- Anzeige -

Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitragvon hajodele » 11.09.2014, 19:55

Die 6340 wurde bei Kabelbw am Anfang standardmäßig mit 100 Mbit ausgegeben.
Dies wurde teilweise bis in die jüngste Vergangenheit so gehandhabt.

Warum man lieber neue Schrottgeräte herausgibt, als die alten Modelle zu belassen, kann mir bei Gelegenheit mal jemand erklären. ich verstehe dieses Vorgehen nicht.
Genauso verstehe ich die Argumentation nicht: die 6360 geht - die 6340 geht nicht. Beide haben 4 Downloadkanäle.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitragvon M@rtin » 11.09.2014, 20:35

Ich halte es auch für maßlos ungerecht derer gegenüber, die die FB 6360 haben und auch die 5 Eu/Monat zahlen müssen. Und du willst dir das Recht herausnehmen, diese umsonst zu bekommen??? :nein:

Besorgt dir einen WLAN-Accesspoint oder du lebst mit dem, was du hast!
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 527
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitragvon domemvs » 12.09.2014, 04:21

M@rtin hat geschrieben:Ich halte es auch für maßlos ungerecht derer gegenüber, die die FB 6360 haben und auch die 5 Eu/Monat zahlen müssen. Und du willst dir das Recht herausnehmen, diese umsonst zu bekommen??? :nein:

Besorgt dir einen WLAN-Accesspoint oder du lebst mit dem, was du hast!

Selbstverständlich wäre es den Kunden gegenüber ungerecht, die 5 EUR im Monat dafür zahlen. Aber tut mir leid: so weit geht meine Nächstenliebe dann auch wieder nicht. :wein:

Ich würde ja nicht um etwas bitten, wenn die angebotene Lösung 100% wäre und die Fritzbox 150% leisten würde. Da würde ich nie auf die Idee kommen. Aber der Technicolor ist eben nur eine 80%-Lösung und ich verlange von KBW eben eine 100%-Lösung. Das muss doch nachvollziehbar sein.
Kabel BW 2play 100/2,5
Technicolor TC 7200 :(
Samsung UE40F6500
MBPr Late 2013
domemvs
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2014, 18:58

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitragvon Knifte » 12.09.2014, 07:54

Fakt ist, dass du mehr von KBW aber nicht bekommen wirst.
Also kauf dir selber nen Access Point fürs WLAN oder miete die FB für 5€ pro Monat oder kündige den Vertrag. Das sind die 3 möglichen Optionen.

Mehr hat hier noch keiner erreicht, warum sollte es bei dir also anders sein?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitragvon SpaceRat » 12.09.2014, 09:58

Knifte hat geschrieben:Mehr hat hier noch keiner erreicht, warum sollte es bei dir also anders sein?

Das ist so auch nicht ganz richtig:

Es haben durchaus einige Kunden die 6360 ohne Umstellungskosten und sogar für 1 Jahr ohne Aufpreis bekommen ...
... damals lief das TC7200 allerdings auch noch schlechter (So schwierig es ist, sich das vorzustellen).
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitragvon hajodele » 12.09.2014, 10:56

Zurück zu den 3 Optionen:
Die Kündigung bzw. Widerruf des Vertrags bedeutet bei dir nur ein Fallback zum alten Vertrag.
Leider ist es aber so, dass du ziemlich sicher auf dem TC7200 sitzen bleibst.
Da weder in den AGB noch in deinem Vertrag irgendeine Spezifikation des Modem/Routers definiert ist, hast du wohl auch wenig Chancen, dagegen vorzugehen.

Ich empfehle deshalb, paralell via Twitter/Facebook und Beschwerde via Brief,Fax und Email zu versuchen, die FB6340 für den aktuellen Vertrag zurückzubekommen.
Das Ganze natürlich mit Fristsetzung, damit du ggf. noch den aktuellen Vertrag widerrufen kannst.

Übrigens: Hattest du im alten Vertrag IPv4 und wurde das im neuen Vertrag übernommen?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitragvon domemvs » 12.09.2014, 14:39

Ich habe auch von dem ein oder anderen Fall gelesen, bei dem Leute das durchgesetzt bekommen haben - zumindesst fürs erste Jahr umsonst.

Bzgl. des alten Vertrags:
Der lief noch auf den Namen des Vormieters, ich war quasi nur die Rechnungsadresse. Das heißt ich bin offiziell Neukunde. Die Fritzbox liegt aber hier noch rum :smile: . Hilft mir persönlich wenig, da die natürlich auf den alten Vertrag vorkonfiguriert ist.

Ich denke, ich werde nochmal auf den verschiedenen Supportwegen Druck machen. Denke aber, dass es nichts bringt. 40 EUR einmalig + 5 EUR/monatl. wiederum sehe ich aber auch nicht ein. Ich werde mir also einen billigen Router als AP konfigurieren oder tatsächlich vom Vertrag zurücktreten.

http://www.amazon.de/RT-N12E-Diamond-Et ... B006FSLOVA
http://www.amazon.de/TP-Link-150Mbps-WL ... point+mini
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR710N- ... point+mini

Ich dachte an einen von den dreien.
Kabel BW 2play 100/2,5
Technicolor TC 7200 :(
Samsung UE40F6500
MBPr Late 2013
domemvs
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2014, 18:58

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste