- Anzeige -

Internetgeschwindigkeit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Internetgeschwindigkeit

Beitragvon MarkusEg123 » 31.07.2014, 13:30

Servus,

laut Verfügbarkeitsprüfung kann ich das 100er Paket Internet bei Unity buchen.
heißt das im Klartext, dass ich auch mind. 50 Mbit (das kleinere) bekomme?
Oder wie ist der Zusammenhang zu verstehen?

Momentan habe ich 3 Mbit via Telekom und will deshalb weg.
Allerdings weiß ich nicht wie schnell der Unity-Anschluss am Ende wirklich ist..

Habt ihr da Erfahrungen, Tipps?

Gruß
Markus
MarkusEg123
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.07.2014, 13:23

Re: Internetgeschwindigkeit

Beitragvon Knifte » 31.07.2014, 13:35

Wenn du 100 buchen kannst, kommen auch 100 an.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Internetgeschwindigkeit

Beitragvon MarkusEg123 » 31.07.2014, 13:36

Das wäre der Hammer.
Ich habe nur Angst, dass die bis zu Geschichte mir dann vlt. nur 10 Mbit ausspuckt..
Leider finde ich zu meiner PLZ auch kaum Angaben im Netz.

Wie gesagt bei 1und1, Telekom und Co. hatte ich bisher immer das gleiche.
Bis zu X ... und dann doch nur mickrige 1-3 Mbit.
MarkusEg123
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.07.2014, 13:23

Re: Internetgeschwindigkeit

Beitragvon Knifte » 31.07.2014, 13:37

Wenn du 100 buchst, müssen mindestens 75 bei dir ankommen. Das entspricht der DIN-Norm.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Internetgeschwindigkeit

Beitragvon MarkusEg123 » 31.07.2014, 13:38

Die kenne ich, aber wenn keine 75mbit ankommen dann erlaubt die Norm doch lediglich die Kosten zu senken oder nicht?
Die anderen Provider müssen sich ja auch an Normen halten...
MarkusEg123
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.07.2014, 13:23

Re: Internetgeschwindigkeit

Beitragvon Knifte » 31.07.2014, 13:54

Internet über Kabel ist eine andere Technik als DSL.

Hier spielen Entfernungen zum Verteiler so gut wie keine Rolle.

Bei mir kommen Tag und Nacht 160 MBit an. Also mach dir mal keinen zu großen Kopf.

Du wirst mit dem TC 7200 wohl größere Probleme haben, als mit der Bandbreite.
Und sollte die Bandbreite nicht passen, kannst du ja innerhalb von 14 Tagen kündigen, sofern du online bestellst.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Internetgeschwindigkeit

Beitragvon MarkusEg123 » 31.07.2014, 13:56

Stimmt das habe ich schon gehört :D
Man bekommt ja wohl nur noch das Teil und kein reines Modem mehr.

edit:
Oh got... gerade Mal etwas recherchiert über das Gerät... ich glaube das wars :(

edit2:
Optionen, Alternativen das zu umgehen gibt es wohl keine?
Ohne Zugang von außen kann ich das eig. vergessen..
Business Kunde zu werden ist vermutlich als Privatperson schwer :D
MarkusEg123
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.07.2014, 13:23

Re: Internetgeschwindigkeit

Beitragvon SpaceRat » 31.07.2014, 14:24

MarkusEg123 hat geschrieben:[TC7200]
Optionen, Alternativen das zu umgehen gibt es wohl keine?

Telefon Komfort und damit eine Fritz!Box 6360

Bei DS-lite bleibt's für den Privatkunden trotzdem.

MarkusEg123 hat geschrieben:Ohne Zugang von außen kann ich das eig. vergessen..

Wenn dort, von wo aus zugegriffen werden soll, IPv6 schon vorhanden ist oder ein anständiger Router zum Einsatz kommt, dann geht das problemlos, wenn man zuhause die Fritz!Box 6360 hat.
Von Spar-Anschlüssen mit IPv4-only (Mobilfunk, ggf. Arbeitsplatz) aus nutzt Dir das allerdings nix.

MarkusEg123 hat geschrieben:Business Kunde zu werden ist vermutlich als Privatperson schwer :D

Das geht - vom finanziellen Aspekt mal abgesehen - problemlos.
Der Anschluß mit 50/5 ist eher sogar preiswerter als Privatkundentarife, aber 100/7,5 und 150/10 sind preislich eher inakzeptabel.

Ansonsten bliebe noch 3play mit einer Horrorkotz-Box als Receiver/Recorder, das Teil ist dann gleichzeitig auch Modem/Router.
Da die Horrorkotz derzeit nur IPv4 kann, kriegt man damit auch IPv4.

Empfehlen würde ich das aber im Leben nicht, denn
- Kabel-TV ist nur Strafe
- die Horrorkotz an sich ist eine Strafe
- wie Unitymedia verfahren wird, sobald mal ein FW-Update die Horrorkotz DS-lite-tauglich macht, steht in den Sternen, aber ich vermute nix Gutes
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Google [Bot], Yahoo [Bot] und 32 Gäste