- Anzeige -

Öffentliche IP

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Öffentliche IP

Beitragvon discounter24 » 26.08.2014, 19:04

Ich bin jetzt seit 2 Tagen bei UM und musste gerade ärgerlicherweise erfahren das mir eine IP aus dem privaten Netzbereich zu gewiesen wird/wurde. Gibt es eine Möglichkeit eine IP aus dem öffentlichen Bereich zu bekommen? Mir wäre das ziemlich wichtig da ich auf die Portfreischaltung bzw. den Zugriff aus dem Internet nicht verzichten möchte. Wenn es nicht anders geht muss ich den Vertrag nämlich leider vorerst zurück nehmen da cih in einer "Probephase" oder etwas ähnlichem bin..

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen!
discounter24
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.08.2014, 18:47

Re: Öffentliche IP

Beitragvon johnripper » 26.08.2014, 19:35

Auf offiziellem Weg und ohne Tools nicht, ergo widerrufen!
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Öffentliche IP

Beitragvon M@rtin » 26.08.2014, 21:36

Dazu gibt es hier doch eine schiere Flut an Beiträgen. Dazu braucht es doch nicht noch einen neuen Thread... :sauer:
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Öffentliche IP

Beitragvon phoenixx4000 » 30.08.2014, 10:43

Ich denke Du verwechselst hier etwas.

Dir wird keine IP aus dem "privaten" Bereich zugewiesen.

Ich vermute mal Du meinst das Du eine (mehrere) IPv6 zugewiesen bekommst, da keine IPv4 mehr für Privatleute vergeben werden.

Du kannst grundsätzlich hingehen und den Tarif auf Business umstellen (geht auch für Privatleute)
Dann bekommst Du eine FritzBox 6360 und IPv4, wahlweise mit dynamischer oder fixer IP. (wie beim "klassischen" Internet.
(ACHTUNG! Bei fester IP wird ein zusätzlicher Router benötigt und es ist etwas Konfigurationsaufwand erforderlich!)

Grundsätzlich kannst Du aber auch Freigaben mit IPv6 nutzen.
Allerdings nicht so, wie Du das vermutlich bisher gewohnt warst.

Da bei IPv6 Jedes Netzwerkgerät eine eigene IPv6 bekommt so ist auch grundsätzlich jedes Netzwerkgerät über diese direkt aus dem Internet (natives IPv6 oder zumindest über Tunnel vorausgesetzt) am anderen Rechner ansprechbar. (Über reine IPv4 Anschlüsse ist man nicht erreichbar)
Portforwarding, wie man es aus der IPv4 Zeit kennt entfällt somit.

Anleitungen zu diesem Thema gibt es hier im Forum.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste