- Anzeige -

Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

Beitragvon fkuebler » 17.07.2014, 12:09

Ich habe einen UnityMedia-Kabelanschluss nur für Internet, und habe bisher das TC7200 als all-in-one Modem und WLAN-Router betrieben. Weil ich mit dem Router-Durchsatz nicht zufrieden war, habe ich mir jetzt einen Netgear R7000 Router gekauft.

Ich nehme an, dass ich den Netgear einfach an einen der 4 Ethernet-Anschlüsse des TC7200 anschliessen kann. Aber was muss ich jetzt beim TC7200 in den Einstellungen ändern, damit das Tandem bestmöglich arbeitet? DCHP aus? Welche Adresse? Etc.pp.?

Danke für Hinweise.
Benutzeravatar
fkuebler
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2014, 11:19

Re: Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

Beitragvon Knifte » 17.07.2014, 13:23

Routerfunktion des TC7200 kannst du nicht abschalten.

Kannst lediglich den nachgeschalteten Router als Access Point konfigurieren.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

Beitragvon fkuebler » 17.07.2014, 14:18

Knifte hat geschrieben:Routerfunktion des TC7200 kannst du nicht abschalten.

Kannst lediglich den nachgeschalteten Router als Access Point konfigurieren.

Ich nehme an, dass ich mich arg Newbie-mässig ausgedrückt habe.

Ich möchte, dass der TC7200 so wenig wie möglich macht, und dass der Netgear R7000 (hochwertiges und gut getestetes Gerät) so viel wie möglich macht und so früh in der Kette wie möglich übernimmt.

Die Wireless-Funktionen für 2.4 und 5 GHz habe ich im TC7200 schon abgeschaltet. Aber das war sicher noch keine intellektuelle Glanzleistung... ;-)

In den 7200-Grundeinstellungen habe ich auch den DHCP-Server deaktiviert, damit die DHCP-Seite ausschliesslich vom Netgear gemacht wird. Aber da bin ich schon unsicher: ist das sinnvoll?

Vielleicht ist jetzt etwas deutlicher, worauf ich hinaus will. Die technisch richtigen Fragen kann ich leider nicht stellen, so dass ich hoffe, dass der Kontext das klar macht.

Danke für nachsichtige Unterstützung.
Benutzeravatar
fkuebler
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2014, 11:19

Re: Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

Beitragvon Knifte » 17.07.2014, 14:47

An meiner oben getroffenen Aussage ändert sich trotzdem nix.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

Beitragvon hajodele » 17.07.2014, 15:36

Wenn die Geschwindigkeit direkt am Modem (via LAN) nicht stimmt, kannst du danach Kopfstand mit Ohrenwackeln machen, wo soll denn da mehr Geschwindigkeit herauskommen?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

Beitragvon fkuebler » 17.07.2014, 16:08

Ihr seid ja wirklich enorm hilfreich... Hat euch eure Tussi heute morgen nicht rangelassen?

Ich habe (hatte, denn jetzt ist es weg) ein Problem mit dem Intra-WLAN-Durchsatz zwischen verschiedenen Geräten, also z.B. für grosse Datei-Transfers zwischen verschiedenen Rechnern/Geräten in meinem WLAN. Deshalb habe ich den Netgear ins System eingebaut, und der hat das Ganze erheblich besser gemacht.

Ich hatte nicht ein Problem mit dem Download grosser Dateien aus dem Internet. Das ging mit knapp 50 Mbit/sec.

Meine Frage im Post 1 war, ob ich z.B. im TC7200 DHCP ausmachen soll (habe ich derzeit gemacht), und ob es sonst noch Optimierungs-Aspekte im Tandem 7200/R7000 gibt.
Benutzeravatar
fkuebler
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2014, 11:19

Re: Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

Beitragvon Knifte » 17.07.2014, 16:21

Jetzt werd mal nicht frech.

Du kannst die Routingfunktionen des Tc7200 nicht abschalten, da diese Firmwarefunktion von UMKBW deaktiviert wurde. Das ist Fakt, ob es dir passt oder nicht.

Du musst den 2. Router als Accessoint konfigurieren, wie ich im 2. Post geschrieben habe, da du sonst früher oder später Probleme (z.B. wegen doppeltem NAT) bekommst.

Alles andere ist falsch.

So, wo ist hier die Ignorelist? :D
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

Beitragvon fkuebler » 18.07.2014, 15:36

Knifte hat geschrieben:...
Du musst den 2. Router als Accessoint konfigurieren, wie ich im 2. Post geschrieben habe, da du sonst früher oder später Probleme (z.B. wegen doppeltem NAT) bekommst.
...

Falls es hier auch hilfreiche Leute gibt:
a) ist das richtig?
b) was bedeutet in der Praxis "den 2. Router als Accesspoint konfigurieren"?
Zuletzt geändert von fkuebler am 18.07.2014, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
fkuebler
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2014, 11:19

Re: Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

Beitragvon SpaceRat » 18.07.2014, 16:59

fkuebler hat geschrieben:
Knifte hat geschrieben:...

Falls es hier auch hilfreiche Leute gibt:

Gibt es. Knifte ist einer davon.

fkuebler hat geschrieben:a) ist das richtig?

Ja.

fkuebler hat geschrieben:b) was bedeutet in der Praxis "den 2. Router als Accessoire konfigurieren"?

Ich könnt's Dir ausführlich erklären, aber meine Tussi hat mich nicht rangelassen.
Also: Board-Suche benutzen.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Newbie-Frage: wie TC7200 am besten als Modem nutzen?

Beitragvon fkuebler » 18.07.2014, 18:32

SpaceRat hat geschrieben:
fkuebler hat geschrieben:
Knifte hat geschrieben:...

Falls es hier auch hilfreiche Leute gibt:

Gibt es. Knifte ist einer davon.


Naja, dann weiss ich ja, was ich hier (nicht) zu erwarten habe.

fkuebler hat geschrieben:a) ist das richtig?

Ja.

fkuebler hat geschrieben:b) was bedeutet in der Praxis "den 2. Router als Accesspoint konfigurieren"?

Ich könnt's Dir ausführlich erklären, aber meine Tussi hat mich nicht rangelassen.
Also: Board-Suche benutzen.

Ich kann deine Tussi ja gut verstehen... ;-)

Also: heute auch kein Accesspoint ;-)
Benutzeravatar
fkuebler
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2014, 11:19

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste