- Anzeige -

DRECKNIKOTZLOR die Xte

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

DRECKNIKOTZLOR die Xte

Beitragvon phil402 » 05.07.2014, 15:56

Hallo mal wieder.
Ich melde mich mal wieder, weil ich eine Frage/Beschwerde bezüglich meines tollen Modems, dem Drecknikotzlor 7200, habe.

Wenn ich in diversen Spielen (meist über Steam vertrieben, im Moment sehr stark bei ARMA3 zu beobachten) die Serverliste anfordere, dann hört mein Internet irgendwann auf zu werkeln. Bestehende Verbindungen (zB zu Spotify oder im Teamspeak) bleiben bestehen. Jeder weitere Versuch eine Internetseite aufzurufen, scheitert daran, dass der Host nicht aufgelöst werden kann. Ebenso werden dann selbstverständlich keine weiteren Server in dem betroffenen Spiel gefunden.
Ich gehe davon aus, dass ich beim Anfordern der Liste von jedem Server angepingt werde und dann verweigert der DK7200 alles weitere (IP-Flood?).

Ich habe so die faxen Dicke mit dem Ding.
Kann doch nicht wahr sein, dass das Ding weiter vertrieben wird, wenn JEDER Hotline-Mitarbeiter oder vor-Ort-Techniker schon schmunzelnd fragt "Sind sie denn zufrieden mit dem Gerät?". Und wenn ich meinen Unmut darüber ausdrücke, werde ich auch noch bestätigt.

Die IP-FloodErkennung und alle anderen Firewall-Optionen habe ich schon abgeschaltet.
phil402
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2011, 21:58

Re: DRECKNIKOTZLOR die Xte

Beitragvon Sascha53721 » 05.07.2014, 17:45

Die server pingen dich nicht an sondern du die server.

Sollte das teil ne nat bzw Firewall besitzen versuch diese mal abzuschalten. Vielleicht wertet er das als Attacke oder das es zu viele verbindungen gleichzeitig und er macht deshalb dicht. Wenn es möglich ist die server anzahl abfrage zu begrenzen auf 50 bis 150 würde es eventuell besser klappen. An deiner stelle würde ich so blöd es klingt 5 euro mehr für ne fritte bezahlen. Hast dan dieses problem nichtmehr aber vielleicht andere. Bin mit der 6360 fast zu Frieden.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: DRECKNIKOTZLOR die Xte

Beitragvon phil402 » 05.07.2014, 17:58

für 5€ mit der Telefonkomfort Option gibt es die 6360 dazu, richtig?
Was gefällt dir daran nicht?

Kann ich die fritte als reines Modem nutzen und dann meinen Router weiternutzen?
phil402
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2011, 21:58

Re: DRECKNIKOTZLOR die Xte

Beitragvon SpaceRat » 05.07.2014, 19:00

phil402 hat geschrieben:Kann ich die fritte als reines Modem nutzen und dann meinen Router weiternutzen?

Nein, aber sie gibt immerhin selber einen brauchbaren Router ab, im Gegensatz zum Drecknikotzlor.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: DRECKNIKOTZLOR die Xte

Beitragvon phil402 » 05.07.2014, 23:33

SpaceRat hat geschrieben:
phil402 hat geschrieben:Kann ich die fritte als reines Modem nutzen und dann meinen Router weiternutzen?

Nein, aber sie gibt immerhin selber einen brauchbaren Router ab, im Gegensatz zum Drecknikotzlor.


KÖNNTE ich rein theoretisch den Umweg gehen, den ich auch mit dem DK7200 gegangen bin? -> DHCP in der Fritbox aus, static IP im Router, eine Art DMZ in der Fritbox auf den Router?
phil402
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.10.2011, 21:58

Re: DRECKNIKOTZLOR die Xte

Beitragvon SpaceRat » 05.07.2014, 23:59

phil402 hat geschrieben:
SpaceRat hat geschrieben:
phil402 hat geschrieben:Kann ich die fritte als reines Modem nutzen und dann meinen Router weiternutzen?

Nein, aber sie gibt immerhin selber einen brauchbaren Router ab, im Gegensatz zum Drecknikotzlor.

KÖNNTE ich rein theoretisch den Umweg gehen, den ich auch mit dem DK7200 gegangen bin? -> DHCP in der Fritbox aus, static IP im Router, eine Art DMZ in der Fritbox auf den Router?

Wenn Du noch IPv4 hast ja.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 14 Gäste