- Anzeige -

sind mit dem TC7200 IPv6-Freigaben möglich?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

sind mit dem TC7200 IPv6-Freigaben möglich?

Beitragvon GoaSkin » 04.08.2014, 00:02

Hallo,

nachdem ich viel mit UM herumtelefoniert habe, habe ich erfahren, dass ich im Falle eines Umstieges auf 3Play 150 zwar nicht die Horizon Box zwangsläufig als Internet-Router und Telefonanlage nutzen müsste, ich aber meine Fritzbox 6320 gegen eine Techicolor TC7200 tauschen müsste.

Auf der jetzigen Fritzbox habe ich eingehenden IPv6-Verkehr zur privaten Nutzung für einige Systeme im Haus zur privaten Nutzung freigeschaltet, um mich bei Bedarf mit meinen Geräten zu Hause zu verbinden.

Neben all dem Gejammere über die TC 7200 würde mich interessieren, ob sich mit diesem Gerät auch für ausgewählte IPv6-Adressen die Firewall-Regeln für den eingehenden Datenverkehr teilweise oder ganz deaktivieren lassen, sodass man auch von außen verbinden kann oder ob die Nutzeroberfläche dafür keine Funktionen vorsieht. Am besten ohne Bridge-Modus und dahinter hängendem Zweit-Router. Schließlich veröffentlicht Unity Media überhaupt keine Dokumentationen, die überhaupt auf eine Nutzung dieses Gerätes in Zusammenhang mit IPv6 eingehen.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: sind mit dem TC7200 IPv6-Freigaben möglich?

Beitragvon Leseratte10 » 04.08.2014, 03:45

Das Teil kennt für die IPv6 - Firewall exakt 2 Optionen: Komplett an oder komplett aus.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1274
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: sind mit dem TC7200 IPv6-Freigaben möglich?

Beitragvon GoaSkin » 04.08.2014, 11:25

Naja... das ist etwas dürftig, wenn man keinen zweiten Router dazwischen schaltet, was ohne Bridge-Modus wenig Sinn macht.


Gibt es denn noch andere Geräte, die Unity Media derzeit prinzipiell ohne Telefon Plus rausrückt, wenn man "lange" danach fragt außer TC 7200 und Horizon Recorder? Ggf. auch ein reines Modem?

Ist die FB 6320 wirklich nicht für 150Mbit geeignet oder tut Unity Media nur so?

DS-Lite kann ich akzeptieren, sofern man IPv6 nicht nur als Einbahnstraße nutzen kann.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: sind mit dem TC7200 IPv6-Freigaben möglich?

Beitragvon SpaceRat » 06.08.2014, 01:28

GoaSkin hat geschrieben:Ist die FB 6320 wirklich nicht für 150Mbit geeignet oder tut Unity Media nur so?

Sie ist für 150 MBit/s geeignet.

Prinzipiell sogar besser als die 6360 ...
... die 6320 kann bis zu 8 Kanäle bündeln (Theoretisches Maximum wären 440 MBit/s), die 6360 nur 4 (Theoretisches Maximum somit 220 MBit/s).
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 23 Gäste