- Anzeige -

Staendige Internetausfaelle (TC7200)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Staendige Internetausfaelle (TC7200)

Beitragvon Tobey » 18.08.2014, 16:36

Bedenke auch dass auch mit FB6360 es trotzdem ein IPv6 Anschluss bleibt. also UPNP, DMZ, IPv4 portfreigaben werden dadurch trotzdem nicht möglich sein.
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Staendige Internetausfaelle (TC7200)

Beitragvon querschnitt » 18.08.2014, 16:50

TP-Link TL-WDR4900

den nutze ich mit DD-WRT und bin sehr zufrieden damit. Hab mir den auch vor kurzem erst gekauft. Es waere also schade um die 50 Euro.

Sehe gerade das die Komfortoption auch wieder 30 Euro Einrichtung kostet -.- Und wenn damit auch kein DMZ und Portfreigaben moeglich sind, dann bringt mir die Box ja auch alles nichts.
Zuletzt geändert von querschnitt am 18.08.2014, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
querschnitt
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.09.2011, 16:43

Re: Staendige Internetausfaelle (TC7200)

Beitragvon hNrK » 18.08.2014, 17:05

Hatte ebenfalls das TC7200, über die Hotline bekam ich nur die Standard Antwort "5€ mehr für Comfort-Option und Sie erhalten eine FritzBox". Damit gab ich mich allerdings nicht zufrieden, hatte mich via E-Mail beschwert und immerhin habe ich jetzt ein Cisco 3208G aus "reinen Kulanz" Gründen zugeschickt bekommen. Warte allerdings momentan noch auf die Freischaltung.
hNrK
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.07.2014, 22:13

Re: Staendige Internetausfaelle (TC7200)

Beitragvon querschnitt » 18.08.2014, 17:08

Das ist uebrigens die Antwort die ich auf meine Email/bei Facebook erhalten habe

Hallo Herr Schoetz,

vielen Dank für Ihre Nachricht und die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten.
Gern haben wir uns einen Überblick verschafft.
Ihrem Kundenkonto entnehmen wir, dass Sie uns zu Ihrem Anliegen heute auch eine Mail haben zukommen lassen.
Nach Rücksprache mit unserer technischen Fachabteilung sind die von Ihnen benötigten Funktionen mit Ihrem Produkt 2play PLUS 100 leider nicht möglich, da Unitymedia-Privatkunden seit einiger Zeit aufgrund der weltweit zur Neige gehenden IPv4-Adressen unsere IPv6-Dualstack-Lite Technologie erhalten.
Die von Ihnen gewünschten Leistungsmerkmale sind wegen der besonderen technischen Anforderungen in diesem Segment ausschließlich in Verbindung mit unseren Business-Tarifen erhältlich, da dort noch im begrenzten Umfang Internetanschlüsse mit IPv4-Technologie angeboten werden können (zu unseren Business-Tarifen geht es hier: http://www.kabelbwbusiness.de/home-produkte.html ).
Für den Fall, dass ein Wechsel auf eines unserer Businessprodukte für Sie in Betracht kommt, empfehlen wir, hierzu einmal unsere Fachabteilung für Businessanschlüsse unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 9100 300 zu kontaktieren, um hinsichtlich der möglichen Optionen für eine Vertragsumstellung weitere Informationen zu erhalten.

Ihre dasselbe Anliegen behandelnde Mail, die wir heute dankend erhalten haben, betrachten wir nun als erledigt, da wir Ihr Anliegen nun über diesen Kanal erörtern – wir hoffen auf Ihr Einverständnis.

Die ebenfalls reklamierten Internetabbrüche haben wir gern zum Anlass genommen, Ihre Leitung nochmal dahingehend zu überprüfen.
Aufgrund feststellbarer Auffälligkeiten wurde bereits ein Störungsticket (Auftrags-Nr. 471025) aufgenommen.
Über den weiteren Verlauf halten wir Sie zunächst via SMS auf dem Laufenden, da unsere Technik immer zuerst systematische Prüfungen im Hintergrund vornimmt.
In einigen Fällen können Beeinträchtigungen auch bereits im Wege der Fernwartung behoben werden.
Dem Ticketverlauf entnehmen wir allerdings, dass eine Überprüfung vor Ort erforderlich ist – offenbar muss die Hausanlage entstört werden.
In Kürze wird sich daher unser technischer Servicepartner, Firma Hecking, Kiesweg 2, 41239 Mönchengladbach (telefonisch erreichbar über unsere Durchwahl 0234 / 8930 4771) zwecks Terminabsprache mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir hoffen, Ihnen hiermit zunächst ein wenig weiter geholfen zu haben.

