad abschalten damit es wieder läuft) auf meinem Smartphone das gleiche.

Jetzt habe ich mich durch diverse Foren und Blogs gelesen und wie ich sehe bin ich nicht alleine mit diesem Problem.


Ist beim TC WLAN aktiv oder warum hast Du den Linksys daran angeschlossen?

HINWEIS: Der Linksys Router ist, wie der Name schon sagt, nur für 54G WLAN Netzwerke geeignet. Sprich schafft nur 54 MBit. Deine 100er Leitung schafft der nicht in's WLAN. Dafür benötigst Du irgendwas im Bereich von 300N WLAN.

miramanee hat geschrieben:würde es mit einem cisco 3208 funktionieren


Wie die Vorredner schon bestätigt haben: Ja, aber nur ohne "G"

miramanee hat geschrieben:ps:ich habe an diesen TC der ja ein Kabelmodem+Router ist auch mein Router Linksys WRT54GL dran und der Techniker der da war meinte das sei der Grund für meine Abstürze. Mein vorheriges Kabelmodem hatte keine Routerfunktion und es lief alles kann es daran liegen? brauch ich ein reines Kabelmodem?


Du brauchst nicht zwangsläufig ein reines Kabelmodem.
Zuvor hat das Kabelmodem nur die Internetverbindung hergestellt. Der Router hatte die Aufgabe das Internet in deinem Netzwerk zu verteilen.
Das TC7200 sowie das Cisco3208G sind eine Kombination aus beiden Geräten. Diese stellen die Internetverbindung her und verteilen.
Wenn jetzt der Router ohne Anpassung der Einstellungen einfach an das TC angeschlossen wird ergibt sich folgendes Problem.

Das TC stellt die Verbindung her und verteilt an "deinen Router" der verteilt an dein Netzwerk.Das heißt es wird 2x das Netzwerk gewechselt/umgesetzt.
Ist im Prinzip wie Stille Post. Soll heißen, das anfragen, egal von wo sie kommen nicht immer da ankommen, wo sie hin sollen.

Der vorhandene Router (Linksys WRT54GL) kann durchaus weiter als WLAN Accesspoint genutzt werden.
Dazu sollte in Erwägung gezogen werden DD-WRT http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Linksys_WRT54G/GL/GS/GX oder OPEN-WRT http://wiki.openwrt.org/toh/linksys/wrt54g als Firmware zu verwenden, da man hier die Routingfunktion abschalten und den Linksys als reinen Accesspoint mit diversen Zusatzfeatures wie VLAN und zweiter SSID für Gastnetze etc. betreiben kann.
Da der Linksys aber mittlerweile schon in die Jahre gekommen ist und nur 10/100er Netzwerkverbindungen unterstützt sollte er aus Performancegründen einem Gerät mit GigabitLAN weichen.

Die Abstürze/Verbindungsprobleme können, müssen aber nicht unbedingt etwas mit dem Linksys Router zu tun haben.
Das kommt immer darauf an, wie Du Ihn an das TC angeschlossen hast.
Dazu gibt es aber hier genügend Beiträge im Forum, sodass ich das hier nicht schon wieder durchkauen möchte.
Suche einfach mal nach "TC und Fremdrouter" oder "TC und anderer Router" oder "TC und Linksys" irgendwas brauchbares wird schon rauskommen.
Wobei die Marke des Routers eigentlich egal ist. Das Funktionsprinzip und die anzuwendenden Einstellungen sind ähnlich.

miramanee hat geschrieben:wenn ja welches Kabelmodem wäre sehr gut?


für den 100er Anschluss ??
Cisco EPC 3208 oder EPC 3212
Bei TelefonComfort die FBF6360

miramanee hat geschrieben:was ist das DS-Lite soll ich das abwählen wenn ich es habe?


DS-Lite ist ein Kompromiss aus IPv4 (Klassisches Internet) und IPv6 (neues Internet) und stellt sicher, das Du als Inhaber eines IPv6 Anschlusses auch Seiten des Klassischen Internets sehen kannst.
Abwählen wirst Du das nicht können, es sei den Du buchst um auf Businessanschluss mit allen damit verbundenen Vor- und Nachteilen.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste