- Anzeige -

Rückkanal kaputt?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Rückkanal kaputt?

Beitragvon creepin » 06.09.2014, 21:14

Folgendes, nach ewigem hin und her hab ich endlich den Horizon Recorder bekommen und möchte nun ins Internet. (Bestellt hab ich am 18. August)

Fehlercode 1030 kommt nun aber, deutet auf ein Leitungsproblem hin.

Nur mal vorab, das Haus ist Unitymedia ausgebaut. Für die Techniker hier kann ich folgendes noch hinzufügen:


Gebäudesegment: PK Z-DMMA 128 K
Service sub-types: VOD UND DOCSIS3
L4 STATUS: 862 ALLE MIT MMD


So, ein paar mal mit der Hotline gequasselt, das erste war heute Mittag, Ergebnis: Recorder ist noch nicht "freigeschaltet/aktiviert" Da Planungsdatum erst am 9. September, hat der Kollege aber auf heute geändert und meinte das sollte so ne Stunde dauern. Naja eine Stunde ist vergangen und es hat leider nichts gebracht.

2. Anruf, ich sollte doch bitte einen Hard Reset machen (Power Knopf vorne gedrückt halten beim anmachen etc.) Hat dann wieder ne halbe Ewigkeit gedauert mit dem R SCANNING und R LOADING

Hat aber immer noch nicht funktioniert.

Hab mich jetzt mal auf das Interface eingelogt. Im DS sieht eigtl alles i.O. aus



Code: Alles auswählen
Downstream Kanalstatus
Empfänger #   Kanal-ID   Sperrstatus   Frequenz   Modulation   Symbolrate   SNR   Leistung
1   181    Locked   578000000   256QAM   6952   36.6   3.3
2   255   Unlocked   0   256QAM   6952   49.4   -1.2
3   255   Unlocked   0   256QAM   6952   inf   -1.2
4   255   Unlocked   0   256QAM   6952   49.4   -1.2
5   255   Unlocked   0   256QAM   6952   6.2   -1.5
6   255   Unlocked   0   256QAM   6952   4.2   -1.5
7   255   Unlocked   0   256QAM   6952   4.2   -1.5
8   255   Unlocked   0   256QAM   6952   4.2   -1.5



Im US wirds aber wild, erstmal dreht die Leistung alle 2 Sekunden immer hoch alles zwischen 12 und 58 hab ich schon gesehen.
Wenn es dann bei 58 angekommen ist wechselt es dann noch die Frequenz

Code: Alles auswählen
Upstream Kanalstatus
Sender #   Kanal-ID   Sperrstatus   Frequenz   Einstellung   Symbol-Rate   Kanaltyp   Leistung
1   1   Unlocked   58400000   16QAM   5120   ATDMA   24.2
2   0   Unlocked   10000000   N/A   0   ATDMA   0.0
3   0   Unlocked   10000000   N/A   0   ATDMA   0.0
4   0   Unlocked   10000000   N/A   0   ATDMA   0.0



Hab mich mit dem Artikel mal schlau gemacht : http://volpefirm.com/docsis101_modem-registration/ :streber:



Und nach allen Anschein nach bekommt mein Kabelmodem keine Upstream Verbindung zum CMTS her um sich dann den Rest der Infos zu ziehen. Deshalb ist der Status RANGING_IN_PROGRESS, vergleichbar mit dem DSL Training bei Telefonleitungen.

Nun meine Frage woran kann das liegen? MMD hab ich schon geguckt, sollte in Ordnung sein(ja sind mehr als 3 Häärchen dran :p) . TV über den normalen Anschluss funktioniert ja auch einwandfrei.

Gibt es noch was was ich machen kann oder wird das zwangsläufig auf nen Technikerbesuch hinauslaufen weil im Kasten unten was falsch kalibriert/angeschlossen ist?

Achja, angerufen hab ich eben nochmal, die Kollegin hat gesagt Sie hat ne Störungsmeldung aufgenommen und Techniker werden heute noch schauen ob die was per Fernwartung machen können (wär ja schön aber ich glaub nicht das sich um die Uhrzeit noch irgendwer was anguckt, würde mich gerne des besseren belehren lassen)
creepin
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.09.2014, 20:55

Re: Rückkanal kaputt?

Beitragvon Dinniz » 06.09.2014, 23:07

Hört sich nach einem defekten oder gesperrten Rückkanal an.
Vor Ort wird man mehr sagen können.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Rückkanal kaputt?

Beitragvon Sascha53721 » 08.09.2014, 15:16

Ist noch nicht freigeschaltet hatte bei mir mal 4 wochen gedauert.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 404
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Rückkanal kaputt?

Beitragvon Dinniz » 08.09.2014, 15:46

Sascha53721 hat geschrieben:Ist noch nicht freigeschaltet hatte bei mir mal 4 wochen gedauert.

Falsch.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Rückkanal kaputt?

Beitragvon creepin » 09.09.2014, 10:52

Hab für morgen Nachmittag einen Termin, werde dann berichten worans lag
Zuständig für mich ist 1Kabel. Gestern abend von 1830-2000 in der Warteschleife, dann war Feierabend bei denen :wand:

Eigtl hätten die mich anrufen sollen.. Naja, eben telefoniert und nicht mal ne Minute gewartet.
creepin
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.09.2014, 20:55

Re: Rückkanal kaputt?

Beitragvon Bastler » 09.09.2014, 21:35

Im US wirds aber wild, erstmal dreht die Leistung alle 2 Sekunden immer hoch alles zwischen 12 und 58 hab ich schon gesehen.
Wenn es dann bei 58 angekommen ist wechselt es dann noch die Frequenz

Ziemlich sicher geht an der MMD kein Rürckkanal oder die Horizon ist falsch 8an den TV-Anschluss z.B.) angeschlossen (was im Endeffekt auch zu fehlendem Rückkanal führt bei MMDs).
Die sich dauernd ändernden Pegelwerte liegen daran, dass das Modem verschiedene Kanäle mit verschiedenen Pegeln durchprobiert, aber nie eine Antwort vom CMTS kommt und daher kein RK-Pegel ausgehandelt werden kann.
Mit anderen Worten: Die Werte sagen überhaupt nichts aus.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Rückkanal kaputt?

Beitragvon creepin » 09.09.2014, 22:32

Die is verbaut:

http://katalog.wisi.de/index.php?IdTree ... oduct=1444

Kabel geht da rein wo "In" steht. Am Out ist ein Endwiderstand. Ich gehe mal seehr schwer davon aus das die Rückkanalfähig ist, so als Breitband Modemdose :cool: Und ich bin auch schon draufgekommen das es die Frequenzen nacheinander ausprobiert :zwinker: steht ja auch so im verlinkten Artikel. Ich setze mein Geld auf eine Rückkanalsperre, mehr wird morgen der Techniker sagen können
creepin
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.09.2014, 20:55

Re: Rückkanal kaputt?

Beitragvon creepin » 10.09.2014, 17:20

so. endlich Internet :D

Wie die Vermutung war, eine Rückkanalsperre war im Kellerkasten. Die 15er Dose hat er noch gegen eine 17er getauscht und ich surf mit 165mbit :love:
creepin
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.09.2014, 20:55

Re: Rückkanal kaputt?

Beitragvon Bastler » 10.09.2014, 19:42

Wie die Vermutung war, eine Rückkanalsperre war im Kellerkasten.

Siehste, ab ich doch gesagt...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Rückkanal kaputt?

Beitragvon Dinniz » 10.09.2014, 20:14

Ich habs aber schon viel eher gesagt :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 20 Gäste