- Anzeige -

Unitymedia Anschluss Mehrfamilienhaus ohne weiteres möglich?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia Anschluss Mehrfamilienhaus ohne weiteres möglich?

Beitragvon Waramo » 10.09.2014, 23:45

Hallo liebe Community,
ich plane zu Unitymedia zu wechseln. Aktuell wohne ich in einem Mehrfamilienhaus mit zwei weiteren Mietparteien und habe leider wenig Ahnung von der Haustechnik hier. Ich habe mal ein Foto von unserer Anschlusssituation im Keller gemacht. Habe nämlich Bedenken, dass wenn ich zu Unitymedia wechsle, die anderern Mietparteien eine Veränderung haben, weil bei denen glaube ich auch was gewerkelt werden muss, oder?
Ein Bekannter von mir sagte, dass es Probleme geben könnte, wenn nicht jede Mietpartei einen eigenen Zugang hat. Stimmt das?

Die Verfügbarkeit habe ich schon per Hotline testen lassen. (Im Internet hat es leider nicht funktioniert, weil meine Hausnummer nicht angegeben war)

Bild


Jeder Rat ist goldwert!

MfG Waramo
Waramo
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2014, 23:33

Re: Unitymedia Anschluss Mehrfamilienhaus ohne weiteres mögl

Beitragvon Leseratte10 » 11.09.2014, 06:49

Ich würde einfach mal bestellen und warten, was der Techniker sagt. Wenn der Techniker sagt "kann nicht installiert werden", kommst du auch wieder problemlos aus dem Vertrag raus.

Für die anderen Bewohner im Haus ändert sich gar nix. Je nach Aufbau der Verkabelung könnte es meines Wissens nach aber sein, dass bei diesen eine TV-Dose ausgetauscht werden muss (wenn die in Reihe und nicht Sternförmig verkabelt sind).
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Unitymedia Anschluss Mehrfamilienhaus ohne weiteres mögl

Beitragvon Waramo » 11.09.2014, 08:36

Das Problem ist, dass wenn es nicht möglich sein sollte, muss ich in meinem alten Vertrag bleiben und das will ich nicht. UM wird diesen für mich kündigen und wenns dann doch nicht geht, stehe ich komplett ohne da :D

Muss bei denen die TV Dose auch getauscht werden, wenn die gar kein UM beziehen?
Waramo
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2014, 23:33

Re: Unitymedia Anschluss Mehrfamilienhaus ohne weiteres mögl

Beitragvon hajodele » 11.09.2014, 09:04

Waramo hat geschrieben:Das Problem ist, dass wenn es nicht möglich sein sollte, muss ich in meinem alten Vertrag bleiben und das will ich nicht. UM wird diesen für mich kündigen und wenns dann doch nicht geht, stehe ich komplett ohne da :D

Die Portierung (und damit die Kündigung) wird erst eingeleitet, wenn der Anschluss erfolgreich installiert wurde.

Waramo hat geschrieben:Muss bei denen die TV Dose auch getauscht werden, wenn die gar kein UM beziehen?

Was beim Nachbar gemacht werden muss, kann man von hier aus nicht beurteilen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot], MSNbot Media und 11 Gäste