Freundliche Grüße
Ihr Unitymedia Hilfe-Team


Werde die aber wahrscheinlich solange nerven bis ich was erreiche oder ich leider Gottes doch kuendigen muss :(
querschnitt
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.09.2011, 16:43

Re: Staendige Internetausfaelle (TC7200)

Beitragvon Knifte » 18.08.2014, 18:46

@hnrk: Mit dem 3208G hast du ja auch nix gewonnen. Das ist a genauso schlecht wie das TC7200.

@querschnitt: Mit welcher Begründung willst du denn kündigen? Ich bin aufs Ergebnis gespannt.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Staendige Internetausfaelle (TC7200)

Beitragvon querschnitt » 18.08.2014, 18:49

Ich habe noch 12 Tage Zeit mein Vertrag ohne Begruendung zu kuendigen. Jedoch weiss ich nicht, ob ich dann meine Sicherheitsleistung wiederkriege (Wo ich nichtmal verstehe wieso ich die Leisten musste, da ich ja seit 2008 Kunde war). Wenn ich die natuerlich wiederkriege, ueberlege ich ernsthaft doch Businesskunde zu werden
querschnitt
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.09.2011, 16:43

Re: Staendige Internetausfaelle (TC7200)

Beitragvon Knifte » 18.08.2014, 20:14

Warum sollst du die nicht wiederkriegen?

Die Sicherheitsleistung musst du ja normalerweise nur hinterlegen, wenn du vorher nicht der zuverlässigste Partner warst und es bspw. zu Rücklastschriften kam.

Die dient meines Wissens aber nur der Abdeckung von Forderungen von UM. Wenn du aber widerrufst, ist es ja so, als hätte es den Vertrag nie gegeben und du musst ja auch nix bezahlen.

Somit müsstest du auch die Sicherheitsleistung zurückbekommen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Staendige Internetausfaelle (TC7200)

Beitragvon querschnitt » 19.08.2014, 10:31

Ich klaere das nochmal mit Unitymedia. Wenn ich die wieder kriege, werde ich wohl echt Business Kunde.

Ist zwar aergerlich um den guten Preis von 20 Euro fuer 2 Play, aber naja

Edit: Unity schrieb mir gerade, ich koennte auf Horizon Updaten, dann haette ich wieder IPv4
querschnitt
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.09.2011, 16:43

Re: Staendige Internetausfaelle (TC7200)

Beitragvon hNrK » 19.09.2014, 13:24

Nochmal Rückmeldung von mir. Habe nun ein Cisco 3208 ohne G erhalten, freigeschaltet ist es nur leider immer noch nicht.

Erst Technicolor 7200, dann aus "Kulanz" ein 3208G erhalten was nicht freigeschaltet werden konnte, jetzt 3208 ohne G was wohl auch mal wieder nicht freigeschaltet werden kann (lt. Hotline gab es einen Fehler, ich solle mich gedulden). Somit warte ich nun seit 3 Monaten auf meinen Internetanschluss. :super:

Um das TC 7200 zu tauschen würde ich mich übrigens per Brief Beschweren und dort auch drauf Hinweisen das man kein Interesse an einem Horizon Recorder bzw. der 5€ Option für die FritzBox hat.
hNrK
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.07.2014, 22:13

Re: Staendige Internetausfaelle (TC7200)

Beitragvon Paschoy » 19.09.2014, 15:31

Ich habe ja auch erhebliche Probleme mit dem TC7200, wegen den Internetausfällen.

Ich habe Ihnen dann per Einschreiben ein Brief mit Frist zur Behebung des Problems geschickt. Hatte vorher natürlich oft genug telefoniert und Emails geschrieben. Als Alternativen nannte ich eine außerordentliche Kündigung oder die Fritzbox 6360 kostenlos.
Getan hat sich nichts. Also hab ich nach Fristablauf und dem ersten Aussetzer nochmal ne Mail hingeschickt und daraufhin beides angeboten haben. Die Chance auf eine Kündigung oder die Fritzbox inkl. 60€ Gutschrift (also zumindest 1 Jahr umsonst).

Hab mich nun für die Fritzbox entschieden.

Das Cisco 3208 ohne G konnte man mir nur bei einem Geschäftskundentarif anbieten. Aber einen Tarifwechsel wollte ich nicht.

Ich würde da einfach hartnäckig bleiben. Vor allem werden sie dieses Mistding (das TC7200) hoffentlich aus dem Programm nehmen, wenn sich genug Kunden darüber beklagen und UM da ständig Geräte austauschen muss usw.
Paschoy
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 09.01.2013, 23:40

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 51 Gäste