- Anzeige -

Probleme Cisco 3208

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme Cisco 3208

Beitragvon Aleksander » 20.07.2014, 20:32

Hallo

Da ich heute erst aus dem Urlaub gekommen bin,konnte ich an die Hardware von UM wieder dran.

Und kurz zu vorgeschichte

Mein Vater hat ohne mich zu wissen sein UM Vertrag geändert auf 2play 100.nach 3 tagen bekamm er einen TC7200 Router denn ich schnell eingerichtet habe.
Was mir aber dann aufgefahlen ist ,ich konnte keine port´s weiter leiten. Bis sich herausgestellt hat Internet läuft jetzt mit IPv6 anstatt IPv4.
Vor 3 wochen hab ich UM angeschrieben ob es möglich were von IPv6 auf IPv4 umzustellen.
Bis dato kam keine Antwort dazu,stadtessen kam am letzten Mittwoch ein neues Gerät Cisco 3208 in einen Karton mit Netzwerkkabel und Netzteil.(sonst nix)
Heute auf den heissen Sonntag und meinen letzten Urlaubs tag hab ich doch eigentlich was anderes zu tun als am UM geräten zu sitzen und neu zu einrichten.
Aber gut sind meine Eltern.Gesagt getan es wird bestimmt schnell gehen, :super:
Das TC7200 abgeklemmt und das Cisco 3208 angeschlossen,dann fingen die problemme an.Am Cisco Modem leuchten nur Power Link,UP DS blinken.
Und sonst tut sich nix mehr.Da ich kein internet gehabt habe musste ich mir alles über Handy raussuchen.Aber ohne erfolg,dann meine idee war das alte TC 7200 wieder anschliessen so das Tel und I-net wieder geht.Aber puste kuchen nach verkabel aller geräte hab ich mit TC 7200 auch nix mehr gehabt bis jetzt auch nicht.

Meine frage ist jetzt
- ist es möglich das das TC 7200 jetzt deaktiviert worden ist nachdem ich das Cisco angeschloßen habe?
- ist es auch möglich das das Cisco Modem noch nicht freigeschaltet ist?
- wie lange dauert in der regel die freischaltung von neuer Hardware?
- ist es üblich das Geräte ankommen ohne Cd oder PDF als Anleitung und begleitschreiben?
- hätte man nicht den TC 7200 auf IPv4 umstellen können?

MfG Alex
Aleksander
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.04.2010, 10:05

Re: Probleme Cisco 3208

Beitragvon Knifte » 20.07.2014, 21:48

Kann dir nicht wirklich helfen, aber freu dich auf jeden Fall über das 3208. Wenn es einmal freigeschaltet ist.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Probleme Cisco 3208

Beitragvon reset » 21.07.2014, 09:14

Aleksander hat geschrieben:ist es möglich das das TC 7200 jetzt deaktiviert worden ist nachdem ich das Cisco angeschloßen habe?

Ja
ist es auch möglich das das Cisco Modem noch nicht freigeschaltet ist?

Ja
wie lange dauert in der regel die freischaltung von neuer Hardware?

In der letzten Zeit wird hier im Forum des öfteren berichtet, das die Aktivierung leider recht lange dauert.
Einige berichteten, das es wohl Probleme mit dem System zur Aktivierung geben soll. Was aber von UM
nie bestätigt oder dementiert wurde.
ist es üblich das Geräte ankommen ohne Cd oder PDF als Anleitung und begleitschreiben?

Nein. Eigentlich nicht.
Beim EPC3208 ist der Lieferumfang normal: Modem EPC3208, Netzteil, LAN-Kabel, TAE-Adapter, Handbuch (ein paar Seiten) und eine CD
So war es zumindest bei mir und im Handbuch ist eben dies, als Lieferumfang aufgeführt.

Wobei DU aber auch auf CD und Handbuch verzichten kannst, da Du im EPC3208 eh selbst nichts einstellen kannst.
hätte man nicht den TC 7200 auf IPv4 umstellen können?

Wäre bestimmt gegangen. Aber sei froh das die das TC7200 erspart geblieben ist.

Worauf Du auch achten musst: Das EPC3208 gibt es in 2 Ausführungen. EInmal als reines Modem und einmal mit Router.
Dann ist es als EPC3208G bezeichnet.

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Probleme Cisco 3208

Beitragvon Aleksander » 21.07.2014, 10:27

Guten Morgen

@ Knifte
aber freu dich auf jeden Fall über das 3208. Wenn es einmal freigeschaltet ist.

Wie soll ich das jetzt verstehen im negativen oder eher positiv?

Der Cisco ist ein reines modem,dahinter wird weiter hin eine Fritzbox 7170 benutzt wie schon mit dem TC 7200.
Da nach der umstellung ist kein W-Lan mehr vorhanden gewessen.
Dafür hätte man noch extra bezahlen müssen ( frechheit)
Und das ich noch eine fritzbox liegen hatte hab ich sie schnell angeschloßen um W-Lan zu haben.


Also jetzt ist warten angesagt und hoffen das es so schnell wie möglich was pasiert.

Mfg Alex
Aleksander
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.04.2010, 10:05

Re: Probleme Cisco 3208

Beitragvon Knifte » 21.07.2014, 10:35

Das war durchaus positiv gemeint. Das Cisco 3208 ist ein reines Modem und somit kannst du den Internetzugang vollumfänglich nutzen. Was mit dem TC 7200 nicht so ohne Einschränkungen möglich zu sein scheint.

Die FB 7170 ist allerdings schon recht betagt und wird im LAN kaum Geschwindigkeiten jenseits der 32.000er Marke beherrschen. Im WLAN schafft die max. 54 MBit/s brutto, was in etwas 20.22. MBit/s netto bedeutet. Hier solltest du mal über einen zeitgemäßen Ersatz nachdenken, wenn du einen Internetanschluss schneller 50 MBit/s hast und auch noch WLAN nutzen willst.

Edit: Habe gerade gelesen, dass du einen 100.000er Internetzugang hast. Hier ist die FritzBox definitv sehr überfordert. Also besorg dir einen neuen Router, der die Geschwindigkeit beherrscht. Könntest bspw. den aus meiner Signatur nehemn. Damit bin ich sehr zufrieden. Oder besorg dir ne FritzBox 7390 oder 7490.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Probleme Cisco 3208

Beitragvon Aleksander » 21.07.2014, 11:17

Hallo Knifte

Diese discusionen hab ich mit meinen Vater schon gehabt,wieso er überhaupt gewechselt hat.
Oder zumindestens hätte er voher fragen können.
Da hätte er auf 2Play mit Plus umsteigen sollen incl. 3 telefon nummern. Dadurch würde die Fritzbox 6360 geliefert und man hätte keine Problemme mit W-Lan und so weiter gehabt.
Aber das er meinte er ist schlauer und kann alles selber machen musst er jetzt durch.
Was die fritzbox angeht das reicht volkommen aus für ihn,es sind nur 3 geräte die w-lan brauchen und die können sowieso nur 54Mbit und zum Surfen am PC reicht ihm das. So sehe ich zumindestens.
Aber trozden vielen Dank für deine Meinung.

Mfg Alex
Aleksander
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.04.2010, 10:05

Re: Probleme Cisco 3208

Beitragvon Knifte » 21.07.2014, 11:43

Na dann hätte er sich den Wechsel aber komplett schenken können, da er ja durch die FritzBox ja wieder vollkommen ausgebremst wird.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 71 Gäste