- Anzeige -

Fritzbox 6320 und dahinter Fritzbox 7270 damit Telefonie

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 6320 und dahinter Fritzbox 7270 damit Telefonie

Beitragvon Beppi59 » 15.08.2014, 17:32

Wer kann mir hier ohne grosse Umschweife helfen um die Fritzbox 7270 für Telefonie einzurichten. Es soll an die 7270 ein Fritzfon (Dect) angeschlossen werden.
Ich habe mir schon die Augen wund gelesen und versuche seit Tagen dieses "Problem" hinzubekommen.

Fragen:
1. werden die Telefoniedaten in der 6320 gelöscht damit es keine Konflikte mit der 7270 gibt?
2. wird die 7270 oder soll diese direkt für die Telefonie am PC (dort anschließen) eingerichtet werden und alles Daten eigeben werden wie in der 6320. Aktuell läuft die 7270 schon mei mir mit Wlan und ist auch am Lan-Port 1 angeschlossen. Es funktioniert ausser Telefon alles!
3. Y-Kabel wie beschrieben schon eingesetzt, alles Daten eingegeben. Telefonie in der 6320 deaktiviert. Grünes Licht bei der Telefonie "Eigene Rufnummer". Ab da habe ich eigentlich Einstellungsprobleme. Rufnummer eingerichtet ging auch raus aber ich höre Nichts und ankommende Rufe mit meinen Handy auf die Fritzbox höre ich das übliche Freizeichen und dann eine nette Dame das der Anruf vorübergehend nicht erreichbar ist. :wein:

Also ich wäre echt happy wenn mir hier jemand im Forum hilft ohne das ich vermittelt bekomme ob ich doof wäre :streber:


Danke schon mal

BW
Beppi59
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2014, 11:44

Re: Fritzbox 6320 und dahinter Fritzbox 7270 damit Telefonie

Beitragvon hajodele » 15.08.2014, 18:19

Hallo,
versuchen wirs mal ohne diesen Eindruck zu hinterlassen:
Wenn du deine 7270 schon mal als Client angeschlossen hast, haben wir schon mehr als die halbe Miete.

Dein Y-Kabel kannst du wieder wegpacken.
An der 6320 installierst du ein "LAN/WLAN"-Telefoniegerät, das deiner Nr. zugeordnet ist. Die anderen Telefoniegeräte würde ich entfernen, damit man nicht durcheinanderkommt. Dieses Gerät hat die interne Nr. 620, .... und ist eigentlich ein SIP-Provider. Das "Gerät" muß natürlich noch ein Passwort erhalten.
An der 7270 installierst du zunächst eine Telefonnr. (weiterer Anbieter) mit den obigen Daten. Benutzer: 620, Passwort, ****, Registrar IPv4 der 6320.
Damit sollte der Status in der 7270 auf "grün" sein und du kannst wie gewohnt weiterwerkeln.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3953
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 6320 und dahinter Fritzbox 7270 damit Telefonie

Beitragvon Beppi59 » 15.08.2014, 22:05

hajodele hat geschrieben:Hallo,
versuchen wirs mal ohne diesen Eindruck zu hinterlassen:
Wenn du deine 7270 schon mal als Client angeschlossen hast, haben wir schon mehr als die halbe Miete.

Dein Y-Kabel kannst du wieder wegpacken.
An der 6320 installierst du ein "LAN/WLAN"-Telefoniegerät, das deiner Nr. zugeordnet ist. Die anderen Telefoniegeräte würde ich entfernen, damit man nicht durcheinanderkommt. Dieses Gerät hat die interne Nr. 620, .... und ist eigentlich ein SIP-Provider. Das "Gerät" muß natürlich noch ein Passwort erhalten.
An der 7270 installierst du zunächst eine Telefonnr. (weiterer Anbieter) mit den obigen Daten. Benutzer: 620, Passwort, ****, Registrar IPv4 der 6320.
Damit sollte der Status in der 7270 auf "grün" sein und du kannst wie gewohnt weiterwerkeln.




Nein, nach 1,5 Stunden muss ich passen. Alles probiert was ging. Ohne Y.Kabel anscheinend erfolglos :schnarch: Danke für die Mühe :confused:
Beppi59
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2014, 11:44

Re: Fritzbox 6320 und dahinter Fritzbox 7270 damit Telefonie

Beitragvon reset » 15.08.2014, 22:38

Da ich eben hin und her überlegt habe, was der ganze Aufriß soll - da die 6320 ja eine DECT Basis bietet - viel mir auf, das DU nur schriebst,
das an der 7270 ein Fritzfon angeschlossen werden soll. Das ist aber nicht rein zufällig ein "Fritz!Mini"?

Denn daß würde es dann erklären, da dieses maximal an einer FB7270 betrieben werden kann. ;-)
Aber es hat nix mit DECT zu tun. Kann also sein, das ich da auf dem Holzweg bin.

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Fritzbox 6320 und dahinter Fritzbox 7270 damit Telefonie

Beitragvon hajodele » 15.08.2014, 22:57

Ansonsten ist hier die Originalanleitung von AVM: http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritz ... efonieren/
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3953
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 6320 und dahinter Fritzbox 7270 damit Telefonie

Beitragvon Beppi59 » 16.08.2014, 13:07

Hallo Zusammen,

die Stunden sind vergangen:

Alle Zenarien m.E. durchgespielt, Null ERfolg :wut: :hammer:

Ich danke euch für die Unterstützung. Werde es natürlich nicht unversucht lassen. Euch ein schönes WE!!!

Gruß

Bernd
Beppi59
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2014, 11:44


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chrisl und 27 Gäste