- Anzeige -

EPC3208G - High Ping mit Switch/Router

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: EPC3208G - High Ping mit Switch/Router

Beitragvon koax » 06.07.2014, 06:50

NoGi hat geschrieben:ich erreiche vom "Zweitrechner" meine Raspberry Pi über den Weg
Rechner->T-Link GBit switch -> Fritzbox 6340 -> T-Link WR1043ND -> RasPi in deutlich unter einer Microsekunde.

Nun übertreib mal nicht so. :zwinker:

1 µs = 0,001 ms = 0,000001 Sekunde
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: EPC3208G - High Ping mit Switch/Router

Beitragvon NoGi » 06.07.2014, 09:36

koax hat geschrieben:
NoGi hat geschrieben:ich erreiche vom "Zweitrechner" meine Raspberry Pi über den Weg
Rechner->T-Link GBit switch -> Fritzbox 6340 -> T-Link WR1043ND -> RasPi in deutlich unter einer Microsekunde.

Nun übertreib mal nicht so. :zwinker:

1 µs = 0,001 ms = 0,000001 Sekunde

Knapp vorbei ist halt auch daneben :hirnbump: <- Nogi

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: EPC3208G - High Ping mit Switch/Router

Beitragvon mimeimo » 24.07.2014, 20:12

Moin,

ich nochmal...

Nachdem der Kabeltechniker nun schon zwei Mal bei mir war habe ich mittlerweile ein neues Kabelmodem (Arris) und habe mir auch selbst einen neuen Router (Netgear AC1900) zugelegt. Alles um zu versuchen den Ping in den Griff zu bekommen.
Als das Problem erstmalig auftrat waren die Ping Zeiten bei ca. 200ms. Nach dem neuen Kabelmodem sind wir jetzt bei Pingzeiten um die 500ms. Laut KabelBW ist die Leitung in Ordnung, das Problem muss bei mir liegen. Das kann ich mir aber nicht vorstellen. So ziemlich alle Komponenten bei mir wurden mittlerweile ausgetauscht. Hat jemand von euch noch nen Tipp wo sich das Problem versteckt haben könnte?

Danke vorab

Bild
mimeimo
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 27.06.2014, 19:33

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste