- Anzeige -

Ipv4 und Bestandskunde

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Ipv4 und Bestandskunde

Beitragvon JohnD » 01.07.2014, 14:01

Hallo zusammen,

da ich weiß, dass Unitymedia bei Neukunden keine echte Ipv4 Adresse vergibt (auf die ich zwingend angewiesen bin) hab ich beim Support mal angefragt, wie das bei Verlängerung bzw. Upgrade bestehender Verträge aussieht.
Folgende Antwort hab ich bekommen:

Code: Alles auswählen
Hallo & guten Tag,

lieben Dank für Ihre Nachricht, sowie die Übermittlung Ihrer vollständigen Vertragsdaten.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unseren neuen Angeboten. IPv4 bleibt Ihnen als Bestandskunde erhalten. Sie haben aktuell die Möglichkeit einen Wechsel auf unsere nachfolgenden Angebote (3 Play Plus 100 oder 3 Play Premium 150) vorzunehmen.
...


Kann mir jemand bestätigen, dass bei Bestandskunden bei Vertragsverlängerung / Upgrade die Ipv4 Adresse unter keinen Umständen verloren geht?

Falls das nicht 100% sicher ist würde ich stattdessen auf einen Business Vertrag wechseln.

edit:
Gerade mal mit der Hotline telefoniert und sehr merkwürdige Antworten bekommen.
Also laut Hotline kriegt absolut jeder Kunde richtiges IpV4 und ich soll mich von irgendwelchem Unsinn der im Netz steht nicht beeinflussen lassen :brüll: :brüll: .

Was mich eher irritiert hat ist die Aussage, dass ich hinter eine Horizon keine normale Fritzbox klemmen könne (technisch nicht möglich) und dass nur 1 analoges Telefon angeschlossen werden kann. Ich hab allerdings diverse Voip Geräte in der Fritzbox angelegt und würde diese auch gerne weiter nutzen.

Was ist denn das für ne merkwürdige Strategie bei Unity. Kann doch nicht sein, dass man bei jeder Vertragsverlängerung sein halbe Netzwerk umrüsten muss.
JohnD
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.08.2012, 12:27

Re: Ipv4 und Bestandskunde

Beitragvon Knifte » 01.07.2014, 18:03

Also ich habe damals bei meiner Umstellung von 2play 100.000 auf 2play Premium 150.000 mein Cisco 3208 und meine IPv4 behalten. Wie es bei den 3play Produkten aussieht kann ich dir nicht sagen.

Meines Wissens kann die Horizon-Box derzeit aber auch gar kein IPv6, was aber nicht heisst, dass es nicht in ein paar Monaten anders aussieht.

Und es wird dir auch keiner garantieren, dass du, selbst wenn du bei Vertragsumstellung heute, auch morgen noch eine IPv4 hast, wenn UM nämlich entscheidet, dass die ab sofort alle Kunden auf IPv6 und DS-lite umstellen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Ipv4 und Bestandskunde

Beitragvon Sascha53721 » 01.07.2014, 18:09

Hab von 3play 50mbit plus incl. Kompfort fritzbox auf 150mbit mit horizon [zensiert] gewechselt sammt fritzbox und ip4 behalten.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Ipv4 und Bestandskunde

Beitragvon JohnD » 01.07.2014, 18:21

Danke für eure Antworten.

Weiß jemand ob ich ein Sonderkündigungsrecht habe, wenn Unity Ipv4 plötzlich doch abschaltet?
Ich will unter keinen Umständen 2 Jahre für einen Anschluss bezahlen müssen, den ich nicht benutzen kann.
JohnD
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.08.2012, 12:27

Re: Ipv4 und Bestandskunde

Beitragvon Marcel40625 » 02.07.2014, 07:11

Sollte UM irgendwelche Vertragsbestandteile abändern hast du immer ein Sonderkündigungsrecht ... und wenn es nur ein anderes Modem ist was dir in die Hand gedrückt wird oder nur 1 Cent mehr den sie haben wollen ... ein Vertrag ist für beide seiten bindend ... will es eine Partei änder muss die andere zustimmen oder es gibt keinen Vertrag mehr ... anders natürlich wenn die MVLZ vorbei ist ... dann können se dir einen neuen Anbieten und du kannst ja sagen oder nein und gehen :)
Fly-Host.eu - your hosting solution
---------------------------------------------------------------------------------------------
2Play150 - Cisco 3208 Modem (ipv4) - TP-Link TL-WDR4300 (DD-WRT Firmware)
Marcel40625
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 28.04.2014, 15:24

Re: Ipv4 und Bestandskunde

Beitragvon Joerg » 02.07.2014, 07:31

Die Fritzbox behältst Du, wenn Du Telefon Komfort buchst. Technisch gesehen hat die Hotline recht, da die FB dann nicht hinter der Horizon hängt sondern parallel (am Koaxialkabel) und davor (aus Netzwerksicht, da die FB die Internetverbindung herstellt und die Horizon als Client dahinter hängt). Ist aber Zufall, so hatte der Hotliner das bestimmt nicht gemeint :P

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Ipv4 und Bestandskunde

Beitragvon Stiff » 02.07.2014, 07:52

Marcel40625 hat geschrieben:Sollte UM irgendwelche Vertragsbestandteile abändern hast du immer ein Sonderkündigungsrecht ... und wenn es nur ein anderes Modem ist was dir in die Hand gedrückt wird


Seit wann steht im Vertrag das Model des Modems? :kafffee:
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Ipv4 und Bestandskunde

Beitragvon Marcel40625 » 02.07.2014, 08:00

in bezug auf IPv4 und IPv6 connectivität ...
Fly-Host.eu - your hosting solution
---------------------------------------------------------------------------------------------
2Play150 - Cisco 3208 Modem (ipv4) - TP-Link TL-WDR4300 (DD-WRT Firmware)
Marcel40625
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 28.04.2014, 15:24

Re: Ipv4 und Bestandskunde

Beitragvon Knifte » 02.07.2014, 08:28

Marcel40625 hat geschrieben:in bezug auf IPv4 und IPv6 connectivität ...


Das steht im Privatkundenvertrag meines Wissens nicht drin. Da steht nix übher die technische Umsetzung.

Somit meiner Meinung nach kein Sonderkündigungsrecht. Außerdem ist Sonderkündigungsrecht doch etwas, dass dir der Vertragspartner unter gewissen Konstellationen anbietet bzw. etwas, dass sich Vertragspartner gegenseitig zur Sicherheit in den Vertrag schreiben. So etwas wird im UM Vertrag aber nicht drin sein.

Was du meinst ist, ob du dann außerordentlich kündigen kannst. Das kannst du jederzeit, wenn dein Vertragspartner in deinen Augen gegen Bedingungen des Vertrages verstößt und du ihm eine angemessene Frist zur Beiseitigung des Vertragsbruches gegeben hast. Aber eine außerordentliche Kündigung muss der Vertragspartner ja auch akzeptieren.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 19 Gäste